Die Chinesen kommen mit einem 2-Takter !

      Ja, mei, lasst sie doch erst mal machen......... wieviele Teile lässt KTM und co denn schon in asien fertigen??? Und eben, grad sitzt chinamann ja nun auch beim Benz mit drin...

      Wie gut, das ich nen Popel fahre....

      Und nen markt haben die doch auch, selbst wenn von 1milliarde nur die hälfte zum wohlstand kommt um sich nen Hobby zu leisten, und es ist im selben prozentsatz wie hier der Endurosport, dann ist das schon nen MARKT...
      seit wann kommt Honda aus Taiwan ?

      Der größte Motorradhersteller der Welt feierte Jubiläum. Am 24. September 1948 wurde die Honda Motor Company gegründet. 66 Jahre später, im September 2014 lief das 300-Millionste Motorrad vom Band. Offiziell gefeiert wurde erst am 25. November. Keine andere Firma weltweit hat so viele Motorräder gebaut wie Honda.
      Kontrolle ist eine Illusion, man hat genau solange die Kontrolle, bis man sie verliert !

      David Bailey wrote: If you don't have a Honda ... well, you don't have a Honda! :teufelgri

      Wer später bremst, fährt länger schnell !
      Hubraum statt Wohnraum und PS statt Ventile
      Moin!

      Immer wieder überraschend, dass die Chinesen keinen Bereich der Technik auslassen!
      Die nächsten 100 Jahre wird man sich da in Europa und Amerika bestimmt noch
      auf einiges einstellen müssen.
      Bloß gut, dass sie keinen Linksverkehr haben! Mandarin kann man ja lernen - aber auf der falschen Seite fahren..............

      mike

      Ralf#118 schrieb:

      seit wann kommt Honda aus Taiwan ?

      Der größte Motorradhersteller der Welt feierte Jubiläum. Am 24. September 1948 wurde die Honda Motor Company gegründet. 66 Jahre später, im September 2014 lief das 300-Millionste Motorrad vom Band. Offiziell gefeiert wurde erst am 25. November. Keine andere Firma weltweit hat so viele Motorräder gebaut wie Honda.

      Gebaute Motorräder != Zweiräder.
      Gesamtzahl hergestellte Motorräder != Anzahl pro Jahr.
      Die Honda Super Cub ist das meist produzierte Motorradmodell der Welt und mit seiner Stückzahl von über 100 Millionen im Oktober 2017 auch – noch vor dem Toyota Corolla, dem VW Käfer und dem VW Golf – das meistgebaute Kraftfahrzeug der Erde

      Quelle Wikipedia
      Kontrolle ist eine Illusion, man hat genau solange die Kontrolle, bis man sie verliert !

      David Bailey wrote: If you don't have a Honda ... well, you don't have a Honda! :teufelgri

      Wer später bremst, fährt länger schnell !
      Hubraum statt Wohnraum und PS statt Ventile

      mike61 schrieb:

      Moin!

      Immer wieder überraschend, dass die Chinesen keinen Bereich der Technik auslassen!
      Die nächsten 100 Jahre wird man sich da in Europa und Amerika bestimmt noch
      auf einiges einstellen müssen.
      Bloß gut, dass sie keinen Linksverkehr haben! Mandarin kann man ja lernen - aber auf der falschen Seite fahren..............

      mike


      Das lustige ist, dass die Chinesen es trotzdem nicht hinbekommen sinnvolle Autos zu bauen z.B.

      Blechbuexe schrieb:

      Das lustige ist, dass die Chinesen es trotzdem nicht hinbekommen sinnvolle Autos zu bauen z.B.

      Die bauen, was du ihnen bezahlst.
      Anders als die landläufige Meinung sind die Chinesen sehr wohl in der Lage, hochwertige Qualität zu produzieren. Allerdings kostet das dann kaum weniger als wenn das in Europa geschieht. Sie bedienen einfach einen anderen (niederpreisigeren) Markt, mit eben der Qualität, den die erzielbaren Preise dort hergeben.
      Vielen ist vermutlich gar nicht klar wieviele hochwertige Markenprodukte von denen es niemand vermuten würde eigentlich Made in China sind.
      Wie schon gesagt wurde: die können Top-Qualität liefern. Nur vergleicht der Durschnittskonsument oft die Qualität der teuren Traditionsmarke mit einen offensichtlichen China-Produkt für einen Bruchteil des Preises.
      Was er halt eher selten realisiert: die Topqualität der Traditionsmarke kommt eben auch aus China.
      "Ein Kuhschwanz wackelt auch und fällt nicht ab!"
      Ich kauf ja auch gern dort direkt ein . Z.B. nen Funkschlüssel für den Kangoo kostet mich dort keine 10 € ! Hier beim Reno Händler 120 € !!! Und ich vermute mal das die Reno auch nur dort machen lässt . :whistling:
      Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:

      Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

      Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)
      Ging da eher um so Sachen wie hochfeste Stähle und weiteres. Die sind im Automobilbau halt sehr wichtig.

      Erinnere mich da an ein gutes Beispiel vor ein paar Jahren ging um eine Chinesische Limo. Sah sogar halbwegs akzeptabel aus, die Chinesen wollten die auch nach Europa vertreiben. Preise sollten klar unter den Deutschen Produkten liegen, für die Ausstattung. War in der oberen Mittelklasse angesiedelt. Nunja dann kam der Crashtest und es gab tatsächlich nicht eine Art die dieser Karren geschafft hat. Beim Zerlegen zeigte sich auch warum:

      Überall der gleiche Aufbau wie bei unseren Autos, also z.B. B-Säule und Türen. Aber halt nirgends Hochfeste Stähle verwendet, sondern überall Wald- und Wiesenstahl. Und so scheint sich das durch den Chinesischen Automobilbau zu ziehen. Nicht umsonst pumpen die da seit Jahrzehnten Kohle rein und es wird trotzdem nichts.

      Klar Konstruktiv kann man das alles Kopieren. Aber Prozessführung und Werkstoffe können die Chinesen halt zum Glück noch nicht so gut wie wir hier in Deutschland.

      Technik und Elektronikkram ist natürlich wieder etwas anderes. Allerdings wird das auch im Ausland entwickelt, mitsamt der Fertigungstechnik.