Classic Zschopau 2013

  • War das letztes Jahr nicht auch schon so ?
    Etweder Tageslizenz oder C-Lizenz...
    Ich kann mich aber nicht mehr genau erinnern. Martin, weisst du es noch ?

    Gruß aus Baden ! :thumbup:


    #222

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Gilt die Lizenzpflicht nur für den Meisterschaftslauf oder auch für die "normale" Classic-Fahrt?
    Sollte es auch für den "normalen" Lauf gelten, kann ich das nicht verstehen:
    Ein Unfall wie letztes Jahr kann jederzeit wieder vorkommen, unabhängig vom Alter des Fahrers und der Charakteristik der Veranstaltung. Da schützt auch keine Altersbegrenzung oder Lizenz vor.


    Gegen Unfälle bzw. Regressansprüche von Teilnehmern kann sich der Veranstalter versichern, auch ohne dem ganzen einen Lizenzstatus geben zu müssen.


    Aus Sicht eines normal unfallversicherten Teilnehmers bedeutet das ganze nur, dass man sich nicht verletzen darf, da ansonsten die Unfallversicherung ihre Leistungen u.U. verweigern kann. Schade drum, hoffentlich übernehmen andere Veranstalter nicht diese Haltung. Will mal hoffen, dass es für diese Vorgehensweise andere Hintergründe gibt (DMSB, Meisterschaftslauf?)

  • Gilt die Lizenzpflicht nur für den Meisterschaftslauf oder auch für die "normale" Classic-Fahrt?
    Sollte es auch für den "normalen" Lauf gelten, kann ich das nicht verstehen:
    Ein Unfall wie letztes Jahr kann jederzeit wieder vorkommen, unabhängig vom Alter des Fahrers und der Charakteristik der Veranstaltung. Da schützt auch keine Altersbegrenzung oder Lizenz vor.


    Gegen Unfälle bzw. Regressansprüche von Teilnehmern kann sich der Veranstalter versichern, auch ohne dem ganzen einen Lizenzstatus geben zu müssen.


    Aus Sicht eines normal unfallversicherten Teilnehmers bedeutet das ganze nur, dass man sich nicht verletzen darf, da ansonsten die Unfallversicherung ihre Leistungen u.U. verweigern kann. Schade drum, hoffentlich übernehmen andere Veranstalter nicht diese Haltung. Will mal hoffen, dass es für diese Vorgehensweise andere Hintergründe gibt (DMSB, Meisterschaftslauf?)



    Gilt auch für das normale Classic!
    Ich find das jetzt nicht so dramatisch. Brauchst doch blos ne C-Lizenz! Die kannst du online beim DMSB beantragen und kost 20,- € wenn ADAC-Mitglied bist.
    Bringt zwar nicht wirklich was, weil da kein ärztliches Attest erforderlich ist, aber immerhin hast ne kleine Unfallversicherung. Also, was soll´s...

  • Aus Sicht eines normal unfallversicherten Teilnehmers bedeutet das ganze nur, dass man sich nicht verletzen darf, da ansonsten die Unfallversicherung ihre Leistungen u.U. verweigern kann. Schade drum, hoffentlich übernehmen andere Veranstalter nicht diese Haltung. Will mal hoffen, dass es für diese Vorgehensweise andere Hintergründe gibt (DMSB, Meisterschaftslauf?)



    Hallo Pedro,
    ich kenne mich mit dem Thema nicht aus, aber wenn es wirklich so ist wie du schreibst fände ich das recht dramatisch. ich habe für den Fall der Fälle einen recht kostspielige Unfallversicherung, wenn diese nicht zahlen würde weil ich eine C-Lizenz habe um an einer Klassic-Veranstaltung teilzunehmen, wäre das mehr als ärgerlich. Meine Selbstständigkeit "zwingt" mich zu solch einer Unfallversicherung, denn wenn ich 4 Wochen ausfallen würde, wäre das sicherlich mein finanzieller Ruin.


    Gruß Jürgen

  • Da ich in der gleichen Situation wie Jürgen bin,
    hatte ich meinen Versicherungsmann die Woche angesprochen
    wie es sich bei meiner Versicherung im Schadensfall verhält .
    Bin gespannt was er sagt.


    Hallo Pedro,
    ich kenne mich mit dem Thema nicht aus, aber wenn es wirklich so ist wie du schreibst fände ich das recht dramatisch. ich habe für den Fall der Fälle einen recht kostspielige Unfallversicherung, wenn diese nicht zahlen würde weil ich eine C-Lizenz habe um an einer Klassic-Veranstaltung teilzunehmen, wäre das mehr als ärgerlich. Meine Selbstständigkeit "zwingt" mich zu solch einer Unfallversicherung, denn wenn ich 4 Wochen ausfallen würde, wäre das sicherlich mein finanzieller Ruin.


    Gruß Jürgen

  • Hallo Jürgen,
    Du musst mal im kleingedruckten deiner Unfall-Vers-Police nachsehen. Einige Versicherer schliessen Leistungen bei Motorsport-Veranstaltungen kategorisch aus (dafür gibt es einen ganz speziellen Wortlaut, hab's gerade nicht zur Hand). Kommt aber wie gesagt auf deinen Versicherer an. ABER: sobald du eine Lizenz hast, verweigern nahezu alle Versicherer ihre Leistungen. Vermutlich weil die glauben, du bist jetzt professioneller, suizidgefährdeter Crosser und spielst jeden Tag mit deinem Leben.
    Mit Abschluss einer Lizenz schliesst du zwar eine Versicherung ab die dich im Fall eines Unfalls unterstützt, die Leistungen jedoch stehen in keinem Verhältnis zu den Unkosten, die zB durch eine Behinderung aufkommen können. Aus meiner Sicht gibts dann nur die Möglichkeit, eine zusätzliche Unfallversicherung abzuschliessen, die Motorsport explizit mit einschliesst. Die günstigsten kosten um die 150€/a.
    Zu dem Thema gibts im Forum bereits einen anderen Thread, musst mal suchen.

  • Hallo Jürgen,
    Du musst mal im kleingedruckten deiner Unfall-Vers-Police nachsehen. Einige Versicherer schliessen Leistungen bei Motorsport-Veranstaltungen kategorisch aus (dafür gibt es einen ganz speziellen Wortlaut, hab's gerade nicht zur Hand). Kommt aber wie gesagt auf deinen Versicherer an. ABER: sobald du eine Lizenz hast, verweigern nahezu alle Versicherer ihre Leistungen. Vermutlich weil die glauben, du bist jetzt professioneller, suizidgefährdeter Crosser und spielst jeden Tag mit deinem Leben.
    Mit Abschluss einer Lizenz schliesst du zwar eine Versicherung ab die dich im Fall eines Unfalls unterstützt, die Leistungen jedoch stehen in keinem Verhältnis zu den Unkosten, die zB durch eine Behinderung aufkommen können. Aus meiner Sicht gibts dann nur die Möglichkeit, eine zusätzliche Unfallversicherung abzuschliessen, die Motorsport explizit mit einschliesst. Die günstigsten kosten um die 150€/a.
    Zu dem Thema gibts im Forum bereits einen anderen Thread, musst mal suchen.



    Der Wortlaut ist sinngemäß so, daß Unfälle bei Motorsportveranstaltungen, bei denen es "auf die Erzielung einer Höchstgeschwindigkeit" ankommt, vom Versicherungsschutz ausgeschlossen sind! Bei Gleichmäßigkeitsfahrten ist das ja nicht der Fall! In der Sonderprüfung schon. Also nicht in der SP stürzen, oder sich von der Strecke schleppen...;-)
    Es gibt Versicherungen, die das Risiko gegen Mehrbeitrag mit einschließen!
    Nicht verzagen, Dieter fragen! :yeah:

  • sind ja prima Aussichten...
    ich hab jetzt auch meinen Versicherungsfuzzi mal angesetzt. Der fragt jetzt mal genau nach. Ist natürlich jetzt auch doof, schlafende Hunde zu wecken....


    ist diese Lizenz dann nur da um den Veranstalter abzusichern? Inwiefern?


    Gruß Jürgen

  • so...mein Versicherungsfuzzi hat geantwortet, ist so wie die Kollegen schon geschrieben hatten:
    "Alles versichert nur das erzielen von Höchstgeschwindigkeiten ist nicht versichert."


    sollte sich also jemand in der Sonderprüfung ablegen, muß der Kollege von selbst oder durch helfende Hand auf freie Strecke geschleppt werden, erst dort kann er dann versorgt werden...


    Gruß Jürgen

  • Hatte ja 2011 in Ölmühle nen Kreuzbandriss--habe ich dann meiner Unfallversicherung gemeldet
    --->UV:Jaaaa-das ist doch eine Motorsportveranstaltung zur erreichen von Höchstgeschwindigkeit und blablabla
    --> die Jungs vom Weimarer Klub hatten mir dann ein Schreiben aufgesetzt in Sinne ist ein Gleichmässigkeitsveranstung und die getakteten Startzeiten sind nur im Sinne von der Klasseneinteilung nach Baujahr und die Rundenzeiten sind überausreichend, daß man keine Rennzeiten fahren muss.
    Dieses Schreiben der UV geschickt
    -->Frage von UV: Haben Sie ein Sportlizenz?
    1. Ja-dann kein Unfallschutz
    2. Nein--dann gibt es auf Grund diese Schreibens vom Veranstalter einen UV-Schutz


    Also ist Lizenz schei.......oder eine teure UV


    Gruß
    Jürgen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!