KRKA Enduro Raid 2018

      Wenns noch am Vormittag kommt, am Nachmittag geht's nach Lika ;-)
      Wer selber mitschauen möchte:
      https://www.facebook.com/krkaenduroraid/?hc_ref=ARTTRq7G42oa9Sg48h3K0QYGK4QaUS3FLSUNn7AUZAgVslqLN5lf7B_vWVBxHBv7XB8&fref=nf


      Ötscher auf die Schnelle:
      Ich bin am DO erst gegen Mitternacht aus DE zurückgekommen, bis 02:00 noch Emails beantwortet, generell die letzten Wochen ziemlich unter Streß und so total unmotiviert hingefahren (eigentlich nur, weil schon mit 2 Leuten fix abgesprochen).
      Wegen Stau und Probleme mit dem Moped vom Kumpel, haben wir 2h für die erste Runde benötigt, hab dann abgebrochen, war im Kopf nicht frei, sondern nur bei der Firma.
      Hoffe, diese WE in Lika bißerl abschalten zu können......
      Bin seit einigen Monaten unter Dauerstrom, aber zum Glück bekomm ich nächstes Jahr einen guten Mann als rechte Hand, welcher früher schon Filialleiter bei mir war.
      Dann wird's wieder besser werden.
      Ich häng mich mal an den Fred hier an. Möchte dieses mal ja unbedingt dabei sein. Die einfache Route wäre zudem auch für die Freundin gut Fahrbar. :)


      Bitte korrigiert mich wenn ich falsche Info's habe:


      *Es handelt sich um eine 2 tägige Veranstaltung, mit Start und Ziel am selben Ort. Auch nach dem ersten Tag kommt man wieder am Start an.

      *Es ist GPS nicht zwingend notwendig, aber gut wenns am Lenker ist.

      *Die leichte grüne Strecke ist für jeden befahrbar, sogar mit 1200er GS. Gelb(med) ist etwas schwerer, idealerweise mit Sportenduro zu fahren. Rot(hard) sind Hardenduro-Sektionen.

      *Nach jeder Gelb oder Rot Strecke kommt man wieder auf die grüne.

      *Moped muss angemeldet sein, Taferl aber nicht zwingend oben.

      *An Tankstellen kommt man während der Fahrt eher selten vorbei. Soviel tanken dass man den ganzen Tag auskommt. ( :D )

      *Mittagessen ist inklusive, dabei sind fixe Gaststätten anzufahren.


      Stimmt soweit alles? Eine Frage hab ich bezüglich Fahrtdauer noch:
      Wie viele Kilometer bekommt man an einem Tag zusammen bzw wie lange ist man unterwegs , wenn einige Hard-Sektionen und alle med-Sektionen gefahren werden?


      Vielen Dank für Infos von euch alten Hasen! ;-)
      Grüße!



      Edit: irgendwie hats meinen Beitrag 3 mal gesendet. hab ich gelöscht..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Jacky“ ()

      Die "Top News" sind, daß heute auf Italienisch schon die Infos auf der Website lesbar sind.
      Im Vorprogramm scheint es am 25.4. ein Hardenduro Race zu geben !!!

      dadüadada schrieb:

      dann gibt's ja nächstes Jahr einen Topmotivierten Mankra.

      Zumindest im Frühjahr war ich heuer auch motiviert.
      Aktuell bin ich etwas leer.
      Ja, hoffe, nächstes ist es besser und ich finde endlich Zeit, auch bißerl Richtung Rallye einzusteigen.

      Jacky schrieb:

      *Es handelt sich um eine 2 tägige Veranstaltung.

      Main Event: Ja
      Davor gibt es am 24 und 25. April auch schon die Möglichkeit zu fahren:
      Discovery = alte Rallye Tracks der Damaltia Rallye, bis zu 250km pro Tag ;-)
      Siehe oben, scheinbar neu ein HardEnduro Race.

      Jacky schrieb:

      mit Start und Ziel am selben Ort. Auch nach dem ersten Tag kommt man wieder am Start an.

      Ja

      Jacky schrieb:

      *Es ist GPS nicht zwingend notwendig, aber gut wenns am Lenker ist.

      Ja

      Jacky schrieb:

      Die einfache Route wäre zudem auch für die Freundin gut Fahrbar

      Ja

      Jacky schrieb:

      *Die leichte grüne Strecke
      ist für jeden befahrbar, sogar mit 1200er GS. Gelb(med) ist etwas schwerer, idealerweise mit Sportenduro zu fahren. Rot(hard) sind Hardenduro-Sektionen.

      Gelb gibt es nicht, sondern Rot von Easy bis Hard. Wobei die Grenzen etwas schwimmend sind, bzw. tw eine Medium fahrtechnisch schwierigere als manche Hard, welche diese Einstufung aufgrund der Länge bekam.

      Jacky schrieb:

      *Nach jeder Gelb oder Rot Strecke kommt man wieder auf die grüne.

      Ja, kann aber schon mal 1-2h parallel verlaufen.

      Jacky schrieb:

      *Moped muss angemeldet sein, Taferl aber nicht zwingend oben.

      Ja und zumindest ein Sportkennzeichen sollte oben sein.

      Jacky schrieb:

      *An Tankstellen kommt man während der Fahrt eher selten vorbei. Soviel tanken dass man den ganzen Tag auskommt. ( )

      1-2 Tankpunkte pro Tag. Ca. 90km Reichweite brauchst. Mit der 350er fährst ev. auch ohne Tanken durch.

      Jacky schrieb:

      *Mittagessen ist inklusive, dabei sind fixe Gaststätten anzufahren.

      Ja

      Jacky schrieb:

      Wie viele Kilometer bekommt man an einem Tag zusammen bzw wie lange ist man unterwegs , wenn einige Hard-Sektionen und alle med-Sektionen gefahren werden?

      160 bis 200, bei der Discovery hattens auch über 250.
      Je nach "Streß", Stau, Streckenwahl ev. nur 4h oder aber auch 9-10h.
      Vorab danke schonmal für die Info's! :)


      Mankra schrieb:

      Mit der 350er fährst ev. auch ohne Tanken durch.


      War nur mal interessehalber, du weißt wie ungern ich mit vollen Tank fahre.. :rolleyes:


      Mankra schrieb:

      Main Event: Ja
      Davor gibt es am 24 und 25. April auch schon die Möglichkeit zu fahren:
      Discovery = alte Rallye Tracks der Damaltia Rallye, bis zu 250km pro Tag
      Siehe oben, scheinbar neu ein HardEnduro Race.


      Das find ich interessant! Glaubst wird das Hard-Enduro Event eine extra Anmeldung haben, oder wird dies dabei sein?

      Unabhängig davon: ''Discovery'' ist teil des krka Enduro Raid? Oder extra anmeldung? Oder sind da die Strecken einfach nur ''freigegeben'' für Enduro Fahrer, und jeder darf auf eigene Faust heizen, keine anmeldung nötig?
      Wenn ja: wie funktionierts das mit der navigation? Wird dann wahrscheinlich nicht richtig ausgesteckt sein?
      250 km am Tag hört sich ja mal.. :thumbsup: :thumbsup: an! :thumb:


      Danke nochmal! :)

      Jacky schrieb:

      War nur mal interessehalber, du weißt wie ungern ich mit vollen Tank fahre..

      In diesem Fall, überwinde Dich: Verfahrer, ev. Deiner Chefin mit der FR Sprit abgeben, usw., mehr Sprit schadet nicht oder sei es, um nicht lange bei der Tankstelle anstellen zu müssen.

      Jacky schrieb:

      Das find ich interessant! Glaubst wird das Hard-Enduro Event eine extra Anmeldung haben, oder wird dies dabei sein?

      Wird Alles in einem Formular sein, per diverse Auswahlfelder.

      Jacky schrieb:

      ''Discovery'' ist teil des krka Enduro Raid

      Die Raid ist ein eigener Event, das Raid ist ein Zusatzprogramm, welches man dazu buchen kann. Dient dazu, die Leute etwas zu kanalisieren, damit nicht soviel wild herumgefahren wird.
      Für die Raid brauchst ein GPS, keine weitere Kennzeichnung.

      Jacky schrieb:

      Oder sind da die Strecken einfach nur ''freigegeben'' für Enduro Fahrer, und jeder darf auf eigene Faust heizen, keine anmeldung nötig?

      Theoretisch kannst Dich bei einfach dranhängen, aber würd ich nicht. A wird wirklich viel fürs Geld geboten, für wahrscheinlich 50,- pro Discorvery Tag, bekommst Essen und eben auch die Notfallversorgung (muß ja gar nix schlimmes passieren, ev. nur das Moped zurück bringen, weil die Karre zickt).

      Generell wird in den TAgen davor sehr viel wild herumgefahren, ohne irgendwelche Anmeldung. Wird toleriert, aber nimmer gerne gesehen, da es bei 500 Leuten doch zuviel wird und tw. die Veranstalter böse Anrufe bekommen. Dabei sinds wirklcih sehr locker und tolerant. Nur sollte der Bogen nicht ganz überspannt werden (z.B. obwohl bei der Fahrerbesprechung gesagt wurde, zu den Windrädern max. 80 zu fahren, sollte man keine 190 hochblasen. Blöd dann auch noch, wenn Dieser als erstes hochfuhr und mit ca. 1h vor allen Leuten im wieder im Ziel ist ;-) ).

      Wenns vorher schon motiviert bist, wir planen im Nov. für 3 Tage, ein verlängertes WE runter zu fahren.

      Mankra schrieb:

      Die Raid ist ein eigener Event, das Raid ist ein Zusatzprogramm, welches man dazu buchen kann. Dient dazu, die Leute etwas zu kanalisieren, damit nicht soviel wild herumgefahren wird.
      Für die Raid brauchst ein GPS, keine weitere Kennzeichnung.


      Ähm, ich nehme an du meinst mit die/das Raid = Discovery Event? - zusätzliches gemütliches programm 2 Tage vorher.

      Da mein Auto-Navi beim eingehen ist, und ich nach einer Lösung für Leihmoped im Urlaub aber auch daheim für Auto+Enduro suche, schiele ich schon ein bisschen zum montana 680t. Wenns nur nicht so teuer wär..
      Woher hat man dann eig die genaue Route fürs navi? Oder bekommt man eine Übersichtskarte mit eingefärbten Straßen, und man muss selber schauen wie man wo hin kommt? 8)


      Mankra schrieb:

      Wenns vorher schon motiviert bist, wir planen im Nov. für 3 Tage, ein verlängertes WE runter zu fahren.


      Motiviert auf jeden Fall, November ist bei mir aber schon eher schwierig. Viele Lieferungen/Vorbereitungen für die kommende Wintersaison, noch dazu hab ich mir schon von 6. bis 20. einen gröberen Urlaub gegönnt, und hab dementsprechend vorher und nachher sehr viel zu tun. 1. Dezember wird bei uns wieder Öffnung sein, da muss dann schon alles fertig sein.
      Ab Ostern dann wieder zeit, daher wird der Enduro Raid für mich das erste mal 2018 sein, wo ich wieder am moped sitze. :)


      Meldest du dich für das Hardenduro Event an? Ich spiele damit dass ich (oder wir) vorher einfach 2 tage die discovery fahren, damit noch halbwegs Kondition fürs Enduro Raid da ist.. :huh: Wie lang ist die discovery eig. so? Zahlen sich 2 Tage dafür überhaupt aus, oder hat man das eh in einem durch?



      So viele Fragerei, ich entschuldige mich dafür aber so ein Event bin ich noch nie gefahren und hab dementsprechend vom Ablauf keine ahnung. :rolleyes:

      dadüadada schrieb:

      Discovery dauert den ganzen Tag, sind schon ein paar km.


      Also insgesamt nicht 4 Tage fahren sondern 3? Oder ists gestattet 2 Tage vorher die Gegend unsicher zu machen? Und woher weiß ich wo ich hin darf/muss? Woher hat man dann die genaue Route fürs navi? Oder bekommt man eine Übersichtskarte mit eingefärbten Straßen, und man muss selber schauen wie man wo hin kommt?


      Da wir ab mittwoch auf Urlaub sind und somit am 15. bei öffnung der Anmeldung nicht immer Netz haben werden wollte ich denn fragen wie lange das dauert dass die mit deren Startern voll sind? Hab ich noch zeit bis zum abend?
      2x ganze Tage Discovery und 2x schon eher ganzen Tag (5h bis 9h) Raid.

      Inzwischen sind die Infos auch auf Deutsch auf der Website.

      GPS Tracks werden von der Orga aufs Gerät gespielt.
      Für die Raid gibt's ne sehr grobe, Übersichtskarte.

      Wird sehr schnell ausgebucht sein. Besser morgens, kurz das Tablet/Notebook starten.
      Hoi, servus Mankra! Wie war Lika? ^^


      Mankra schrieb:

      GPS Tracks werden von der Orga aufs Gerät gespielt.


      Kuhl, die haben dass drauf dass die dir das z.b. aufs montana raufspielen? :thumb:

      Mankra schrieb:

      Wird sehr schnell ausgebucht sein. Besser morgens, kurz das Tablet/Notebook starten.


      Ups, muss ich mir was ausdenken dass ich da Netz habe, ja. Bin auf See, deshalb könnt sich das schwieriger gestalten.. :whistling:

      Anmeldung war bis jetzt aber immer ab morgens möglich? Oder ist die ab Mitternacht schon offen? :)


      Danke und Grüße!