Bilder automatisch kleiner rechnen

      Bilder automatisch kleiner rechnen

      Moin

      Das Forum hat eine Größenbeschränkung von 1MB pro Bildanhang. Das Limit selbet ist nachvollziehbar und soll hier nicht das Thema sein.

      Heutige Smartphone machen große Bilder, deutlich über dem Größenlimit. Gerade auf dem Smartphone ist es relativ umständlich, ein Bild zu verkleinern. Die Pixelgröße geht ja sogar noch, die Dateigröße ist try-and-error.

      Mein Vorschlag: Im Forum einstellen oder ein Plugin installieren, so dass Bilder beim Upload automatisch unter das Limit verkleinert werden.

      TheBlackOne schrieb:

      Moin

      Das Forum hat eine Größenbeschränkung von 1MB pro Bildanhang. Das Limit selbet ist nachvollziehbar und soll hier nicht das Thema sein.

      Heutige Smartphone machen große Bilder, deutlich über dem Größenlimit. Gerade auf dem Smartphone ist es relativ umständlich, ein Bild zu verkleinern. Die Pixelgröße geht ja sogar noch, die Dateigröße ist try-and-error.

      Mein Vorschlag: Im Forum einstellen oder ein Plugin installieren, so dass Bilder beim Upload automatisch unter das Limit verkleinert werden.


      du kannst die bilder auf picr.de laden, dort kannst du die größe in pixel aussuchen und den link mit tags sofort kopieren und hier einfügen. dauert weniger als 5 sekunden. kenne keine bessere uploadseite, absolut top.
      Theoretisch kann ich praktisch alles :D "Jünger lobet das Licht, wechselt eure Kerzen nicht!"

      TheBlackOne schrieb:

      Doc Brown schrieb:

      größe in pixel

      Nochmal meinen Beitrag lesen...


      Ich kann Deinen Wunsch nach Bequemlichkeit verstehen.

      Aktuell sieht es im Forum so aus:
      Du kannst in einem Beitrag einen max. 1MB grossen Dateianhang hochladen, das sollte für eine monitortaugliche Auflösung des Bildes (in pixeln ;-) ) ausreichend sein.
      Wenn Du etwas höher aufgelöste Bilder speichern willst, dann kannst Du die Galerie mit 3MB Limit nutzen. Die sind auch für 12 Megapixel Aufnahmen noch ausreichend.

      Das automatische "kleiner-rechnen" macht man, wie DocBrown schon schrieb, sinnvollerweise durch reduzieren der Abmessungen. 1920px in der Breite reichen bei Monitorausgabe völlig aus. Ein anderes "kleiner-rechnen" wäre nur durch Kompression erreichbar, bedeutet aber unter Umständen einen Qualitätsverlust. "Ich hab ein scharfes Bild hochgeladen und angezeigt wird nur Pixelmatsch" wäre im Extremfall die Reaktion. Wenn sich die Abmessungen ändern und das Bild mit bestimmten Maximalgrössen dargestellt wird, wird das eher akzeptiert.

      Nun gibt es zwar ein Plugin das die Bilder verkleinert, aber: das Plugin läuft auf iOS/Android Geräten leider nicht zuverlässig. Bitte hab Verständnis das wir uns ungern eine zusätzliche Baustelle installieren.

      Es bleiben 3 Möglichkeiten: das 3MB Limit in der Galerie nutzen, das 1MB Limit im Beitrag akzeptieren und grössere Bilder vorher per App verkleinern, oder picr.de nutzen.

      Ob wir am Dateigrössenlimit schrauben können, oder ob es evtl. doch ein funktionierendes Plugin gibt, das müssen wir noch klären
      Weitere Vorschläge von meiner Seite:
      - Falls die Motivation fuer das Limit auf Dateigrösse (in MB) nicht davon kommt, Traffic zu sparen: Serverseitiges Plugin nutzen, dann gibts auch kein Problem mit Android und iOS.
      - Limit nicht auf Dateigrösse, sondern auf Bildabmessungen setzen (z.B. längste Seite 1920px). Dann weiss jeder, auf was er verkleinern muss, ohne "Mist, immer noch zu grosse Datei, noch mal..."
      Schau mal in das Fahrradforum https://www.pedelecforum.de/forum/index.php?forums/brose.53/
      Dort kann man als Einsteller von einer Antwort Bilder in jeglicher Größe hochladen, es kann sogar entschieden werden ob das Bild in "Großbild" in meiner Antwort erscheint.
      Oder es bleibt "klein" , klickt das nun einer an, wird es groß.
      Eine Mengenbegrenzung gibt es glaub ich auch nicht.
      Ladet sehr schnell hoch.

      Finde das einfacher und ich sag mal " besser als hier" .
      Vielleicht kann man da was abschauen.
      Tach zusammen :whistling:
      die Dateigrößenbeschränkung ist eine Frage des Geldes: Speicherplatz und Traffic
      das http://www.pedelecforum.de läuft auf
      Forum software by XenForo

      ich denk nicht dass der Admin und die Nutzer Bock haben sich auf so etwas gundsätzlich neues einzulassen
      (wenn die Datenbank überhaupt technisch migrierbar wäre)

      da ich fast nie das smartfone nehme, habe ich dazu keine konkreten Tips, ausser eine "Bearbeiten-App" mit Dateigrößenanzeige

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Kupplungsqualm“ ()

      Kupplungsqualm schrieb:

      die Dateigrößenbeschränkung ist eine Frage des Geldes: Speicherplatz und Traffic

      Beides sind heutzutage kaum noch valide Argumente. Hostingangebote kommen heute mit massig Traffic-Kontingenten. Dazu kommt: Momentan wird das Bild sowieso hochgeladen, dann erst auf Größe überprüft (wenn ich mich nicht verguckt habe), und verursacht sowieso Traffic. Schlimmer noch: Wenn ich dann erst die Meldung bekomme, dass das Bild zu groß ist, muss ich NOCH ein Bild hochladen, was wieder Traffic verursacht.

      Speicherplatz ist heute sehr billig geworden. Es geht hier ja auch nicht darum, dass die Bilder größer sein dürfen, sondern nur, dass der Benutzer sich da nicht erst selbst drum kümmern muss. Zumal: Es macht am Ende keinen Unterschied, wer das Bild kleiner gemacht hat, es braucht gleich viel Platz auf der Festplatte.

      Verkleinert mal auf dem Smartphone ein Bild auf unter 1 MB Dateigröße. Pixelgröße ist ja einfach, aber die Dateigröße kann man nicht direkt beeinflussen (mit den allermeisten Apps). Ich wette, jeder wird da mehrere Versuche benötigen, und das ist einfach nur total nervig.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „TheBlackOne“ ()

      die Größe der Datei solle das script bereits auf dem Endgerät prüfen
      der Hinweis mit dem Trafic bezog sich auf peregos Beispiel der 'unlimitierten' Bilder beim Pedelec Forum


      ich habe einen Test mit meinem Funktelefon gemacht
      den sieht man hier nicht weil das Bild trotz Verkleinerung über 1 MB hatte und nicht akzeptiert wurde (VOR dem hochladen)
      in einer Galerie-App mit Vollbild Funktion habe ich einen Sceenshot gemacht
      denn da kann man gleich den relevanten Bereich sichtbar machen
      leider produziert so ein HD-Display auch HD Bilder

      dass es nervig ist - keine Frage
      aber wie dh-paule oben geschieben hat, führt eine Kompression zu (erheblichen?) Qualitätsverlusten
      soll die Auflösung verkleinert oder die Kompression erhöht werden?


      Kosten zu Trafic und WebSpace - keine Ahnung
      aber jedes Schei..handy hat heute 20 MegaPixel und dann wird ohne Sinn und Verstand hochgeladen, ich bin da Pessimist

      Neu

      Kupplungsqualm schrieb:

      aber wie dh-paule oben geschieben hat, führt eine Kompression zu (erheblichen?) Qualitätsverlusten
      soll die Auflösung verkleinert oder die Kompression erhöht werden?

      Die Bilder sollen selbstverständlich in den Pixelabmessungen verkleinert werden (das, was du mit "Auflösung verkleinern" meinst), etwas anderes mache ich als Benutzer ja auch nicht wenn das Bild zu gross fuers Forum.

      Ich habe das Gefuehl, hier gibt es auch ein wenig ein Missverständnis: Ich möchte das Limit nicht angehoben haben, es ist nur nervig ein Bild auf unter 1 MB zu bekommen, weil man ueber die Dateigrösse keine direkte Kontrolle hat. Wenn ein Limit, dann bitte in Pixel.

      Neu

      ich meinte Auflösung in absoluten Pixeln: 1920 x 1080 (es ist doch üblich zu sagen!?!: Kameraauflösung 4000 x 4000 = 16 MegaPixel, Bildschirmauflösung 800 x 600)
      ich weiß, es gibt noch Auflösung in DPI: 300 DPI

      also ja, ich meinte Pixelabmessungen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Kupplungsqualm“ ()

      Neu

      Ob wir das Limit nun bei den Pixeln oder den MB setzen ist im Prinzip ja egal, denn in beiden Fällen müsste der User mit einer App die Bilder verkleinern. Das heisst er müsste etwas mit seinen Bildern machen... (geht eigentlich schnell)

      Nun soll es aber am liebsten
      bequem und ohne Aufwand für den Nutzer, also automatisch passieren. Das heisst wir müssten die Software anpassen bzw. die passende Softwareerweiterung integrieren. Was leider nicht so einfach ist eine man sich das wünscht oder vorstellt.

      Es gibt da zwar eine Erweiterung die Bilder anpassen kann, diese ist aber nicht ganz unproblematisch und muss erst getestet werden.

      Da dies nicht mal eben erledigt ist kann ich für die ganz dringenden Problemfälle aktuell 2 Vorschläge unterbreiten:

      - Upload mit 3MB in die Galerie
      - Upload auf picr.de mit automatischer Verkleinerung und bb-code fürs einfügen in den Text

      Neu

      dh-paule schrieb:

      Ob wir das Limit nun bei den Pixeln oder den MB setzen ist im Prinzip ja egal, denn in beiden Fällen müsste der User mit einer App die Bilder verkleinern. Das heisst er müsste etwas mit seinen Bildern machen... (geht eigentlich schnell)

      Tut mir leid, dass ich darauf so herumreite: Nein, das ist eben nicht im Prinzip egal. Das ist das, wo ich denke, dass ich hier missverstanden werde, und genau darum geht es mir hier:
      Nimm' dir mal ein Smartphone, eine App zum Bilder-verkleinern, und versuche, ein grosses Bild auf unter 1 MB zu verkleinern. Du wirst mehrere Versuche brauchen: Verkleinern (= Pixelgrösse reduzieren), nachschauen wie gross die Datei danach ist, "ach Mist, noch zu gross, nochmal neu" und so weiter.

      Probiers echt mal aus*, und sag' dann, ob das nervig ist oder nicht.


      (*) Gleich "800x600" als Zielgrösse eingeben gilt nicht :)