KTM 600 1991 Startprobleme Zündung Zündkerze Stecker

      @mint&pepper
      mir dazu eine Konversation zu schreiben, ist evtl. zielführend für dich aber nicht für`s Forum
      Warum schreibst du hier nicht einfach weiter???

      Hallo, habe jetzt nochmals zu 100% nach KTM Vorgabe eingedüst und Ventile auf 0,15 eingestellt. Motorrad springt nach ca. 10-15 x Kicken nur ohne Choke an. Werde vermutlich nicht um neue Zündung (Stator) rumkommen, oder?

      Zündung würde ich momentan mal aussen vor lassen...
      fahr sie mal richtig warm und schau wie sie dann warm anspringt und vor allem ob sie vernünftig läuft... bei den ganzen Versuchen sollte das Teil erstmal richtig frei geblasen werden... berichte dann bitte weiter HIER.

      blackchen schrieb:

      Auszug:
      Das Ventilspiel beträgt bei den meisten LC4-Motoren je 0,10 mm für
      Einlaß- und Auslaßventile. Sportfahrer, die den Motor extrem belasten,
      stellen die Ventile jedoch vor allem an der Auslaßseite mit bis zu 0,20
      mm und mehr Ventilspiel ein.

      Fazit: Mit 0,15 mm Spiel an Einlaß- und Auslaßventil an allen
      LC4-Modellen kann nichts falsch gemacht werden


      ich erinnere mich da so an deine damals in Burg... Alter Freund :)
      Wir sind die,vor denen mich meine Eltern immer (!)gewarnt haben! :biggrin:

      ...und Drosseln sind Vögel und gehören nicht ins Moped :teufelgri

      huski350 schrieb:

      blackchen schrieb:

      Auszug:
      Das Ventilspiel beträgt bei den meisten LC4-Motoren je 0,10 mm für
      Einlaß- und Auslaßventile. Sportfahrer, die den Motor extrem belasten,
      stellen die Ventile jedoch vor allem an der Auslaßseite mit bis zu 0,20
      mm und mehr Ventilspiel ein.

      Fazit: Mit 0,15 mm Spiel an Einlaß- und Auslaßventil an allen
      LC4-Modellen kann nichts falsch gemacht werden


      ich erinnere mich da so an deine damals in Burg... Alter Freund :)


      Es lebt ! Der Uwe :)
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM

      Carsten_s schrieb:

      huski350 schrieb:

      blackchen schrieb:

      Auszug:
      Das Ventilspiel beträgt bei den meisten LC4-Motoren je 0,10 mm für
      Einlaß- und Auslaßventile. Sportfahrer, die den Motor extrem belasten,
      stellen die Ventile jedoch vor allem an der Auslaßseite mit bis zu 0,20
      mm und mehr Ventilspiel ein.

      Fazit: Mit 0,15 mm Spiel an Einlaß- und Auslaßventil an allen
      LC4-Modellen kann nichts falsch gemacht werden


      ich erinnere mich da so an deine damals in Burg... Alter Freund :)


      Es lebt ! Der Uwe :)


      moin..

      ja es lebt :)

      ...dachte, ich guck mal wieder vorbei :)
      Wir sind die,vor denen mich meine Eltern immer (!)gewarnt haben! :biggrin:

      ...und Drosseln sind Vögel und gehören nicht ins Moped :teufelgri

      huski350 schrieb:

      Carsten_s schrieb:

      huski350 schrieb:

      blackchen schrieb:

      Auszug:
      Das Ventilspiel beträgt bei den meisten LC4-Motoren je 0,10 mm für
      Einlaß- und Auslaßventile. Sportfahrer, die den Motor extrem belasten,
      stellen die Ventile jedoch vor allem an der Auslaßseite mit bis zu 0,20
      mm und mehr Ventilspiel ein.

      Fazit: Mit 0,15 mm Spiel an Einlaß- und Auslaßventil an allen
      LC4-Modellen kann nichts falsch gemacht werden


      ich erinnere mich da so an deine damals in Burg... Alter Freund :)


      Es lebt ! Der Uwe :)


      moin..

      ja es lebt :)

      ...dachte, ich guck mal wieder vorbei :)

      Bist Du noch aktiv ?
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM