Opel Vivaro / Renault Trafic / Nissan Primastar: Die Wahrheit?

      Renault und co. mit Quickshift Getriebe

      Moin hat wer von euch einen Renault oder Opel oder Nissan mit einem Quickshift ( normales Schaltgetriebe mit aufgesetztem Schaltroboter ohne Kupplungspedal ) Getriebe und kann berichten ?
      Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:

      Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:
      Moin also ich will ja eigentlich nen neuen Master mit besagtem Getriebe holen und damit zu 90% mit Trailer und Auto drauf rum düsen . Meinst ob das da noch funzt oder lieber lassen ? Bei Neuwagen und zur Not extra Garantie wär mir das mit der " Haltbarkeit " wurscht . Nur wenn sich das komplett scheiße fährt will ich das auch nicht .
      Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:

      Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

      Neu

      ich bin das mal probe gefahren, das ist gewöhnungsbedürftig.

      fahr das mal probe, dann wirst du das selber feststellen.
      sprintshift erste generation (MB) hab ich in bezug auf
      anhängerbetrieb nur als "ständig kaputt" in erinnerung.
      You have to have the courrage to sustain the situation that frightens you.

      Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
      Stefan Geiger

      Neu

      Keine Ahnung, ich finde nur kleine Motoren (also alles, was nicht gerade 500+Nutten hat) mit schweren Anhängern und Automatik grundsätzlich scheiXXe.

      Schaltet wie bekloppt ständig hin und her, wo man mit Schalter einfach rollen lassen würde und säuft deshalb wie Schwein.

      Neu

      Moin Händler hab ich hier einige , aber keiner hat den 170er mit Quickshift Getriebe da . So was stellt sich keiner hin . Als Gebrauchter wären in Berlin oder Hannover die nächst liegenden aber auch nur als 150er .
      Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:

      Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „leislauer“ ()

      Neu

      Wenn das keiner (Kunde) hat und auch keiner (Händler) hinstellt, haste doch eigentlich schon die Antwort auf deine Frage: Finger weg !
      Wenn das "gut" wäre, würden davon genug rumfahren; Muss mich dem JanWu anschliessen, Anhänger und Automatik ist schei....
      Kontrolle ist eine Illusion, man hat genau solange die Kontrolle, bis man sie verliert !

      David Bailey wrote: If you don't have a Honda ... well, you don't have a Honda! :teufelgri

      Wer später bremst, fährt länger schnell !
      Hubraum statt Wohnraum und PS statt Ventile

      Neu

      Das Problem ist hier eher das das nicht wirklich wer kennt . Die Automatik ist hier ja auch keine Automatik mit Wandler usw. Das Getriebe ist das normale Schalt Getriebe nur oben drauf ist ein Schaltroboter der mir das selber schalten abnimmt . Also mechanisch sollte da kein Problem sein . Da ist eher der Schaltroboter mit der Hydraulik und Pneumatik sowie sicher auch genügend Elektrik der anfällige Faktor .
      Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:

      Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

      Neu

      ich kenne das Teil nicht, schon gar nicht im Master
      warum willst du es haben?
      das Getriebeprinzip bedingt lange Schaltzeiten
      im Anhängerbetrieb ist so eine lange Zugkraftunterbrechung sehr nachteilig
      wenn die Logik schlecht ist und die Übersetzung nicht auf Anhänger optimiert ist, wird es bestimmt nicht besser
      z. B. beim Ford Transit gibt es eine 'kurze' Hinterachse für Anhängerbetrieb

      Neu

      kann ich verstehen, aber gerade auf der autobahn sollten sich die
      schaltvorgänge dann doch in grenzen halten, oder?

      kuplungsqualm trifts ziemlich auf den punkt: ist die logik für anhänger programmiert,
      dürfte das super sein. wenn nicht, das gegenteil.

      "sprintshift" im MAN TGL ist ne super sache. im transporter hätte ich da meine zweifel.
      You have to have the courrage to sustain the situation that frightens you.

      Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
      Stefan Geiger

      Neu

      Naja bevor ich so eine Kiste bestelle / kaufe fahre ich mal damit . Wenn dann nehme ich eh den 170 Pser . Der sollte dann schon besser laufen als der 125er .
      Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:

      Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

      Neu

      heiopei schrieb:

      kann ich verstehen, aber gerade auf der autobahn sollten sich die
      schaltvorgänge dann doch in grenzen halten, oder?


      Glaub ich auch. Meist kannst mit einem Trapo schon ab ~80-90 im höchsten Gang fahren wenns geradeaus geht und du nur dahin rollst. Wenns halt einen "Anstieg" zu bewältigen gilt musst halt einen Gang runterschalten. Auf 100 Autobahnkilometer schalt ich vielleicht 2 mal wenns hoch kommt, das ganze halt ohne Anhänger.
      :thumbsup:

      Neu

      Ohne Anhänger ist das auch kein Thema , aber mit mindestens 2 Tonnen hinten dran und dann die A9 runter oder die 4 und 5 Richtung Frankfurt biste verdammt oft am schalten um flüssig unterwegs zu sein . Wenn die armen gestressten und sooooo untermotorissierten PKW Fahrer ab und zu mal mit denken würden wäre es auch einfacher , aber das ist ein anderes unendliches Thema .
      Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:

      Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

      Neu

      Ich schätze, Du ziehst hinten einen Autohänger nach.
      Dann brauchst auch ein vernünftiges Zugfahrzeug:
      Dodge Ram, seit ca. 2014 mit der ZF HP8 Automatik. Braucht als 3.0er Diesel mit Autohänger 15 bis 17l (viel weniger braucht ein großer Trapo auch nicht).
      Durch den langen Radstand fährt er sich auch mit schwerem, langem Hänger sehr stabil und gemütlich.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher