Stellt Ihr Eure Mopeds mit Motorschutz auf den Montageständer?

  • Also ich find das nicht gut wie diese Motorschutzproblematik hier ins lächerliche gezogen wird.


    Klar ist der stabil und hält Steinschläge und Aufsetzer aus aber ist einer von euch Praktikanten schon mal auf die Idee gekommen daß das kurze Schläge sind während es auf dem Hubständer eine Dauerbelastung ist ?


    Man könnte ja die wirkenden Kräfte reduzieren, indem man das Moped auf den Kopf -also wie früher das Fahrrad auf Lenker und Sitzbank- stellt und den Hubständer dann sanft drauflegt.

    • Offizieller Beitrag

    Man könnte ja die wirkenden Kräfte reduzieren, indem man das Moped auf den Kopf -also wie früher das Fahrrad auf Lenker und Sitzbank- stellt und den Hubständer dann sanft drauflegt.



    Das ist die Lösung, warum sind wir da nicht vorher drauf gekommen, ist immer wieder erstaunlich wie schnell wissen in Vergessenheit geraten kann und wie oft ein und die selbe Sache dann neue erfunden werden muss.

  • Man könnte ja die wirkenden Kräfte reduzieren, indem man das Moped auf den Kopf -also wie früher das Fahrrad auf Lenker und Sitzbank- stellt und den Hubständer dann sanft drauflegt.



    Made my day! :thumbup::thumbup::thumbup:
    Meine Frau und ich wischen uns grad noch die Tränen aus den Augen! :biggrin:

    Gesendet von meinem Nokia 2110

  • Man könnte ja die wirkenden Kräfte reduzieren, indem man das Moped auf den Kopf -also wie früher das Fahrrad auf Lenker und Sitzbank- stellt und den Hubständer dann sanft drauflegt.



    :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup: ich schmeiss mich weg!! :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:


    Wie geil!!!:biggrin::biggrin::biggrin::biggrin::biggrin:


    greetz

    Rechts drehen machts laut :mx:


    Ich bin heute wieder flink wie ein Wiesel. Ein altes Wiesel. Blind. Mit Athrose. Am Strassenrand liegend. Platt gefahren. Vor 5 Tagen. :biggrin:


    Und jaaa, ich fahre ohne Gurt Motorrad! :teufel:

  • Also ich find das nicht gut wie diese Motorschutzproblematik hier ins lächerliche gezogen wird.


    Warum?
    Es gab in letzter Zeit jede Menge produktiver Beiträge, die deutlich zeigen,
    daß sich die Leute hier ernsthafte Lösungsgedanken gemacht haben, diese guten Absichten
    sollten weder verkannt, noch in den Schmutz gezogen werden.


    Ich habe gestern im Schuppen mal etwas anderes ausprobiert.
    Um den Motorschutz im aufgebockten Zustand zu schonen bedarf es einer gewissen Gewichtsentlastung.
    Einfach mal eben das Hinterrad ausgebaut und die Gabel samt Vorderrad demontiert,
    schon wiegt die Maschine nur noch ein Bruchteil ihres angegebenen Leergewichts
    und man kann den dergestalt enlasteten Motorschutz unbeschadet noch seinen Enkeln vermachen,
    wenn man selbst keine hat, dann eben denen des Nachbarn oder Bruders.


    Die Demontagearbeiten sind nach ein paar Malen der Durchführung Routine und jeden Abend schnell gemacht.
    Leute mit noch mehr Sicherheitsbedürfnis heben zusätzlich noch eben den Motor aus dem Rahmen...

  • Aufblasbare Löcher gibts bei Beate Uhse. Darin könntest Du unterwegs Deinen (Seiten)Ständer versenken ;)



    Die sind aber nicht viereckig.

    Ich bitte aber dieses Thema ernsthaft zu behandlen.
    Solche Bemerkungen wie Moped auf den Kopf stellen zeugt ja zudem von sehr wenig Offroadfachwissen. Wenn ich mein Moped auf den Kopf stellen steht es ja ständig auf der Hupe- ist schliesslich ne Enduro- Also, Ich Bitte
    Danke

    Seit 12.07.2008 W E L T R E K O R D M I T I N H A B E R !!!!]
    Im Zweifelsfall- Vollgas!!- Wenn`s dich dann runterhaut, schaut es wenigstens gut aus.

    Einmal editiert, zuletzt von oberfranke ()

  • Gut das dieses Thema hier angesprochen wurde.
    Ich habe mir heute meinen Motorschutz angesehen. Katastrophal die Kratzer.


    Meine Lösung:
    Ich hab das Moped an Siemens Lufthaken aufgehangen und den Ständer darunter gestellt. Als optimal haben sich 2,5mm zwischen Ständer und Moped erwiesen. Sieht extrem stylish aus und die Lufthaken kann ich auch an die Strecke mitnehmen !:thumbup:

  • Hat hier eigentlich schon mal jemand überlegt, wie das beim 2 - Takter ist????:verwirrt:


    Schon mal probiert, das Moped auf den Birnenschutz auf den Hubständer zu balancieren!:biggrin:


    Man, ihr winselt hier über Motorschutz und Kratzer, aber die 2 - Takt - Jungs und Mädels haben da echt ein Problem.:mecker:
    Stellt euch das mal bildlich vor, wie sowas gehen soll????:glotz:


    Gibts dafür nen extra Ständer bei Tante Louise?:teufelgri


    greetz

    Rechts drehen machts laut :mx:


    Ich bin heute wieder flink wie ein Wiesel. Ein altes Wiesel. Blind. Mit Athrose. Am Strassenrand liegend. Platt gefahren. Vor 5 Tagen. :biggrin:


    Und jaaa, ich fahre ohne Gurt Motorrad! :teufel:

  • zum thema "löcher zum mitnehmen", die lassen sich sehr einfach
    mit jedem handelsüblichen kopierer herstellen.


    bittesehr:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    andere möglichkeit:


    verabreichung von alkohol an eine x-beliebige person...



    quelle: betterpants.com

    You have to have the courage to sustain the situation that frightens you.


    Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
    Stefan Geiger

  • Das sind ja dann nur zweidimensionale Löcher, die taugen nix, musst schon ordentliche nehmen.


    Ich kauf im Bauhaus immer Ofenrohre und schneid mit der Blechschere das Blech runter. Die verbleibenden Löcher sind sehr flexibel, gibt´s in verschiedenen Längen und Durchmessern. :thumbup:

    Wenn´s wos h'ot - nimmst an Dro'ht

  • Das sind ja dann nur zweidimensionale Löcher, die taugen nix, musst schon ordentliche nehmen.


    Ich kauf im Bauhaus immer Ofenrohre und schneid mit der Blechschere das Blech runter. Die verbleibenden Löcher sind sehr flexibel, gibt´s in verschiedenen Längen und Durchmessern. :thumbup:



    siehe #52 Ofenrohre gibt es nur rund- benötigt werden aber 4 eckige.

    Seit 12.07.2008 W E L T R E K O R D M I T I N H A B E R !!!!]
    Im Zweifelsfall- Vollgas!!- Wenn`s dich dann runterhaut, schaut es wenigstens gut aus.

    • Offizieller Beitrag

    siehe #52 Ofenrohre gibt es nur rund- benötigt werden aber 4 eckige.



    Dann gehe in den Fachhandel für Lüftungsanlagen, die Lüftungskanäle gibt es auch in Rechteckig. Die sind auch besser weil ja für Luft und nicht für Abgas. Aber Vorsicht keinen für Küchenabluft nehmen, da könnte es dann ein Fettloch geben wenn man nicht richtig alles um das Loch wegschneidet.

  • Also ich find das nicht gut wie diese Motorschutzproblematik hier ins lächerliche gezogen wird.


    Klar ist der stabil und hält Steinschläge und Aufsetzer aus aber ist einer von euch Praktikanten schon mal auf die Idee gekommen daß das kurze Schläge sind während es auf dem Hubständer eine Dauerbelastung ist ?



    Die Belastung auf dem Hubständer kann als quasi-statisch angesehen werden, während dem fahren treten aber Kräfte auf bei denen ein hoher Anwendungsfaktor (KA-Faktor)
    angenommen werden muss.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!