Umbauten zum Renntransporter

      Umbauten zum Renntransporter

      ICH könnte mir, sofern finanziell zu 100% unabhängig, so ein Leben in nem ausgebauten LKW auch gut vorstellen, von Track zu Track reisen, Europa erkunden usw.... Da wär ich voll dabei!

      Leider wird das in diesem Leben zu 99,999999.....8% nix werden....

      Deinen Ausbau jedoch find ich sehr gelungen. Noch nen Teppich rein, dann ist das schon wirklich sehr heimlich. Gefällt mir!
      Heute heisst sowas "mobile endurierende Minderheit" ;D

      Mein Brüderchen baut sich grad ein Haus um. Da hat er nen riesigen Kamin unten Im Wohnzimmer und einen Kanal nach oben in die erste Etage mit einem PC-Lüfter, der die warme Luft durchs ganze Haus verteilen soll. Bin gespannt obs funktioniert.

      Das Ding hier scheint aber echt was vernünftiges zu werden, Respekt!
      Neuerdings halt ohne Signatur .... muß mir erst was neues überlegen.

      lange-koeln schrieb:



      Mein Brüderchen baut sich grad ein Haus um. Da hat er nen riesigen Kamin unten Im Wohnzimmer und einen Kanal nach oben in die erste Etage mit einem PC-Lüfter, der die warme Luft durchs ganze Haus verteilen soll. Bin gespannt obs funktioniert.



      Moin,
      ​ich behaupte der PC Lüfter bringt da überhaupt nichts. Luft ist zum Transport von Warme nicht gerade ein gutes Medium und so muss man entsprechend große Volumen bewegen um wäre von a nach b zu bekommen. Ein PC Lüfter recht da wohl er weniger.

      ​Was den Dunst Abzug und die Belüftung vom Nassbereich betrifft, da sollte man auch einen Lüfter nehmen der einige m³ Luft die Stunde bewegt. Mal so als Hausnummer für den feuchte Schutz in Schlafräumen sind nach Norm 30m³/h angesetzt in Duschräumen 60m³/h. Ein Küchen Dunstabzug macht so 300-500m³/h
      Was wichtig ist, ist auch das Luft nachströmen kann wenn welche abgesaugt wird, gerade auch für die Verbrennungsluftversorgung vom Gasherd.
      ​Ein Auto Gebläse ist sicher besser wie ein PC Lüfter, zieht aber auch ordentlich an der Batterie.. In Wohnungs Lüftungsgeräten sind heute geregelte EC Motoren drin die mit recht wenig Leistungsaufnahme ordentlich Luft bewegen. Aber das ist für den Ausbau im Auto etwas übertrieben. Keine Ahnung ob es vergleichbares mittlerweile im Wohnmobil Bereich gibt.
      MFG MS
      ps bin bekennender Warmduscher ;-)
      pss schlecht schreiben konnte ich schon immer gut :)
      @ mankra

      lies bitte nochmal was ich geschrieben habe.

      ich behaupte die aussage "1 liter schweiss oder mehr" ist imo ein gerücht. nicht mehr und nicht weniger.

      das wir menschen wasser ausatmen und auch verdunsten habe ich niemals abgestritten.
      natürich tun wird das. auch tags über.

      ich sage nur, dass die menge die wir nachts verlieren deutlich unter diesem berühmten
      liter liegt. du kannst das ja gerne selber nachprüfen, wenn du mir nicht glaubst.

      must du aber auch nicht, ist für mich okay wenn du eine andere meinung hast. ;-)
      You have to have the courrage to sustain the situation that frightens you.

      Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
      Stefan Geiger

      heiopei schrieb:

      ich behaupte die aussage "1 liter schweiss oder mehr" ist imo ein gerücht

      Ja und ich versuchte zu erklären, daß es kein Gerücht ist.
      Ok, vielleicht bist Du eine Ausnahme mit überhaupt keinem Gewichtsverlust, warum auch immer, aber das ist nicht die Regel und deshalb ist die obige Aussage nicht automatisch falsch, ein Gerücht.
      2 schnell gefundene Links hab ich gestern gepostet.

      Ich wiege mich seit Jahren täglich und zeitweise auch Abends, wenn ich wieder mal abnehmen muß:
      Bei mir sind es 1,5 bis 2,5kg, mit 1 bis 2 WC Gängen, trinke überdurchschnittlich und bin deshalb auch nicht repräsentativ.

      Micha#987 schrieb:

      Naja so "albern" sind die PC-Lüfter heutzutage nicht mehr... als Beispiel der erst beste den ich gefunden habe http://www.ebay.de/itm/360897413489
      Fördert 126m^3/h -> 4Stk davon in eine ansaughaube und du kommst in einen Bereich in dem es interessant wird 12v hab die Lüfter auch... könnte schon klappen...

      ​Die macht der aber nur frei Blasend, sobald da ein Rohrwiderstand dazukommt geht die Leistung runter. Wenn dann noch der Luftstrom von mehreren in ein Rohr geht wird es ordentlich Turbulent und die Leistung fällt noch weiter. Ich habe jetzt nicht nach der Leistungsaufnahme geschaut, aber 4 Stück dürften die Batterie auch ordentlich belasten. Weiterhin ist die frage wie so ein PC Lüfter mit Feuchter Luft und im fall eines Küchen Abzuges mit den Fettdämpfen klar kommt. Wenn ich so was selber basteln wollte, würde ich wohl einen Kühlerlüfter verwenden, der ist für feuchte Bedingungen gebaut und kann auch 12V.
      MFG MS
      ps bin bekennender Warmduscher ;-)
      pss schlecht schreiben konnte ich schon immer gut :)
      Strömungstechnisch ist das zwar nicht optimal und mit Druckverlusten muss man auch rechnen, allerdings sind die pc-Lüfter bei ein paar Watt Leistung und 4 davon kosten keine 20€... und leise sind die Dinger auch noch. wirkungsgrand und preis/leistung sind kaum zu übertreffen. Das ergibt für mich schon einen guten Kompromiss. Die spal lüfter für Kühler sind übrigens recht ähnlich aufgebaut.
      Ich habe einfach mal ins blaue auf 120mm getippt... größer ist natürlich besser. Ich wollt das auch nicht sonderlich konkretisieren, sondern nur einen Denkanstoss geben um eine preisgünstige Lüftung/absaugung zu erstellen.
      Wenn man was "spezielles" für ein womo kauft ist es meist abartig teuer, billigster Chinaschrott oder beides.
      Meine Truma e2800 überrascht mich gerade positiv, habe die Heizung jetzt schon fast 5 Tage am laufen, immer noch mit der ersten Gasflasche bei konstant 20° Raumtemperatur. Ich habe schon befüchtet ich brauche alle 2 bis 3 Tage eine neue Flasche.

      Was den Lüfter betrifft werde ich mir wohl etwas vom PKW einbauen, entweder vom Kühler oder vom Heizungsgebäse. Ich muß ersteinmal schauen welchen Durchmesser ist dafür brauche. Schön wäre es auch wenn ich damit saugen und blasen könnte, damit man im Sommer dann Nachts auch mal kühlere Luft reinblasen kann.

      Vielleicht soetwas hier, 1000m³ die Stunde sollte für den kleinen Raumm alle mal reichen.

      http://www.ebay.de/itm/12V-Spal-Lufter-246mm-VA07-AP7-C-31S-Motorsport-Elektrolufter-blasend-1140m-h-/231136770900?hash=item35d0d33b54:m:mOuZFifx7qIUpH2_uZI4VtQ

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Greenfrog“ ()

      die lüfter bei den "dunsabzugshauben" bei den womos sind alle nur ne
      flache kiste mit einem recht großen computerlüfter drin.

      hatte ich im august beim lagerverkauf von hymer 2 in der hand.
      geht selber sicher billiger.
      You have to have the courrage to sustain the situation that frightens you.

      Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
      Stefan Geiger
      @Greenfrog Das ist ein Motorsport Elektrolüfter der 1000m³/h durch einen Kühler blasen soll.
      In Worten: eintausend Kubikmeter!

      Zum Vergleich: die DIN 18017 Teil 1 und Teil 3 "Lüftung von Bädern und Toilettenräumen ohne Außenfenster" fordert eine Mindestmenge von 60 m³/h
      Und Du willst 1000 m³/h in Deiner Bude umwälzen?

      Du musst auch dran denken das die abgesaugte Luft irgendwo herkommen muss, sonst gibts ordentlich Unterdruck in Deiner Büchse. Nicht das Du der Heizung die Luft wegsaugst, oder noch schlimmer: nicht das Dir sogar Abgase einsaugst!

      Auch wieder als Größenordnung, die obige DIN fordert für die 60 m³/h Volumenstrom eine eigene Zuluftöffnung von 150 cm²
      Kannst ja mal rechnen wie gross das Loch für 1000m³/h sein muss...
      Falls an Deinen Stellplätzen auch Strom vorhanden ist dann könntest Du evtl. auch über ne Klima/Wärmepumpe nachdenken.
      Die lüftet, die kühlt im Sommer und die heizt... ohne Gasflaschen schleppen ;-) Gas brauchst Du dann nur noch wenns richtig kalt ist, oder am Stellplatz kein Strom anliegt.

      http://www.ebay.de/itm/truma-Klimaanlage-saphir-comfort-RC-fur-Wohnmobil-Caravan-Stauraum-Staukaste-/261817777817
      Danke für die Tipps. Ich habe ja noch nicht mal eine Abzugshaube, vorher verschwende jetzt ersteinmal keine weitere Energie nach der Suche für einen passenden Lüfter.

      Was ich euch aber noch sagen möchte ist, es ist ein wirklich saugeiles Gefühl, seine Wohnung jeder Zeit an einen anderen Ort mitnehmen zu können. Es muß ja kein LKW sein aber einfach zu wissen, ich komme jeder Zeit auch woanders klar und kann dort auch mal für länger leben ist ein gutes Gefühl. Man ist einfach nicht so gebunden und kann sagen, wenn es mir hier nicht gefällt, dann fahre ich eben woanders hin.

      Mir hilft es sehr, gerade wo es auch mit der Family nicht so läuft, alleine nur die Möglichkeit zu haben, jeder Zeit auch abhauen zu können.