Straßenenduro Helm

      Straßenenduro Helm

      Hallo liebe Community,


      ich jetzt stolzer Besitzer einer YAMAHA XT600 3TB :)

      Derzeit bin ich dabei mich mit der Ausrüstung für die nächste Saison auszurüsten. Die Klamotten, Handschuhe und Stiefel waren schnell gefunden. Beim Helm bin ich aber noch sehr unentschlossen, da ich darüber noch nicht viel in Erfahrung bringen konnte.

      Ich möchte wegen der Enduro-Optik gerne einen Crosshelm mit Brille. Da ich aber auch viel Straße Fahren werde und auch längere Touren geplant sind, dachte ich ob es nicht Sinnvoll wäre einen Crosshelm mit Visier zu kaufen. Was gibt es denn dabei für Erfahrungen bzw. Empfehlungen? Taugt das insgesamt was? Was könnte man Empfehlen?

      Ist es überhaupt notwendig ein Helm mit Visier für diese Anforderungen anzuschaffen? Stichwort Regen, Nässe, Kälte usw...?

      Wenn es vielleicht doch ein Helm komplett ohne Visier werden sollte, was könntet Ihr mir da Empfehlen. Oder genauer: Auf was muss ich beim kauf achten? Die Preisunterschiede reichen ja von 99€ bis 600€...


      Zum Budget: Ich habe mir 200 bis maximal 250€ vorgestellt. Ist bei dem oben Geschriebenen realistisch?

      Ein kleines Beispiel: Mir gefällt der Nolan N53 ganz gut (Logic Dekor) und er liegt in meinem Preisbereich. Was haltet Ihr davon?

      liebe Grüße! Ich freue mich auf Antworten.
      kauf dir n endurohelm mit visier.
      ist trockener und bessere sicht bei regen, wärmer bei kälte und leiser, also entspannter bei längeren touren weil der lärm stresst.
      wenn´s trocken und warm ist kannste für die "coolere" optik das visier abmachen, sollte einfach gehen (also beim kauf drauf achten), und mit brille fahren.
      kauf den helm in einem richtigen laden wo du den anprobieren kannst, beraten wirst und auch mal ne probefahrt mit dem helm machen kannst.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „250“ ()

      Hi,

      ich würd mir einfach zwei Helme kaufen. Einen für die Straße und einen für´s Enduro fahren.
      Wenn du zwei nimmst die von der Preis/Leistung gut sind zahlst du nicht viel mehr als für einen guten Endurohelm mit Visier.

      Den Nolan N53 hab ich auch (ohne Dekor) und den finde ich echt gut. Preis wie Leistung.
      Leicht, Verarbeitung gut, passt mir gut, und Belüftung ist gut.

      Mit Crosshelm auf der Straße hat Nachteile:
      - Sehr laut durch den Wind
      - Windwiderstand unangenehm hoch (ab 140 zieht es dich fast vom Mopped)
      - Fliegen finden immer einen Weg auf deine nackte Haut :D
      - Regen, usw...

      Gruß
      M@tt
      vielen Dank für die Antworten!

      Da ich ja mit der XT sowieso selten über die 140 Km/h komme, denke ich dass deswegen der Crosshelm schon in Ordnung wäre, ich bin mir aber nicht sicher wegen dem Lärm und dem eventuellen Regen.

      Viele Crosshelme mit Visier sehen tatsächlich s****** aus :D Ich habe allerdings jetzt 2 gefunden die mir optisch gefallen würden.
      Das wäre einmal der Acerbis Graffix
      http://www.fc-moto.de/epages/fcm.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/10207048/Products/Acerbis-Active-Graffix-Enduro-Helmet
      und einmal der Oneal Sierra Adventure
      http://www.fc-moto.de/Oneal-Sierra-Adventure-Helm

      Was haltet Ihr von diesen Helmen? Ich kann im Internet leider nicht finden, ob bei denen das Visier im Sommer auch abnehmbar ist und mit Brille gefahren werden kann....

      liebe Grüße

      Straßenenduro Helm

      Ich geb da mal zu bedenken, das im Sommer ned nur Mücken, sondern auch Bienen, Wespen, Hummeln etc unterwegs sind.

      Ein Kollege von mir fährt, seit der Naht auf Nase und Wange, mit der Sumo nur noch mit Vollvisierhelm auf der Straße.
      kauf dir so einen helm mit visier, 150.- euro ist für einen helm jetzt keine
      große investition. bei allen helmen kann man grundsätzlich das visier abmachen,
      man muss ein verkratztres visir ja irgendwie tauschen können.

      der o´neal sieht imo zudem gar nicht mal so schlecht aus.

      ich kann meinen vorrednern nur zustimmen, insekten und vor allem regen
      sind bei einem corsshelm mit brille schmerzhaft. auch unter 140 kmh.
      das ist nichts für jange touren.

      gegen lärm im helm hilft übrigend das hier ganz gut:

      profi gehörschutz von alpine
      You have to have the courrage to sustain the situation that frightens you.

      Jedes Verbot ist eine leise Absage an die Idee, der Mensch sei vernunftbegabt.
      Stefan Geiger
      at Beaearnt

      Ein Kumpel von mir benutzt sogar zum Endurowandern einen mit Visier. Mir gefallt auch der Nexo von Polo gut. Bei dem kann man alternativ eine Brille runterklappen.
      Erst...wenn Du unter Deiner Geliebtgehassten im Dreck kriechend Deinen Rotzschleim von den Lippen leckst...weisst Du ,dass Du lebst.

      Potemkinn heisst jetzt Peripeter.-)

      " Er war schon so hirngewaschen, dass er bereits redete wie der Nachrichtensprecher der "Heute-Sendung".
      Akif Pirincci
      vielen Dank für die Antworten!!

      Ich habe mich jetzt für zwei Helme entschlossen. Einen mit Visier wenn ich mehr auf der Straße unterwegs bin und einen ohne für alles andere ;-)

      Ich habe mich jetzt für den Acerbis Helm entschieden. Dieser ist zwar aus diesem ABS Material, gefällt mir optisch aber am besten und auch ist nicht zu teuer....
      Hi, ich bin auch gerade auf der Suche nach einen neuen Helm.

      Momentan liegt mein augenmerk auf diesen beiden.

      http://www.acerbis.it/motorsport/en/product/dual-road/0022310#a_page



      http://www.acerbis.it/motorsport/en/product/dual-road/0021661#a_page

      Hat jemand schon mit den Helmen erfahrungen gemacht und kann was dazu berichten?
      Will den Helm auch für längere Touren benutzen.



      0021661237Ba.jpg

      0022310_030E.jpg

      Gruss Tm-Arny
      Traveling in a car is like watching a movie; riding a motorcycle like being in one.

      Zitat:
      Zitat von dh-paule
      Was vermutest Du wenn Du jemanden zur U-Bahn rennen siehst ? Jemanden der einfach die Bahn nicht verpassen will ? Oder einen flüchtigen Schwerverbrecher ?

      Zitat: ST- Frank
      Egal! Erst schießen, dann fragen. Entschuldigen kann man sich immer noch.