Husqvarna SMR 510 Verzweiflung naht, bitte um Hilfe

      Husqvarna SMR 510 Verzweiflung naht, bitte um Hilfe

      Hallo Forum-Community,
      habe nun seit etwa 2 Monaten ein wohl unlösbares Problem bei meiner Husky und leider keinen Plan mehr was ich noch unternehmen soll um das Ding zum laufen zu bekommen.

      Zum Fehler:
      Es handelt sich um eine Husqvarna SMR 510 Bj.2008 mit Einspritzung
      Das Fahrzeug hat derzeit ca. 3500km oben, Serviceintervalle wurden wie vorgeschrieben eingehalten und auch das Ventilspiel regelmäßig kontrolliert.
      Während einer kurzen Fahrt von ca. 30km sind immer stärkere Fehlzündungen aufgetreten und schlussendlich abgestorben und nicht mehr zum laufen gebracht, daraufhin wurde umgehend das Ventilspiel kontrolliert jedoch konnte keine Abweichung festgestellt werden. Nach Kontrolle des Ventilspiels wurde die Husky wieder gestartet und sprang sodann auch an mit starke Fehlzündungen und ging nach exakten 4 Sekunden immer wieder aus. Daraufhin wurde von einer baugleichen SMR 510(Bj2009) welche voll-funktionsfähig ist der komplette Kabelbaum mit Zündspule,Lichtmaschine,Regler,Polrad,Zündschloss,Kill-Switch,Einspritzdüse,Kupplungsschalter,Steuergerät,Sicherungskasten,Tank(benzinpumpe) alle Relais sowie sämtliche Sensoren (Einspritzung,Luftsensor,Lambdasonde usw.)....sozusagen alles außer dem Motorblock getauscht.
      Nach erfolgreichem Tausch der Komponenten erfolgte der erneute Start-Test... leider ohne Erfolg und die Husky ist wieder nach 4 Sekunden abgestoben.
      Als nächstes wurde noch die OT-Stellung und die Richtige Lage der Nockenwellenzahnräder und die Spannung der Steuerkette überprüft, jedoch befindet sich alles in der Norm.
      Erneute Startversuche verliefen Erfolgslos und immer mit einem Zündaussetzer nach den beschriebenen 4 Sekunden.
      -Die Massepunkte am Rahmen wurden alle überprüft bzw auch neu abgeschliffen
      -Die Benzinpumpe und Zündspule haben immer die benötigte Spannung.
      -Alle oben genannten Komponenten der defekten SMR wurden auch in die funktionsfähige SMR verbaut und getestet,dann funktioniert diese einwandfrei...aber mit einem Haken und zwar wenn der Tank der defekten SMR draufgebaut wird startet diese gar nicht mehr, bei umbau auf den zugehörigen Tank ist wieder alles in Ordnung.
      Nun stellt sich die Frage ob ein mechanisches Bauteil einen Massefehler oder dergleichen erzeugen kann?
      Bitte dringend um Hilfestellung bzw. Vorschläge an was es liegen könnte.
      Wäre super wenn jemand eine Idee hätte.. bin am verzweifeln mit der Karre.

      Grüße

      <X
      Bei der Nachfolgerin 449/511 gab's Probleme mit der Pumpe wenn der Kraftstoff warm wurde. Hat einfach geklemmt. Im kalten ging's dann wieder. An meiner alten CBR war's auch so. Wäre da auch bald verrückt geworden bis mir der Händler unter die Arme gegriffen hätte.

      twinshocker schrieb:

      Wenn sie mit dem einen Tank läuft und mit dem anderen nicht würde ich auf die Benzinpumpe tippen.
      Ich hab bei meiner 310er auch eiene neue gebraucht , der defekten hat man nix angesehen


      hatte bei meiner 2011er TE ein ähnliches Problem! Musste tauschen ...wobei sie sauber angesprungen ist aber sobald man gas gegeben hat -> aus ...

      ich hatte in dem zusammenhang unter cafehusky.com irgendwo ne seite gefunden, ich glaube ducati Benzinpumpen sind gleich ... ich meine ab ca. 160 USD - im Vergleich zum original Ersatzteil lohnt sich das suchen !

      Viel Erfolg

      shortyX schrieb:

      .............
      -Alle oben genannten Komponenten der defekten SMR wurden auch in die funktionsfähige SMR verbaut und getestet,dann funktioniert diese einwandfrei...aber mit einem Haken und zwar wenn der Tank der defekten SMR draufgebaut wird startet diese gar nicht mehr, bei umbau auf den zugehörigen Tank ist wieder alles in Ordnung...........
      Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !

      twinshocker schrieb:

      shortyX schrieb:

      .............
      -Alle oben genannten Komponenten der defekten SMR wurden auch in die funktionsfähige SMR verbaut und getestet,dann funktioniert diese einwandfrei...aber mit einem Haken und zwar wenn der Tank der defekten SMR draufgebaut wird startet diese gar nicht mehr, bei umbau auf den zugehörigen Tank ist wieder alles in Ordnung...........


      Nach "Aktenlage" deutet alles auf die im Tank integrierte Benzinpumpe. Für eine sichere Diagnose müsste man die Pumpe laufen lassen und mit entsprechenden Gefäßen die Förderleistung messen. Selbst dann kann es, wie oben beschrieben, im Betrieb noch zu Effekten z.B. durch Wärme kommen.
      Wer nichts weiß muss alles glauben
      @twinschocker: Herrje, den Teil habe ich dann tatsächlich uebersehen.

      Also mit Tank von SMR 2 (funktionierendes Moped) auf SMR 1 (kaputtes Moped) gehts nicht.
      Mit Tank von SMR 1 auf SMR 2 gehts auch nicht.

      Die einzige Erklärung die ich da habe: Es liegen mehrere Fehler gleichzeitig vor, einer im Tank/Benzinpumpe, oder es wurde beim Umbau von Tank 1 auf SMR 2 ein Fehler gemacht, der nichts mit dem eigentlichen Problem zu tun hat.

      Fördermenge und Benzindruck messen!

      shortyX schrieb:

      Ja genau, sie geht mit dem Tank der funktionierenden SMR auch nicht, sonst haette ich eine neue Pumpe gekauft.

      Ah OK - si ists tatsächlich seltsam.

      Also die Kombinationen:
      Gute HVA + guter Tank: tut
      Gute HVA + schlechter Tank: tut nicht
      Schlechte HVA + guter Tank: tut nicht
      Schlechte HVA + schlechter Tank: tut nicht

      Die Logik sagt es muss am Tank/Pumpe liegen wobei offenbar nicht alleine. Wenn man Montagefehler ausschließt bleibt nicht mehr viel außer eben die Funktion der Pumpe im eingebauten Zustand zu checken. Also irgendwie versuchen die Förderleistung zu messen.
      Wer nichts weiß muss alles glauben
      An der Elektrik kann es doch schon gar nicht mehr liegen, wenn die komplette Elektrik einer funktionierenden Maschine benutzt wurde. Ich geh mal davon aus, dass die Zündkerze und Zündspule auch getauscht wurden...
      Habt ihr eigentl. auch ein Kompressionstest gemacht? Kolben, Kolbenringe sehen gut aus?
      Hat dir vielleicht jemand was in den "defekten" Tank gekippt? Falscher Sprit oder ähnliches. Ansonsten schließ ich mich den anderen hier an. Kraftstoffdruck vergleichen.
      Oder der ZZP passt nichtmehr.

      Kompression vom Motor is okay?

      GreetZ