erste rennsaison, was muss man beachten.

      Latan schrieb:

      Anderseits kennen wir seine Kondition u Körperbeherrschung nicht.gibt da auch Leute die von Natur aus extrem gute Reaktion balance u einschätzungsvermögen haben,wer weiß.ich kenne jemanden da weis ich das er mir sofort mit der passenden Enduro…


      die Wahrscheinlichkeit ist doch sehr gering ... man sollte jetzt im Winter mit nem Fitnesstest anfangen. So sieht man auf welchem körperlichen Niveau man ist. Hat man einen Bürojob bzw. einen Job ohne körperliche Betätigung dann wird es echt hart ... dann sollte man erstmal ne gute körperliche Basis aufbauen :thumbup: mit 47 ist man nun mal nicht mehr 20 ... :doof: :mx: Und dann parallel fahren fahren fahren (auf ner richtigen MX Strecke)
      Ich bin ja auch so ein Späteinsteiger, allerdings Enduro.

      Nicht letzter werden ist ja eigentlich ganz einfach. Immer schön mit Ruhe und Geduld im Rahmen der eigenen Möglichkeiten fahren.
      Mein erstes Rennen war der Jedermannslauf bei der IGE in Aarbergen. Erste Startgruppe, Moped springt nicht an, 2 Minuten später losgefahren. Nach 2 Runden (40 Minuten ) erst mal angehalten und mich etwas sortiert. Dann noch mal für eine Runde raus, und tatsächlich nach 3 Runden Gesamt irgendwo bei Platz 175 von etwa 220 Startern ins Ziel gekommen. Ich glaube die schnellsten hatten so etwa 15 runden.

      Ich war aber auch schon letzter in der Wertung! Ca. 1/3 waren ausgefallen von den knapp 60 Startern. Trotzdem wars GEIL, auch als letzter!!

      Wenn ich MX anfangen würde, würde ich darauf spekulieren, dass sich ein paar beim Hole Shot Versuch abschießen. Gemütlich drum rum fahren und dann versuchen keinen Heckeinschlag zu bekommen. Und schon ist man nicht letzter, aber halt auch nie erster. :/ Wenn man es dann irgendwann kann so nach 2-20 Jahren, kann man es ja krachen lassen.

      Zum Material:
      Bis es mal am Material hängt, dass man nicht vorne mitfahren kann, vorausgesetzt es ist alles i.O, da muß man schon verdammt gut fahren können. Ich fahr ein Modell mit dem ist der Kini 1985 Weltmeister geworden.
      Also am Material hängt es nicht!
      Was auf jeden Fall hilft ist einigermaßen Fitness. Und am Anfang mehr als wenn man schon fahren kann.

      erste rennsaison, was muss man beachten.

      Q-Trotter schrieb:

      twinshocker schrieb:

      Es weiss doch jeder daß man das eigentliche fahren kaum trainieren kann, Stichwort harte Arme und brontale Muskelkater jedes Frühjahr.

      Oder sowas banales wie atmen... Wenn die Anspannung hoch und die Hindernisse eng, geht mir das schon mal vergessen...
      Kennt denke ich zumindest unter den enduro Fahrern jeder. Man hängt an irgend einem Hinderniss und bevor man sich versieht ist man kann man komplett überhitzt und fast erstickt.


      Zum Topic : ich denke, wer das dutzend hämischer Kommentare wegsteckt hat schonmal die nötige dicke Haut fürs crossen, hält uns auf dem laufenden!

      Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

      Neu

      mazeoldf schrieb:

      Wie läuft das Training ?! oder ist das Wetter zu schlecht ?( 8| :rolleyes: :thumbsup:

      das wetter ist zu schlecht.ich muss zugeben dass im moment nichts vorangeht.
      dafür hab ich beruflich hochsaison, also langweilig ist mir nicht.
      der hinterradreifen ist platt und mit der gewichtsabnahme gehts auch nicht voran im moment.
      mein herbstliches maisfeld- hochgefühl ist auch verflogen.
      ein maisfeld und ein stoppelfeld hab ich aber immer noch.ich denke da muss mal der boden gefrieren
      bis da wieder was geht.
      nichtsdestotrotz freue ich mich irre aufs frühjahr, dann gehts auf die mx-strecke. mindestens 4mal die woche.

      Neu

      Moin da wäre es mal Interessant was sich der eine oder andere so unter " geprügelt " vorstellt . :whistling:
      Es kann schon mal passieren das ich die Wegstaben verbuchsele und mich verdrückt auskehre !! :thumbsup:

      Kangoo-Center-TML.de die Adresse für den Kangoo Fahrer :thumb:

      Alle meine Beiträge könnten zu 99% Spuren von Ironie aufweisen ... ;-)

      Neu

      Das ist echt spannend hier.

      An deiner Stelle würde ich aber erst einmal ne Runde auf der MX Strecke drehen, bevor du deinen Rennstall anschaffst.
      Mach doch erst einmal ein Training im wärmeren Ausland oder gurk in eine Crosshalle.


      Da relativieren sich deine Ambitionen dann schon von ganz allein. Naturtalente gibt es immer, kenne auch welche, die haben aber trotzdem beim ersten Besuch der MX Strecke gekotzt wie die Teenager auf Klassenfahrt.


      Ansonsten Wünsche ich viel Gesundheit und Spass beim zweitbesten Hobby der Welt neben Endurofahren.
      ------------
      Wenn Dir einer blöd kommt, dann musst DU dem NOCH blöder kommen

      ...sonst hängste da wie Jesus am Karfreitag
      [B. Stromberg]

      Neu

      449 schrieb:

      mazeoldf schrieb:

      Wie läuft das Training ?! oder ist das Wetter zu schlecht ?( 8| :rolleyes: :thumbsup:

      das wetter ist zu schlecht.ich muss zugeben dass im moment nichts vorangeht.
      dafür hab ich beruflich hochsaison, also langweilig ist mir nicht.
      der hinterradreifen ist platt und mit der gewichtsabnahme gehts auch nicht voran im moment.
      mein herbstliches maisfeld- hochgefühl ist auch verflogen.
      ein maisfeld und ein stoppelfeld hab ich aber immer noch.ich denke da muss mal der boden gefrieren
      bis da wieder was geht.
      nichtsdestotrotz freue ich mich irre aufs frühjahr, dann gehts auf die mx-strecke. mindestens 4mal die woche.


      Wobei so ein fieser matschiger Acker echt kein Spaß ist, wenn nach 500m die Räder zu Lehmscheiben mutieren, welche durch Gabel oder Schwinge in Form getöpfert werden. :kuck:

      Es gibt auch in der nasskalten Zeit andere Böden mit Erde oder steinig, die problemlos sind. Daher wird im Winter Enduro gern gefahren MX eher nicht.

      VG Erhard
      "Sieh dich vor! Der Gewalt fehlt es an Kraft, wenn der Verstand die Oberhand gewinnt!" aus Vier Fäuste für ein Halleluja :huh: http://www.ergraute-enduro-greise.de/

      Neu

      erhard schrieb:

      Daher wird im Winter Enduro gern gefahren MX eher nicht.

      He, he, eine der wenigen Strecken, die im Winter durchgehend offen ist, schauts auf der Endurostrecke schnell mal so aus:

      leislauer schrieb:

      Meinst du so in etwa

      Dafür hat der Betreiber zum Ausweichen eine schöne Sandstrecke, welche dem ganzen Winter durch schön zu fahren ist.