Kaufberatung und Hilfe zur 450er oder 500er Cross mit Straßenzulassung

  • @ Bergerktm wo ist bitte der Kindergarten wenn ich die Maschine offen eingetragen haben wil??


    ich versteh ehrlich gesagt nicht warum es wirklich jedem scheis egal ist das er sich illegal bewegt, mag ja sein das die abgaswerte oder sonstwas immernoch nicht richtig stimmen wenn sie offen eingetragen ist, aber wenigstens die Leistung stimmt + - ein paar PS, wenn euch jetzt die Rennleitung anhält und die sehen 14PS oder sonstwas is doch klar das die Fragen: Warum fahrt ihr denn nicht gleich 125er?
    Wenn allerdings 30KW oder sonstwas drin stehen, dann ist das auch glaubhaft und keine Sau wird dannach Fragen: Hat die nicht in Wahrheit 31KW??


    Und ich wüsste z.B. auch nicht wo es jetzt an der Qualität der Frage nach dem Handbuch oder nach den Modellunterschieden der CRF mangelt?
    Trotzdem wieder nur dummes Geschwätz auf die Stinknormale Frage bekommen.


    Und nur weil ich sage das ich nicht gerade überzeugt von KTM bin tue ich dem Endurosport gut? Wow also wenns danach geht dann sollte ich wohl lieber aufhören Spaß dran zu haben weil irgend einer mir das irgendwo sagt!


    Danke an Michael mit der Information mit den Ventilen, das ist schonmal interessant.
    War auch schon im WR Forum unterwegs, da hab ich auch schon gelesen das es bei den Ventilen Probleme geben wenn man selbstverständlich nicht richtig wartet und man sie austauschen sollte wenn sie sich immer öfter verstellen. Beim neubert Kosten alle Ventile für die WR so um die 800€ was ich echt extrem krass finde, bei der crf kostet eins um die 60€ das ist ja noch vertretbar.


    EDIT: ddog genau das ist der Grund warum ich die offene Zulassung brauche, weiß nicht ob das so gut angekommen ist wo genau ich fahre, es ist so, ich benutz das Fahrzeug als Spaßmobil, nicht für Crossstrecke oder sonstiges, die nächste ist 80km weg oder so und ich fahr da nicht jedes mal hin.
    Das Fahrzeug wird also nur auf Feld, Waldwegen, Wiesen Äckern und sonstigen unbefestigten wegen und sonstiges bewegt, auf der fahrt zu diesen Wegen (wohne in nem kleinen Dorf und da hier vielen kleine Nazis in der Gegend unterwegs sind sind die grünen auch deswegen schon etwas unterwegs) fahr ich über ganz normale Ortsverbindungswege bis ich an diesen Stellen bin an denen ich mich dann eben durchwühlen kann. So, ich hoffe das war soweit nachvollziehbar.
    Und ja, gut das du das mit der Ironie dazu gesagt hast, sonst hätte ich nach dem ganzen gebrabel hier in den falschen Hals bekommen :D
    PS: Einer der KTMs machen ich und ein Kumpel gerade wieder flott xP


    EDIT2: nochmal an bergerktm les dir bitte nochmal meinen ersten Beitrag durch und sag mir genau was kindisch war, ich hab nur ganz sachlich nach dem gefragt was ich suche und hinzugefügt das ich nicht an einer EXC interessiert bin, und da du wie dein Name schon sagt vermutlich KTM fährst kotzt dich natürlich an das jemand schlecht über deine Marke redet. Und ich sage es noch einmal, ich will hier keinen KTM-Hassthread haben, sondern etwas mit vernünftiger Kritik und gescheiten Antworten zu meinen Fragen.

    • Offizieller Beitrag

    Moin,
    nee es bringt dir nichts wenn du 30kw eingetragen hast und komplett offen herum fährst. Ein Polizist der so weit schaut bei einer Kontrolle weiß bescheit und last sich auch davon nicht unbedingt Täuschen.
    Sowieso findet sich an den Mopeds immer etwas für die Polizei, angefangen von fehlendem Spiele, Kennzeichen Rückstrahler Reifen und was sonnst noch so alles nicht vorhanden oder nicht richtig angebracht ist. Dem Normalen Polizisten reicht das meistens, will es einer wirklich wissen fällst du mit deiner Eintragung genauso durch wie ohne, das Ding ist zu laut und die Abgaswerte passen nicht. Ich weis nicht genau ab wann, aber ich meine an 2006 oder so brauchen alle Mopeds einen Kat, fehlt der und der muss fehlen damit das Ding richtig Läuft bist du dran.
    Aber egal, wenn du meinst die offene Zulassung zu brauchen musst du halt schauen etwas damit zu finden.


    Was die Ventile betrifft, kenn weder die genauen Honda noch Yamaha Preise, aber die WR ist das Moped mit den Haltbarsten Titanventilen am Markt wage ich mal zu behaupten. Honda hingegen hatte lange Zeit bei der CRF massive Probleme. Die Offiziellen Wechsel Intervalle sind glaube ich 80h oder so. So oft muss man bei der WR die Ventile noch nicht mal Prüfen. Kaputt bekommt man alles, schlechte Luftfilterpflege oder einmal nicht richtig montiert und schon kann der schaden da sein.


    Übrigens, hier über andere schimpfen und das ganze als kindergarten bezeichnen, sich selber aber genau so wie im Kindergarten verhalten und beleidigt in die Ecke stellen und sagen die sind alle Doof, löscht mich, macht es nicht einfacher auch Beiträge mit Inhalt zu bekommen.
    Wie gesagt, die Beitrage passen sich der Frage und Aussage meist recht gut an.

  • @ Bergerktm wo ist bitte der Kindergarten wenn ich die Maschine offen eingetragen haben wil??


    ich versteh ehrlich gesagt nicht warum es wirklich jedem scheis egal ist das er sich illegal bewegt,...


    Weil keiner von uns auf die daemliche Idee kommt, ein Gelaendesportgeraet im normalen Strassenverkehr zu bewegen.


    Andi

  • Dann drücke ich es mal anders aus, mit der offenen Zulassung bewege ich mich beruhigter im Straßenverkehr xP
    Spiegel Rückstrahler usw ist ja kein Problem, kann man sich ja alles hin bauen.


    Wegen den Ventilen, hat die CRF bei den neueren nicht mittlerweile auch schon Titanventile? Meine ich hätte das irgendwo gelesen.
    Weiß sonst jemand wo man die Bedienungsanleitung her bekommt? Dann könnte ich da mal schauen wie die Intervalle usw sind.
    Kennt jemand die Modellunterschiede?


    Und das mit der Kindergartenbezeichnung, ganz ehrlich wenn man hier ne Frage hat und alle einen blöd anmachen weil man KTM nicht mag und man darauf garnicht raus wollte geht einem das gewaltig aufn keks. Mehr möcht ich dazu eigentlich auch garnicht sagen oder hören.


    Idna gut das das keiner macht, sind schließlich auch nicht dafür gebaut, ich tu es allerdings auch nicht. Außer für dich ist ein 98% Offroad Einsatz immernoch hauptsächlich Straße, dann fahr ich wohl doch hauptsächlich Straße ;)

    • Offizieller Beitrag

    Moin,
    Das will ich sehen, Enduro mit 2 Spiegeln in richtiger Größe, 4 Blinkern und großem Kenzeichen im Richtigen Winkel mit Rückstrahler und Beleuchtung. Bitte ein bild vor dem Einsatz und eines nach einem Einsatz im Gelände, also nicht nur Feldweg. Nach dem 1. Hüpfer ist der Rückstrahler weg nach der 1. nicht geschafften Auffahrt das nächste Teil und am ende fehlt einiges. Dürfte recht teuer werden ständig neu Kenzeichen und Teile zu kaufen.


    Klar hat die CRF Titanventil, zumindest die Cross Modelle, die Enduro, also die CRF 450 X, aber meine ich immer noch nicht.


    Aber du suchst hier doch sowieso weniger nach antworten sondern mehr nach der Bestätigung deiner Meinung und schon so gut wie getroffenen Entscheidung.

  • Hallo Joe!


    Manchmal hilft es sich einfach für was zu entschuldigen, auch wenn man nicht 100% versteht für was und dann nicht weiter diskutiert, wer recht hat (guter Rat fürs Leben - deine Frau, Freundin wird dich dafür lieben...).


    Wenn du die WR schon probe gefahren hast und begeistert warst, warum nicht in die Richtung schauen?
    Mein Ur-Alt WR hat jetzt so 10000 km drauf und natürlich wechsle ich regelmäßig Öl und kümmere mich um alle anderen Teile nach Vorschrift. Allerdings musste ich lediglich ein einziges Ventil mal einstellen, deshalb sind mir die Ventil-Preise von Yamaha ziemlich wurscht - werde wohl nie eines tauschen müssen und wenn doch nur ein einzelnes, außer ich habe einen kapitalen Motorschaden und dann wirds eh ziemlich teuer - bei allen anderen Marken ebenso.


    Ansonsten ist auf alle Fälle der Pflegezustand sehr wichtig. Eine völlig verbrauchte WR hält bestimmt nicht besser als ein top-gepflegte Husaberg.
    Apropos Husaberg: Bin letztes Jahr mal eine 570 (die mit dem verdrehten Motor) gefahren und fand die auch sehr überzeugend.
    Ein Kumpel hatte ein 450 Husky und die lief auch sehr gut.
    Schau einfach nach irgendeiner gepflegten 450er nach deinem Geschmack und deinem Budget.
    Wenn in der Nähe bei dir ein Schrauber ist, der dir bei Problemen helfen kann ist die Marke eher egal.
    Und Wartung brauchen sie alle: Luftfilter reinigen, Ölwechsel nach 500-1000km, Ventile kontrollieren, Lager zerlegen und abschmieren... das muss dir klar sein.


    Gruß Crawlers

  • Gut, entschuldigung das ich KTM nicht mag xP
    Ne, Spaß beiseite. Zu Michael, es steht noch garnichts fest, außer das ich eine mit offener Eintragung möchte, ich habe lieber ein vergehen in der Hinsicht getätigt das ich ohne KAT fahre als das ich mit völlig absurder Leistung fahre, im Versicherungsfall mit Personenschaden kann die Versicherung einen nur in Regress nehmen wenn in diesem Fall z.B. das fehlen des KATs die Unfallursache war, was wohl aber nie jemand behaupten wird, wenn allerdings 16PS oder wieviel auch immer eingetragen sind liegt auf der Hand das der Unfall wohl offensichtlich durch die Mehrleistung entstanden ist, und dann ist man nunmal dran.
    So sehe ich das.
    Und wenns so weit ist kann ich gerne mal Fotos von machen :D
    Wenn ich mich bis jetzt mit meinen Enduros die ja bisher eher Straße als Offroad waren abgelegt habe ist mir bis jetzt nur einmal ein Kennzeichenhalter aber noch kein einziges Kennzeichen flöten gegangen, Blinker nur einmal beim aufsteigen, aber das ist ja mal wurscht.


    @crawler ich schaue ja auch nach der WR, in meiner Umgebung blos leider sehr selten, deswegen muss ich auch noch nach anderen Modellen schauen, sonst würde ich auch echt gerne die WR nehmen, hat mir gut gefallen das Maschienchen ;)
    Zum Thema Freundin, die habe ich seit 4 Jahren und die ist zufrieden, mach dir mal keine Sorgen um mein Liebesleben :D Bleiben wir lieber bei den Mopeds :D
    Das alle Wartung brauchen ist ja natürlich ganz selbstverständlich, das ist schließlich bei jedem Fahrzeug so.
    Weiß nicht, also Husaberg gefällt mir ehrlich gesagt allein optischer Natur nicht, was ich auch unpraktisch für mich persönlich finde ist der Kickstarter auf der linken Seite.
    Und bei Husky verhält es sich ähnlich, ich könnte mich mich selbst einfach nicht drauf vorstellen, würde irgendwie nicht passen. Ansonsten sind die Huskys ja denke ich auch super Fahrzeuge.
    Mir gehts halt bei so ner Enduro ganz hauptsächlich ums Handling, das ist mir mit einer guten Leistung zusammen das wichtigste.


    Und trotzdem, wenn sich jemand von mir angepisst fühlt tut es mir leid, ich wollte hier keinen KTM Fahrer beleidigen oder sonstwem ans Bein pissen, andererseits müsst ihr mich verstehen das es mich extrem nervt wenn jeder auf dieser KTM Sache rum reitet, denn das ist das letzte auf das ich raus wollte.

  • Und trotzdem, wenn sich jemand von mir angepisst fühlt tut es mir leid, ich wollte hier keinen KTM Fahrer beleidigen oder sonstwem ans Bein pissen, andererseits müsst ihr mich verstehen das es mich extrem nervt wenn jeder auf dieser KTM Sache rum reitet, denn das ist das letzte auf das ich raus wollte.



    Und du wirst sicher verstehen, dass die Leute hier von solchen pauschalen und hahnebüchenen Aussagen wie du sie hier in Richtung KTM getätigt hast alles von belustigt bis abgenervt sind. Du kannst KTM auch durch jede andere Marke ersetzen, das Ergebnis wäre das gleiche gewesen.
    Geh objektiv an das Thema ran, fahr Modelle Probe so gut du kannst und versteif dich nicht auf diese Leistungseintragung, dann wird das was.

  • Nu lass ihm doch diese Leistungseintragung. Wenn er sich dann wohliger auf dem Schimmel fühlt, kann ich das verstehen.

    Einmal editiert, zuletzt von ddog () aus folgendem Grund: Fehlerteufel

  • Hallo Joe!


    die Husaberg von der ich erzählt habe (letztes Modell vor demEinsatz von KTM-Motoren) hatte überhaupt keinen Kickstarter auf der linken Seite - nur E-Starter. Aber das sind ehrlich gesagt Nebensächlichkeiten.
    Realistische Leistung gibts eigentlich nur bei WR und BMW, vielleicht noch ältere GasGas, aber von denen hört man nur vereinzelt Gutes.
    Und die Huskys haben in den letzten Jahren mehrfach das Design geändert, da wird doch was für deinen Geschmack dabei sein. Gutes Handling und ordentliche Leistung haben die alle - die Husaberg war vom Handling traumhaft und über Leistung braucht man bei der 570er eh nicht diskutieren.
    Probier doch einfach ein paar aus die bei dir in der Nähe sind, achte auf den Pflegezustand und dann schlag zu!
    (Und nebenbei bemerkt: dein Liebesleben interessiert mich wirklich gar nicht - das war ein Rat fürs Leben...)


    Gruß Crawlers

  • Erstaunlich das sich diese Klitzekleine Aussage von mir zu KTM so hoch geschaukelt hat, mag sein das die Kumpels kein Plan von Wartung haben und denen die Teile deshalb flöten gegangen sind xP Ich würd sagen wir haken das Thema ab und gut ists, vergesst einfach den Klitzekleinen Satz.
    Und danke an ddog das er mir den Leistungseintrag gönnen will :D
    So wieder zurück zum Thema, Handbuch der CRF?
    Modellunterschiede? Gibts irgendwo ne Auflistung der Unterschiede? Wäre sehr hilfreich, dann könnte ich abwiegen ob es mir die ca 1000€ mehr wert ist.
    Ja, wie ich auch schon fest gestellt habe Einträge haben meistens die Yamahas und hin und wieder auch mal andere Marken.

    • Offizieller Beitrag

    Moin,
    Du beweist halt gerade das du wirklich kaum Plan hast. Wenn du an einer Husaberg ab 2009 irgendwo einen Kickstarter findest will ich das Moped sofort auf einem Bild sehen, die hat Nämlich keinen. Übrigens gehört Husaberg schon seit 97 oder so zu KTM.
    Deshalb Informier dich erst mal und lese dich zu den verschiedenen Modellen durch das Forum.


    Was die Versicherung betrifft, deine Meinung in Ehren, aber ohne Betriebserlaubnis ist ohne Betriebserlaubnis, es ist verdammt egal ob da 5 oder 50ps zuviel im Moped sind. Mehr wie illegal geht nicht. Und wie du schon richtig bemerkt hast, die Versicherung nimmt einen in Regress wenn die Veränderungen am Fahrzeug für den Unfall entscheidend waren. Da muss man also sowieso von fall zu fall schauen und solange du nicht mit 100km/h in jemanden reinknallst dürfte das schwer werden das auf die Leistung zu schieben.
    So lange ich das Moped dafür nutze wozu es gedacht ist, ist die eingetragene Leistung meist recht egal.

  • Hab auch nie behauptet das ich von den Husabergs nen Plan habe, das die Mittlerweile keinen Kickstarter mehr haben war mir nicht klar und finde ich ehrlich gesagt auch irgendwie seltsam.
    ABER genau deswegen stelle ich hier Fragen und warte auch auf eure Antworten, jetzt werde ich mir Husaberg natürlich anschauen, du siehst ich will hier nichts bestätigt haben, ich möchte mich lediglich informieren!

  • Ich fahr selbst 2 KTM's ..aber ich muss sagen dass die Honda's die ich vorher hatte , besser verarbeitet waren. Natürlich ist Honda keine Konkurrenz im Enduro-Bereich.. aber wenn die ernsthaft vorhätten da was groß aufzuziehen , dann müssten die sich vor KTM nicht verstecken.

  • Gegenbeweis:
    David Knight im neuen eigenem Privatteam, hat sich von allen möglichen Maschinen die CRF450 mit leichten Mods als neues Arbeitsgerät ausgesucht.
    Scheint auch nicht sooo schlecht zu laufen:


    http://www.enduro.de/tag/david-knight/


    :mx::mx::mx:


    Ich meinte natürlich nicht die Technik oder die Motorräder an sich , sondern die ganze Identität der Marke Honda in diesem Bereich..die engagieren sich in Europa so wenig..denen ist komplett egal was hier passiert , so kommts mir vor...ich war schon öfters bei Händlern und als ich fragte ob sie dies oder das für ne 450er CRF auf Lager haben , wurde ich gefragt was ne eine CRF sei...

  • Hallo Joe!


    Hab mal für dich bei Mobile geschaut, wie viele CRF 450 bei dir in der Umgebung angeboten werden. Und muss sagen bundesweit gibts echt ne Menge, aber mit Zulassung bei dir in der Nähe auch nicht mehr als WRs.
    Das heist, für ein gescheites Angebot musst wohl auch ein wenig rumfahren. Aber wenn es sich lohnt, fahre ich lieber rum, als die Krücke ausm Nachbardorf zu kaufen.
    Für die CRF hab ich interessantes Angebot z.B. aus Saal an der Donau gesehen, scheint sogar ein Händler zu sein... Stichwort Garantie, Gewährleistung.
    Oder das Angebot aus Bischofswiesen: Bisl weit weg, Preis ok, Zustand ordentlich und vor allem Zulassung bereits erledigt und Blinker, Rücklicht etc. alles verbaut.
    Manchmal werden Maschinen halbfertig angeboten und beim ersten TÜV-Termin gibts dann große Augen weil die Blinker nicht gehen, keine Hupe vorhanden ist usw.
    Maschinen mit Brief, die aber noch nie zugelassen wurden sind oft billiger, aber immer gibt es dann große Problem mit der nachträglichen Zulassung - bei den meisten ist es gar nicht mehr möglich - also aufpassen!
    Zumindest irgendwann sollte sie mal zugelassen worden sein.


    Gruß crawlers

    • Offizieller Beitrag

    Wenn ich "Saal an der Donau " und " Händler " höre grausts mir schon wieder...... :biggrin:


    Meiner Meinung nach sind aber alle diese getüvten CRFs so zusammengeschustert daß sie gerade mal mit Beziehungen TÜV kriegen, richtig funktionieren tut da nix.
    Wenn dann eine HM Honda oder direkt eine CRF X von Honda selber.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!