Nicht interessante Ebay Artikel, aber lustig

      pneubusiness schrieb:

      ailo schrieb:

      pneubusiness schrieb:


      damit kann man gutes Geld verdienen.


      Das sieht man :D
      Obwohl die Gußqualität eher nach schlechtem Geld aussieht, zumindest auf manchen Fotos und bei den Kettenkästen. Auch auf denen in Kleinanzeigen.

      Ein Kollege aus Tschechien meinte, das würde im Nachbau ca. 120,- kosten wenn man ein paar abnimmt (Kettenkästen). Keine Ahnung was ein "paar" wirklich bedeutet.

      PS: hast du damals meine PN eigentlich bekommen?


      Nein, ich habe nix bekommen.
      Keine Ahnung ob landsmann, ich hab seinerzeit vor paar jahren mal einen (Reifen) Kollegen nach sowas gefragt und er sich umgehört. Ich suchte für die frühen SimsonVögel auch so Kettenkästen aus Alu.
      Nachbearbeitung, stimmt natürlich .... dann hätt ich aber die Fotos von unbearbeiteten gelassen und aus generalüberholt neu gemacht, sind ja neu :D

      Zumindest kann man fairerweise dazu schreiben, das es Nachguß ist. Ich meinte mich zu erinnern auf meine Frage zum Nachguß in Kleinanzeigen keine Antwort bekommen zu haben.

      Aber ist ja auch egal nun, ich brauch keinen
      Gruß Tino



      Ich biete kleinere Strahlarbeiten mit Edelkorund & Glasperlen an. z.B. vorgereinigte Amaturen,Gabelbrücken,Benzinhähne,Vergaser,Gehäuse, Bremsteile usw ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „pneubusiness“ ()

      also ein guter bekannter kennt sich richtig gut mit den älteren MZ Geländemoppeds aus. er erzählte mir mal das schon zu ostzeiten alle MZ sandgußteile aus tschechien kamen. die haben dort auch nix weggeworfen so das die gießerei dort immernoch teile gießen kann und auch macht. bei dem elektron gelumpe soll wohl zw. 1/2 und 2/3 schrott gewesen sein.
      ich denke wenn man vernünftiges werkzeug hat kann man sowas schon für 120 € machen. reich wird man damit natürlich nicht.
      grüsse Stefan

      -----------------------------------------------------------------------
      du kannst im leben oft auf die schnauze fallen. aber du bist kein verlierer, solange du versuchst, wieder aufzustehen.
      Evel Knievel
      Macht Sinn und so schliesst sich ein Kreis. Geld verdient man, in dem man dann 150% draufschlägt ...
      Gruß Tino



      Ich biete kleinere Strahlarbeiten mit Edelkorund & Glasperlen an. z.B. vorgereinigte Amaturen,Gabelbrücken,Benzinhähne,Vergaser,Gehäuse, Bremsteile usw ...

      chris88 schrieb:

      Ich finde es gut, wenn jemand Zeit und Geld investiert um Bauteile nachzufertigen.
      Ob es jemand für den ausgeschriebenen Preis kauf, steht auf einen anderen Blatt.

      Find ich auch - es gibt ja immer wieder mal Teile, die man nicht für Geld und gute Worte findet. Viele haben im Zweifelsfall nen Kumpel von nem Kumpel oder selbst ne kleine Drehbank im Keller. Hat aber auch nicht jeder.

      Aber so ein gegossenes Teil - Noch dazu aus Elektron? Ich durfte mal die endlosen Versuche miterleben, nur ein kleines Emblem aus Alu selbst zu gießen - viel Spaß damit!

      Man kann über die Qualität von Nachfertigungen streiten - aber so ernsthaft reich wird man höchstens in der Auto-Szene und auch dort nur derjenige, der im großen Stil damit handelt. Wie sagte mal einer, der auch keine Lust mehr hatte seine gefragten Teile zu machen: "Derjenige ders macht ist der Depp". Er hat sämtliche Vorrichtungen kostenlos abgegeben, trotzdem war der Andrang recht mau.

      Ich bin ja bekanntlich auch in Nachfertigungen involviert, aber reich wird da keiner, da ist mit Arbeiten für Industrie und Handwerk deutlich mehr verdient. Einer der tatsächlich hauptberuflich mit E-Teilen für Offroad-Oldtimer-Moppeds handelt hat mir seinen EK für Ein-/Auslassventile verraten. Der Endpreis ist etwa das 8-10 fache. Klingt lukrativ. Er musste allerdings 1000 Stück kaufen - die reichen noch seinen Ur- Urenkeln. (Ich glaub eh der lebt von seinem Vermögen)

      Wie wenig das ganze einbringt merkt man sehr schnell, wenn jemand (auch Leute aus diesem Forum (; ) so ne kleine Serie für ein Teil anfragt und man versucht mit allen Mitteln das ganze sozialverträglich zu machen und ich red mir den Mund fusselig beim Fräser um den Preis zu drücken. Wenn dann feststeht was es kostet braucht in 95% der Fälle keiner mehr das Teil :P Da wurde schon mancher Prototyp gemacht, für den es nie ne Gegenleistung gab. Aber deshalb nennt sich das ganze auch Hobby.
      Wer nichts weiß muss alles glauben

      610er schrieb:

      chris88 schrieb:

      Ich finde es gut, wenn jemand Zeit und Geld investiert um Bauteile nachzufertigen.

      ....
      Wie wenig das ganze einbringt merkt man sehr schnell... Wenn dann feststeht was es kostet braucht in 95% der Fälle keiner mehr das Teil :P Da wurde schon mancher Prototyp gemacht, für den es nie ne Gegenleistung gab. Aber deshalb nennt sich das ganze auch Hobby.


      Meine Worte. :D
      Na ja aus Erfahrung weiß ich das "Außenstehende Experten" sich da ganz schnell ,ganz weit aus dem Fenster lehnen und Sprüche kommen: WAS ,soviel hast du dafür gezahlt? machen wir in der Firma für die Hälfte...
      und dann gehts so weiter:
      momentan haben wir einen großen Auftrag, klappt die nächsten 6 Wochen nicht
      dann schaut es sich der Experte in der Firma mal genauer an: Nö geht so nicht, wir müssten es so,oder so machen... dann kann ich es kaum brauchen... exakt genauso wird dann genauso teuer
      Am Ende läufst du noch mind. Einem halben Jahr deinem Original hinterher
      bei allen Beteiligten nur Frust, weil einer am Biertisch meinte, mache ich für die Hälfte...

      Neu

      In meiner Firma bauen wir grad ein Getriebegehäuse für einen Lancia Delta Integrale nach,der Typ für den wir das bauen braucht scheinbar nicht auf den Geldbeutel schauen.
      Er hat zwei von diesen Autos und fährt damit auch noch Rennen,dabei zerbröselts diese Gehäuse.Das ganze wird aus einem massiven Block herausgefräst und an den ktitischen Stellen
      verstärkt.Für die weitere Zukunft werden wir uns auch diesen zerfressenen Deckeln div Classikbikes widmen,mal schaun obs was wird,wenn unser Gesellenstück fertig ist stelle ich mal
      ein paar Bilder rein.
      Also wenn ihr was habt,dann nur zu,wir stellen uns der Herausforderung.Aber ums klarzustellen,wir bauen keine Gussteile,alles wird aus dem vollen gefräst.
      Wo ich bin ist vorne,bin ich hinten,ist hinten vorne

      Weich ist weich und hart ist hart,aber zuviel weich ist auch hart

      Neu

      Das ist geil. Da hat im Nachbardorf auch einer 2 Stück. Irgendwie Gruppe A oder B oder so. Die haben mal bei uns durch die Strasse ne Probefahrt gemacht, da fliegen dir die Ohren weg :thumbsup:
      Gruß Tino



      Ich biete kleinere Strahlarbeiten mit Edelkorund & Glasperlen an. z.B. vorgereinigte Amaturen,Gabelbrücken,Benzinhähne,Vergaser,Gehäuse, Bremsteile usw ...

      Neu

      honda-struppi schrieb:

      In meiner Firma bauen wir grad ein Getriebegehäuse für einen Lancia Delta Integrale nach,der Typ für den wir das bauen braucht scheinbar nicht auf den Geldbeutel schauen.
      Er hat zwei von diesen Autos und fährt damit auch noch Rennen,dabei zerbröselts diese Gehäuse.Das ganze wird aus einem massiven Block herausgefräst und an den ktitischen Stellen
      verstärkt.Für die weitere Zukunft werden wir uns auch diesen zerfressenen Deckeln div Classikbikes widmen,mal schaun obs was wird,wenn unser Gesellenstück fertig ist stelle ich mal
      ein paar Bilder rein.
      Also wenn ihr was habt,dann nur zu,wir stellen uns der Herausforderung.Aber ums klarzustellen,wir bauen keine Gussteile,alles wird aus dem vollen gefräst.


      gut zu wissen!
      grüsse Stefan

      -----------------------------------------------------------------------
      du kannst im leben oft auf die schnauze fallen. aber du bist kein verlierer, solange du versuchst, wieder aufzustehen.
      Evel Knievel
    • Benutzer online 2

      1 Mitglied und 1 Besucher