KTM MC 125 rv 1980

      250 schrieb:

      Perego schrieb:

      Ich glaub die Bremsbacken kleben.

      ich nicht.
      die ankerplatte sitzt auf 2 hülsen, einmal die hülse wo auch die tachoschnecke bei der gs drauf ist, und dann ganz innen die distanzhülse die komplett durch geht wo die lager drauf sitzen, sieht man auch ganz gut auf dem foto.

      Bei mir war das so. Konnte die Ankerplatte auch nicht runter nehmen. Eingesprüht und einweichen gelassen. Nach einer Zeit konnte ich die Ankerplatte drehen und dann Stückchenweise aushebeln. Hast daran gezogen ist es immer wieder zurück geflutscht ,ich denke durch die Federn der Beläge. Bis auf einmal sich diese gelöst hatten . Die aufgeklebten Bremsbeläge waren dann noch in der Trommel. Da war außen herum eine kleine Kante aus Rost,Sand,Abrieb. Da konnte nichts runter gehen am Stück.
      evt. ist es auch was anderes.
      Tach zusammen :whistling:
      Jep, wie ich schrieb, freilaufend. Beläge sind nicht fest. Die Hülse habe ich auch schon bemerkt, war mir jedoch nicht sicher, ob das so sein soll, dass man die Ankerplatte nicht von Hand abbekommt.
      Nun ist es klar und wird auch kein Problem sein.
      Danke für die Tipps.
      Melde mich wieder...
      Feel free to take four minutes to watch this new session from "Our lives without us":

      http://www.youtube.com/watch?v=zXPMl_Ebju4