Zylinder gezogen, Optische begutachtung. (VIELE FOTOS)

  • ich weiss was :biggrin:


    Immer dran denken , das Mopped ist kein hilfsdieselraketenelektroantrieb für die Nasa :teufelgri
    Und muss auch nicht durch deren Qualitätskontrolle :finger:


    btw.guck Dir auch gleich das Pleuelkopflager mit an. Wie es bei der Kawa gebaut ist weiss ich nicht, aber bei den meisten Moppeds ist das nur gebuchst. Und wenn merkliches Spiel da ist. Gleich mittauschen.


    Merkliches Spiel deshalb weil mir das in folgenden Diskussionen ein wenig Interpretationsmöglichkeiten lässt *gg*

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • Aha die sind beim Zylinderkopf abbauen dran geblieben jetzt habe ich verstanden,sorry:moped:



    Nee , zum abbauen brauchst du kein Drehmomentschlüssel :love:

    spitz rein und unter zuch wieder raus


    Diese Nachricht wurde mit Hilfe einer Taschenlampe, in das Ende eines offenliegenden Glasfaserkabel gemurkst

  • und von einem fabrikneuen bike hat schon garkeiner was geschrieben. ich weiß auch garnicht warum du solche absolut unlogischen vergleiche immer einbringst nur um meine vorherigen aussagen blöd aussehen zu lassen?!?!?!?!


    falls du mich meinst. ;)
    mein letztes geschreibsel war nur eine anregung zum logischen denken.
    wenn du den motor überholst stellst du ja einen zustand her der dem neuzustand nicht unähnlich ist.
    und keiner der ne neue karre kauft bedüst fetter, kippt 2t öl in den tank des 4takters oder macht sonst irgendwelche spirenzchen die im internet oder sonstwo verbreitet werden.
    von daher ist mein vergleich nicht unlogisch.
    ich will dich auch nicht blöd aussehen lassen, das machen andere hier.
    man kann nicht alles wissen, nur wer nix weiss und nicht fragt ist blöd.
    viel erfolg beim schrauben.:thumbup:


  • nene 250 dich mein ich nicht :) ich meine holznagel mit seiner aussage...weil er anspeilungen gemacht bei einer fabrikneuen maschiene den zylinder zu ziehen bzw. mir sowas unterstellen würde......


    ich meinte aber mit dem fetter bedüsen als jetzt. es ist eine 175er hauptdüse verbaut und eine 182er ist bei auslieferung drin. die wollte ich wenigstens einbauen um eine ordentliche basis zu haben und den motor etwas fetter zu bekommen weil die kerze etwas zu hell war

  • Also meine Erfahrung:
    Laß den Vergaser und den Sprit so wie es ist.
    Bei meiner hab ich einen neuen Zylindersatz draufgebaut und Kumpel von mir hat nen neuen Kolben mit nachhohnen bekommen.


    Wie weiter oben schon geschrieben wurde, fahre ungefähr 1 Stunde nicht mehr wie 2/3 Gas und wechsel die Drehzahlen wenn möglich.


    Ich glaube, wenn Du zu Fett fährst kannst Du fast noch mehr Schaden anrichten. Wie auch schon weiter oben geschrieben wurde-ein neues Moped hat auch nicht ne Einfahrdüse und eine danach.

  • ja prüfen werd ichs. kann ja die nockenwellenblöcke nur so erstmal anziehen und mit dehmoment dann nachziehen wenn das spiel stimmt.


    was mir aber grade so durch den kopf geht. kann ich das ventilspiel eigentlich auch checken wenn der kopf runtergebaut ist?


    also man kann ja theoretisch die nockenwellenblöcke usw. draufbauen und die steuerkettenräder auf markierung stellen und fixieren das sie sich nicht verdrehen und dann messen. sollte doch im prinzip gehen oder?

  • so nun sind alle teile da bis auf die zentrierhülse für den zylinderkopf...


    wie rum kommt der kolbenring drauf? (athena) der ring hat an der innenseite eine fase dran. in welche richtung muss die? oben oder unten?

  • jo hab grade doch ein video bei youtube gefunden. letters coming up :)


    aber der kolbenring kommt mir komisch vor... beim moped sahen die nur so aus als ich die nach 10TKM runtergebaut habe aber im neuzustand haben die nicht so weit abgestanden!?



  • In dem Falle dürfte Athena=Wössner sein. Wenn Dir der Ring komisch vorkommt, steck ihn mal in die Zylinderbohrung und miss das stoßspiel. Irgendwo steht auch, wie groß das sein muss.


    Gruß
    Hans

  • habs eben zusammengebaut. und hab direkt vergessen die vordere steuerkettenführung reinzustecken eh ich den kopf draufgebaut habe. musste dann den kopf nochmal lösen. meint ihr die kopfdichtung is trotzdem dicht?


    motor war nicht an oder so... hab nur den kopf festgezogen und hab dann gemerkt das die führung so nicht reingeht. und hab ihn wieder gelöst. schlimm?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!