Suche Tank für Honda Cr 250 Bj. 79

  • Hallo,
    seid einiger Zeit lese ich fleißig hier im Forum mit, ohne selbst einen Beitrag
    zu erstellen. Dies soll sich hiermit ändern.


    Nur kurz zu meiner Person :
    Mein Name ist Thomas, was relativ leicht aus " Tom13 " abzuleiten ist. Ich bin
    gebürtiger Saarländer, knapp über 50 - , betreibe leider seid fast 15 Jahren
    nicht mehr aktiv den Geländesport und plane einen Wiederanfang.


    Zur Zeit fahre ich - na ja , meistens steht sie - eine KTM LC4 Bj. 90 , die
    alsbald wieder ins Gelände soll.


    Gibt es eigentlich noch Leute im Saarland , die auch mal einen Abstecher
    ins Gelände wagen, ohne auf der Moto Cross Strecke zu fahren ?


    Für ein neues Projekt, das momentan in der Garage steht und auf eine
    Restaurierung wartet, suche ich einen verwertbaren Alu Tank einer
    Honda CR 250 von 1979.

    Bin auch für einen Tipp über eine Bezugsquelle dankbar. Die Suche in Ebay
    ist leider bisher erfolglos gewesen.


    mit den besten Grüßen


    Thomas

  • .. recht hast Du. Nicht nur teuer, sondern, meiner Meinung nach , unverschämt teuer. Die Amis , eigentlich mag ich sie , zahlen oftmals Mondpreise für manche Artikel.

  • Der Basispreis ist eigentlich gar nicht mal übel. Kommen nochmals knapp 70 $ für den Versand hinzu . Das ganze macht alles in Allem, bis der Tank durch den Zoll ist, in etwa den Betrag in €uro was auch in $ zu zahlen ist.


    Für mich erschwerend kommt hinzu, dass der Tank im unteren Teil poliert werden soll. Das ist bei den ganzen Dellen nicht mehr möglich.


    Oder hat jemand eine blendende Idee, wie ich die Dellen rausdrücken kann ????


    Gruß



    Thomas

  • so einen alutank reparieren ist einfacher als einen aus kunststoff , dellendoctor gibts bei uns wie sand am meer , spezialisten für oldie tanks gibts auch:thumbup: , da brauchst du dir keine sorgen machen wichtig ist das teil ;)



  • Lass dir doch einen neuen machen .http://www.spm-enduro.de/

    Tach zusammen :whistling:

  • so einen alutank reparieren ist einfacher als einen aus kunststoff , dellendoctor gibts bei uns wie sand am meer , spezialisten für oldie tanks gibts auch:thumbup: , da brauchst du dir keine sorgen machen wichtig ist das teil ;)


    Ich habe sogar einen, leider den falschen, Alutank, aber,


    ..ganz so einfach mit dem Dellendoktor ist es wohl doch nicht. Auch bei uns im tiefsten und abgelegensten Winkel der Republik schießen die Jungs wie Pilze aus dem Boden. Nach 3 Anrufen bei verschiedenem medizinischen Fachpersonal, bekam ich immer wieder die Antwort, dass Alu Tanks nicht zu richten sind. Der letzte war nach zwei versuchen meinerseits, es doch mal zu probieren so rotzig am Telefon , dass ich kurz überlegte, einen Abstecher zu ihm zu machen und eine Delle in ihn zu hauen :biggrin: .


    Ein vierter hat den Versuch gewagt, aber nachdem sein Kopf roter als der Tank war, hat auch er mich freundlich, aber bestimmt nach Hause geschickt
    .


    Einen Tank machen lassen wird die Kosten des Stehzeuges - gefahren wird das Teil wahrscheinlich nicht - einfach zu sehr in die Höhe schnellen lassen. Schon jetzt, am Anfang der Restaurierung ufert das ganze aus :dk: .

    Wenn ich jetzt noch Motorradteile in England suche, steht mir bald eine Scheidung ins Haus. Meiner Frau reicht schon die jährliche Fahrt auf die Insel um Autoteile mit nach Hause zu schleppen..
    Geil wäre es trotzdem :thumbup:


    Grüße



    Thomas

  • Thomas , möglichkeiten so ein teil wieder zu richten gibts viele , du darfst auch nicht zur ATU , wenn du eine delle entfernen willst ;) es gibt firmen die sich auf oldtimer tanks spezialisieren , nicht irgendwelche pfuzis :yeah: die wissen wie sie an den tank rangehen :thumbup: und mein tipp , teile sammeln zum neuaufbau ist nie schlecht ;)

  • Thomas , möglichkeiten so ein teil wieder zu richten gibts viele , du darfst auch nicht zur ATU , wenn du eine delle entfernen willst ;) es gibt firmen die sich auf oldtimer tanks spezialisieren , nicht irgendwelche pfuzis :yeah: die wissen wie sie an den tank rangehen :thumbup: und mein tipp , teile sammeln zum neuaufbau ist nie schlecht ;)



    Verklopp doch dem Jürgen sein Husky Tank als Honda Tank :teufel:;)

    Tach zusammen :whistling:

  • genau du denkst Stefan :yeah::thumbup: das ich nicht früher da draufgekommen bin :biggrin: und du brauchst den kickstarter , den rest machen wir per PN Stefan, ein paar geräucherte fränkische bratwürste lege ich noch dazu :teufelgri

  • Auch wenn es nicht so aussieht. Bin lange genug im Geschäft um einen Husky Tank von einem Honda Tank zu unterscheiden. Der Husky Tank sitzt doch immer auf einem langsamen
    Motorrad, das sich zudem schüttelt wie ein alter Geißbock , oder nicht :biggrin::biggrin: .

  • .. vor lauter Unsinn doch vergessen auf das eigentliche zu antworten. Teile sammeln kenne ich doch von meinen alten Englischen Schüsseln.
    Mittlerweile füllen meine Ersatzteile ganze Regale . Leider gibt es für mein Zweiradobjekt keine, oder nur wenige Ersatzteile die ich sammeln könnte. Zum anderen bin ich erst seit 3 Monaten Besitzer der Baustelle und hatte noch keine Gelegenheit zum Sammeln.


    Ungeduldig bin ich zudem auch noch.


    Grüße


    Thomas


  • wir wissen alle wie es ist , ein beispiel gestern sehe ich ein husqvarna vorderrad felge nordisk von 1987 , für 80 euro schaut noch super aus , was mach ich :kuck: nicht lang überlegen anrufen und kaufen. Mit deiner alten CR wirds schwer das kann ich mir auch vorstellen , das meiste ist in der USA . Mein nächstes projekt wird eine husky CR 250 ´83 geht ziemlich schnell weil die ganze elektrik lichter wegfallen , aber vorbereitung wie teile sammeln mache ich immer viel früher dann hat man spaß am aufbau , geht ziemlich durchgehend wiel die teile schon da sind ;)

  • :biggrin::thumbup::thumbup:
    Bist du in Frankenbach beim Wintermotocross .
    Ich wollte mich übrigens anmelden, leider den Anmeldetermin verpasst:yeah::thumbup:
    Aber was zusammen essen wäre toll .:cool:




    Nein--aber passiv Pfungstadt--ist ja auch nicht weit weg von dir.

    Ich bin so alt, da sag ich was ich denke :thumbup: :prosit:

  • Einen Tank machen lassen wird die Kosten des Stehzeuges - gefahren wird das Teil wahrscheinlich nicht - einfach zu sehr in die Höhe schnellen lassen.



    mal ne frage am rande, warum willste unbedingt einen neuen( genrauchten) tank für viel kohle kaufen wenn du eh nicht damit fährst? und dann auch noch polieren?


    :biggrin:

    grüsse Stefan


    -----------------------------------------------------------------------
    du kannst im leben oft auf die schnauze fallen. aber du bist kein verlierer, solange du versuchst, wieder aufzustehen.
    Evel Knievel

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!