Wieder ein Opfer der 4 Takter: Strecke Lierop ist ZU

      Hab ich eh noch nie verstanden, dass das einzige was bei der technischen Abnahme wirlich Sinn macht - die Lärmkontrolle - derart lax gehandhabt wird.

      Aber das scheint kein offroadspezifisches Problem zu sein. Neulich stand in einer "Fachzeitschrift" dass sie leider das Gas am Messpunkt auf dem Sachsenring zu machen mussten, weil das Krad so laut sei. Schön doof wenn der Betreiber nur an einer Stelle misst um vermutlich irgendwelchen Auflagen zu genügen.
      Wer nichts weiß muss alles glauben
      Nöö das Problem sind gut gesagt wir
      die Industrie könnte locker Motorräder bauen, die viel leiser wären,egal ob 2 oder 4 t

      aber sie wären ca 5kg Schwerer und eventuell würden 3 ps fehlen

      und da gings wieder los,Tuningauspuff.... mehr sound mehr ps usw.

      da dann keiner die Finger wieder weglassen kann,muss ich sagen
      auch wir als Fahrer habens in der hand wie es weitergeht
      und mal ehrlich wer von uns kann ein Serienmotorad am Limit fahren,und das nur 10 Minuten 8o

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „trialero“ ()

      Rennspritpapst schrieb:

      Danke liebe 4Takt Fahrer,fahren Mopeds,die den eigenen Sport kaputt machen

      http://m.speedweek.com/mxgp/news/104201/Wegen-den-Anwohnern-Nie-wieder-Motocross-in-Lierop.html


      lustiger mensch, der auslöser waren die unmittelnaren nachbarn ausser e-antrieb wäre denen alles zu laut !
      Siehe kamp-lintfort, cuijk etc.
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM
      KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM KTM

      trialero schrieb:

      Nöö das Problem sind gut gesagt wir
      die Industrie könnte locker Motorräder bauen, die viel leiser wären,egal ob 2 oder 4 t

      aber sie wären ca 5kg Schwerer und eventuell würden 3 ps fehlen

      und da gings wieder los,Tuningauspuff.... mehr sound mehr ps usw.

      da dann keiner die Finger wieder weglassen kann,muss ich sagen
      auch wir als Fahrer habens in der hand wie es weitergeht
      und mal ehrlich wer von uns kann ein Serienmotorad am Limit fahren,und das nur 10 Minuten 8o


      Das stimmt zwar aber wie gesagt: wenn die Krawallbrüder konsequent heimgeschickt werden verlieren sie schnell die Lust am Tuningauspuff !
      Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !

      Carsten_s schrieb:

      Rennspritpapst schrieb:

      Danke liebe 4Takt Fahrer,fahren Mopeds,die den eigenen Sport kaputt machen

      http://m.speedweek.com/mxgp/news/104201/Wegen-den-Anwohnern-Nie-wieder-Motocross-in-Lierop.html


      lustiger mensch, der auslöser waren die unmittelnaren nachbarn ausser e-antrieb wäre denen alles zu laut !
      Siehe kamp-lintfort, cuijk etc.


      Nur 500 Meter weiter bemerkst du schon nen riesengroßen Lärmunterschied,und so nah wohnt wohl kaum einer an ner Strecke.
      Oh ja es geht wieder los, die bösen 4 Takt Fahrer.
      ​Gibt genug die da auch klagen würden wenn da 2 Takt Roller fahren würden.

      ​Das aber auch immer näher an die Stecken gebaut wird hat damit bestimmt nichts zu tun. Und Krawalltüten gibt's auch bei den 2-Taktern.
      Das Thema hatten wir ja schon mehrfach - 4-Takter-Geräusch trägt nun mal wesentlich weiter wg. der tieferen Frequenz. Wenn mein Kumpel seinen Stoppelcross veranstaltet dann höre ich das tiefe Brummen in meinem Büro 2km entfernt. Natürlich ist es da nicht mehr laut. Aber die höheren Frequenzen der 2T sind da schon lange nicht mehr zu hören.

      Man kann jetzt natürlich den Standpunkt vertreten, dass die "Gegner" ohnehin immer ein Haar in der Suppe finden wie gut das funktioniert sieht man regelmäßig. Noise kills Motocross.
      Wer nichts weiß muss alles glauben
      Lasst einfach die originalen Dämpfer dran.die reichen für den normalen Fahrer alle mal.und öfter mal nachstopfen. Eigentlich sollten die endtoepfe verschraubt werden können. Mit den nieten sind dann leider viele überfordert. In lirop fahren auch viele Profis die lassen natürlich anders stehen als beim enduro tag in hoope .
      [FONT="Arial Narrow"]Freiheit ist viel mehr als man darf[/FONT].

      [FONT="Arial Narrow"]Ganz Deutschland eine Arschleckerei. Leck dich nach oben[/FONT].:kuck:
      Also ohne "anti 4t Brille" kann ich leider dem Artikel nicht entnehmen weshalb die Strecke geschlossen wurde. Es können viele Gründe sein...

      Rennspritpapst ist halt 2t Fahrer und hat wohl deshalb den Eröffnungsthread etwas aus seiner Sicht geschrieben.

      Der Admin oder ein Moderator soll bitte den Thread Titel ändern. Ich bitte darum wenn hier keine Beweise gebracht werden. Danke.
      __________________

      Als Gott realisierte das nicht alle Menschen fähig sind Motorrad zu fahren erfand er Fussball für den Rest.
      Downhill - because golf and football only require one ball.
      Wenn Motocross einfach und langweilig wäre würde es Fussball heissen.

      Stell Dir vor Du drückst und alle drücken sich... http://www.lfv-bayern.de/cms/fwaktionswoche/2011/
      Wenn man das liest und ebenfalls die Kommentare, dann haben Betreiber und Fahrer selber schuld.

      Zu 4 und 2- Taktern:
      2 Takter sind leiser, Punkt! dass war aber sicher nur einer nebensächlicher Grund.
      Fakt ist aber,das mit dem 4Takter mehr Probleme gekommen sind....wegen Lärm

      Auch ein ordnungsgemäß gewarteter 4Taktschalldämpfer ist lauter auf die Entfernung als ein schlecht gestopfter 2Takter.

      die angesprochenen "richtigen" Rennfahrer sind,obwohl sie schneller sind als Hobbies,die Motoren deutlich mehr Leistung haben in den allermeisten Fällen leiser als die Mopeds der Hobbies.
      und grad die WM-Kisten sich echt leise, bei jedem WM-Lauf Besuch fällt mir das immer sofort auf
      Kontrolle ist eine Illusion, man hat genau solange die Kontrolle, bis man sie verliert !

      David Bailey wrote: If you don't have a Honda ... well, you don't have a Honda! :teufelgri

      Wer später bremst, fährt länger schnell !
      Hubraum statt Wohnraum und PS statt Ventile
      Ich wollte mir auch mal einen Viertakter holen, aber selbst die Enduros mit Serienauspuff fand ich noch so ekelhaft laut, dass ich mir sowas bisher immer noch verkneifen konnte.

      Wer wirklich glaubt, dass die Streckenschließungen nix mit Viertaktern zu tun haben, leidet wohl unter Realitätsverlust.


      Bei Straßenmopeds sehe ich das etwas lockerer, aber damit ist man ja auch nicht auf irgendwelche festen Strecken angewiesen und fährt halt einfach woanders rum.
      @Rennspritpapst: Du bist sicher deutlich erfahrener in dem Metier als ich, und ich lese deine Posts regelmässig mit Interesse. Aber dieses Ereignis als Anlass zu nehmen um ueber 4T im Allgemeinen herzuziehen finde ich daneben.

      Ja, die Geräusche von 4T tragen deutlich weiter, jeder weiss das. Und sicherlich richten Affen, die an ihren 4T Bruelltueten montieren, dB-Eater rausnehmen oder die Dinger schlecht gewartet haben (Stichwort Dämmung), einen deutlich grösseren Schaden fuer Strecken und den Sport im Allgemeinen an, als 2T-Fahrer, die das gleiche tun.
      Hier kommt das grosse Aber: Ich sage, dass die Community und die Streckenbetreiber ihren Beitrag dazu leisten: Wer bei solchem Verhalten nicht rigoros durchgreift (Fahrer von der Strecke verweist, Mitfahrer nicht auf Touren mitnimmt ("... mit dir fahr' ich so nicht") und nicht die Eier hat, auch seinem Kumpel zu sagen "Du machst den Sport kaputt"), der muss sich vorwerfen lassen, dass er Teil des Problems ist.

      tl;dr: Die 4T-Fahrer sind nicht alleine Schuld, seinen Unmut so an ihnen auszulassen ist daneben.