Nitro Mousse

      Mankra schrieb:

      ........

      610er schrieb:

      Ein anderer Aspekt: gerade Luft verhält sich ja als Feder extrem progressiv.

      Ja, aber Du kannst diesen Effekt mit z.B. einer LuftGabel und im Schlauch vergleichen..........


      Das liegt auch daran daß das Volumen im Schlauchreifen ja viel grösser ist, die Luft weicht einfach dahin aus wo der Reifen nicht komprimiert wird. Bei den Bläschen im Mousse geht das ja nicht.
      Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !
      Richtig, dort, wo der Reifen eingedrückt wird, weicht die Luft in den restlichen Innenraum des Schlauches aus.
      Wenn Mousse offen zelliger Schaumstoff ist, dann könnte sich die Luft auch verteilen.

      Aber es geht nicht um das Volumen absolut, sondern nur, in welchem Verhältnis das Volumen verkleinert wird (10l Volumen auf 1l Volumen verkleinert = 100l Volumen auf 10l Volumen verkleinert).

      Mankra schrieb:

      drehwurm68 schrieb:

      MMN grenzt die Gibson Qualität schon an Betrug.

      Wie lange ist dies her?
      Die Slowenen/Kroaten/Bosnier fahren seit späten Sommer vermehrt Gibbson und sind recht angetan. Grip soll eher gut sein.


      ​Alles innerhalb der letzten 6 Monate - 2x MX1.1 80/110-21, Tech 7.1, Tech 8.1, Moutech 21", Speedy Mousse 21". MX 1.1 und Tech 7.1 brechen Teile der Stollen innerhalb der ersten Fahrminuten weg, bei max. 8-10 Std im gemischten Fahrbetrieb ist Ende; bis dorthin ist die Performance ok. Tech 8.1 ist hart wie ein Rally Reifen (Karkasse) und hat bei mir gar nicht funktioniert - kein Vertrauen ins Vorderrad.

      ​GoldenTyre Mousse hab ich am liebsten, ist aber oft so schwer zu bekommen. X-Grip Mousse gefällt mir bis jetzt ganz gut, schau'n wir mal was die nächste Generation (ab Jänner) noch besser kann.

      Michael