Kramit ER 250 Bj.1988

      Über Zündkerzen kann man wohl genauso gut diskutieren wie
      über Motor- oder Getriebeöl... :D
      Immerhin schreibt NGK in ihrem Zündkerzenkatalog von 1998/99
      bei z.B.:
      Kramer 250: B9ES / B9EVX
      Puch GS250: B8ES / B8EV
      Puch MC250: B9ES / B9EV
      Motortyp steht da nicht dabei, aber Rotax 244 sind das meines Wissens
      schon gewesen in diesen Mopeds.
      Hallo Harald,

      ​Sorry hab sie gemessen finde aber mein Aufschrieb nicht mehr 8| ​und das Gedächtnis findet nichts mehr im Speicher, und die Gabel liegt jetzt in Emmendingen 120km weit weg.
      ​drauf gestanden ist gar nichts war irgendwas ca. Aussen mit d 40mm Innen 37mm und Höhe was mit 14mm aber nach Telefonat mit Hr. Braun ist das kein Problem da hätte er sicher was passendes.

      ​aber trotzdem Danke

      ​Gruß Bernd
      ich bin ja offen für alles, deshalb werd ich im frühjahr mal ne andere kerze ausprobieren.
      grüsse Stefan

      -----------------------------------------------------------------------
      du kannst im leben oft auf die schnauze fallen. aber du bist kein verlierer, solange du versuchst, wieder aufzustehen.
      Evel Knievel

      zatec schrieb:


      B8ES ist eine gewöhnliche Standardkerze, und in einem Wettbewerbsmotor sollte man sich schon eine Rennkerze (G) gönnen und
      BR8EG ist eine Kerze mit Widerstand, der ab Werk nicht vorgesehen war. Kein Wunder wenn man dann einen höheren Wärmewert braucht...

      Grüße
      zatec

      die "renn"kerze (G) hat eine gold-palladium elektrode die länger hält. vom grundsätzlichem zündverhalten ändert sich nichts zur std variante.
      ein richtig eingestellter motor läuft mit einer std-kerze genau so gut wie mit einer spezi kerze mit elektrodenmaterial aus der weltraumforschung.
      der widerstand der R kerze hat keinen einfluss auf den wärme wert, diese sollte aber nicht mit einem entstörten stecker (also mit widerstand) verwendet werden.
      der widerstand (1-5kiloohm, egal ob in stecker, kerze od. kabel) beeinträchtigt auch nicht die zündenergie oder -spannung sondern dämpft den entstandenen el. schwingkreis welcher sich ungedämpft im funkbereich und tw. bei elektronischen geräten durch störungen bemerkbar macht.
      im übrigen ist eine entstörung für zugelassene fzg vorgeschrieben.
      ...seine Ausführungen bestätigen jedenfalls, dass im Wettbewerbseinsatz eine "Rennkerze" (G) anzuraten ist, eben wegen der längeren Haltbarkeit (gibt mehr Sicherheit) und
      dass die Verwendung einer Kerze mit Widerstand (R) entgegen der Empfehlung nicht sinnvoll ist, wenn wie üblich serienmäßig ein entstörter Kerzenstecker verbaut ist!

      Die von "crossfreak" aufgezählten Mopeds sind alle drei mit dem luftgekühlten ROTAX 244 bestückt, und für diesen wird tatsächlich eine wärmere Zündkerze empfohlen.
      Ich fahre in der PUCH Frigerio 250 GS und in der SWM 250 TF3 (beide mit luftgekühltem 244er) auch die NGK B8EG, aber in der Aprilia eben gemäß Empfehlung die NGK B10EG!

      Grüße
      zatec

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „zatec“ ()

      bei vielen AC 250ern kommt ne 9er kerze rein und bei den LC ne 8er.
      das ist aber nicht allgemein gültig da der richtige wärmewert von einigen konstruktiven ausführungen abhängt.

      fraglich ist auch ob die fzg-hersteller alle exakt den selben motor von rotax über die gesamte bauzeit der motoren bekommen haben. kenn mich da bei rotax aber nicht aus.

      husky430cr schrieb:

      der ist scho gut der 250er --muss man schon mal sagen :thumbsup: könnte man in den 500er Stand heben ^^


      Da schließ ich mich an. Das ist einer, der sehr vielen hilft mit seinem Wissen, auch Foren-Neulingen ... :thumb:
      Gruß Tino



      Ich biete kleinere Strahlarbeiten mit Edelkorund & Glasperlen an. z.B. vorgereinigte Amaturen,Gabelbrücken,Benzinhähne,Vergaser,Gehäuse, Bremsteile usw ...
      @250 Danke das war echt eine Top Kerzenkunde bin jetzt wieder etwas schlauer bei den Dingern. :thumb:

      hab heute mal geschaut was da zur Zeit drin ist als ich sie bekamm eine BOSCH W2CS

      @drehschieber danke Prospekt ist klasse da sehe ich in etwa die Bauweise und Länge des Ständers und endlich mal die genauen Technischen Daten Danke :)

      @blackchen danke habe ihn mal gleich gegoogelt aber so auf die Schnelle ist er mir nicht gleich aus dem Bildschirm gesprungen, wird der noch gefertigt?
      aber Ersatz ist letzte Woche aus dem Käseflachland da oben links gekommen :thumbsup:
      Dateien
      • IMG_4547.JPG

        (255,97 kB, 11 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      Neu

      Bin gespannt ob ich da 6Volt Birnen rein bekomme in das Acerbiszeugs…….

      Auch interessant in dem Prospekt oben ist, das sie bei jedem Motor 125/250/300 egal ob GS oder MC einen 36mm Vergaser verbauen.

      @Oakless das ist echt ne nützliche Seite komisch bei den Engländern bekommst du einfach viel mehr von solchen „Speziellen Teilen“ die Seite ist schon gespeichert in meinem Beschaffungsordner. Hast du deine 88er Neu aufgebaut hätte da ein paar Fragen an dich wenn ich darf