Angepinnt AMA Supercross und Outdoor Nationals 2016/17/18

      Musquin out beim Vorlauf und scheint verletzt zu sein...bekommt Roczen den Titel geschenkt oder holt sich Anderson den oder noch Barcia :glotz:

      DJ Döner;1216733 schrieb:


      Ich hab dir übrigens nur einmal Rot gegeben, Wölfchen, der Rest waren andere Leute, die dich genau wie ich es auch tue, für einen Spinner halten :thumbup:


      Beitraege die nur darauf zielen andere User zu beleidigen gehen mir daumenbreit am vorbei :finger:
      anscheinend Anderson....Ken wirkt noch etwas vorsichtig in meinen Augen.
      Da Tomac und Mustwin raus sind ist der reale Leistungsstand auch nicht so gut abzuschätzen.
      Jedenfalls hat für mich, wenn die halbe "Elite" nicht am Start ist, ein erster oder zweiter Platz nicht so einen hohen Stellenwert. Auch der Abstand zu Ken war jetzt nicht sooooo dominant (Anderson)
      Aber für die Punktezähler bleibt es super spannend.
      Bin auch gespannt ob KR noch was drauflegen kann.
      9817568 mal geändert von SM Huskyracer (Heute). 8o
      Wer war das nochmal der gesagt hat, beim sx gibt es keine Rillen?
      Imagine that I told you that a motorcycle manufacturer was working on a revolutionary engine design for 2013 that was eight pounds lighter, revved quicker, produced ten more horsepower (per quarter liter), had one-tenth the moving parts, was cheap to produce, cost less to maintain and could be rebuilt for a quarter of the price of your four-stroke? Would you be interested?
      Schon was bekannt geworden, wies um Tomac und Marvin steht?

      So können n paar Jungs auf jeden Fall mal direkt n ordentliches Punktepolster aufbaun.
      Damit (+dem vorletzten Rennen) hat sich #3 letzte Saison den Titel vermasselt - ohne Nullrunden!

      Bei Marvin dachte ich zuerst: ok er hats im Waschbrett versemmelt, kein riesen Wunder.. dann hat man aber noch ein paar Andere gesehn, die da auch mehr gesprungen als drübergefahrn sind. War scheinbar echt tricky.

      Barcia und Anderson hatte ich auf meinem Zettel wirklich weiter unten stehn, stark von beiden!
      Bin schon gespannt aufs nächste WE. Startet da dann jetz eigentlich das neue "Rennformat", von dem die ganze Zeit geredet wird?
      [FONT="Book Antiqua"][SIZE="3"]alles weitere unter [SIZE="4"][COLOR="Red"]www.HuskyandFriends.de[/COLOR][/SIZE][/SIZE][/FONT]
      na wenn Musquin sich wirklich die Schulter ausgekugelt, sehe ich schwarz....damit ist dooch bisher niemand erfolgreich weiter durch die Saison gekommen ohne laengere Pause

      also Titelkampf reduziert auf Anderson, Roczen und Barcia....wenn man jetzt mal nach den Punten geht :glotz:

      DJ Döner;1216733 schrieb:


      Ich hab dir übrigens nur einmal Rot gegeben, Wölfchen, der Rest waren andere Leute, die dich genau wie ich es auch tue, für einen Spinner halten :thumbup:


      Beitraege die nur darauf zielen andere User zu beleidigen gehen mir daumenbreit am vorbei :finger:
      Mustwin war heute, was man im Heat, bis zum Sturz zumindest, gesehen hat eher nicht als Podiumskandidat zu sehen. Dem hat doch deutlich Speed gefehlt.

      Roczen hats soweit richtig gemacht, laut Kommentatoren kämpft er ja mit nem harten rechten Unterarm weil der linke nicht funktioniert wie gewünscht.
      Bin gespannt wie das wird über die Saison...

      Bei Barcia bin ich gespannt ob er bleiben darf und wenn, ob er weiterhin mithalten kann.

      Neu

      Moin,

      wenn man bedenkt was die mit dem Arm von KR in den letzten 12 Monaten angestellt haben, dann finde ich es schon erstaunlich, dass er sich überhaupt auf dem Niveau bewegen kann.
      Vor dieser Leistung von ihm und auch seinen Ärzten kann man nur den Hut ziehen.
      Und wer weiß wie er abgeschnitten hätte wenn Mustwin und ET gestartet wären, vielleicht hätten die Anderson aufgehalten und KR hätte gewonnen. :thumb:

      Gruß
      Jens
      Cu Schrammi

      Neu

      hat mich auch intereessiert:
      Bei den Supercross Events in Anaheim, Atlanta und Minneapolis fahren die Jungs in der 250Sx und 450SX Klasse ein neues Format. Hier qualifizeiren sich die besten 18 über das Zeittraining und noch 4 weitere Piloten über das Last Chance. Im Abendprogramm werden dann jeweils in der 250 und 450 drei Main Events gefahren mit unterschiedlicher Renndistanz.

      http://www.ktm-kosak.de/2018-supercross-neues-punktesystem-triple-crown-und-showdown-in-der-250sx/

      das heißt ja:
      wenn einer gut drauf ist an dem Abend und ihm die Strecke liegt, dann sind 3x26 Punkte an einem Abend drin
      das heißt auch, wenn jemand an so einem Abend fehlt (MM, ET), sind die anderen schon weit voraus !!!

      Neu

      250 schrieb:

      er wird auch nicht das geld haben um ein patent anzumelden, dämpfer zum umbau zu kaufen, testfahrten zu finanzieren, um die halbe welt zu reisen um sein produkt an den mann zu bringen und und und.
      Selbst wenn es die genialste Erfindung westlich vom Urals wäre, auch hier gibts ja durchaus noch Zweifel: So wie er drauf ist wird das nix. Hab gestern jemand kennengelernt der ein Seamless-Getriebe entwickelt und gebaut hat, so wie es im Moto-GP gefahren wird, auch so'n Opa im Keller. Aber ganz anders drauf, Patent ist angemeldet, wartet nur noch auf die Erteilung. Und ich kenn einen saufenden, kiffenden Bauhandwerker, leidet an Schizophrenie aber wenn er seine Pillen nimmt ist er halbwegs sozialvertäglich. Selbst der hat mehrere Patente angemeldet. Der Pinko sollte einfach seine Paranoia behandeln lassen und dann würde das schon was werden, sofern die Produkte was taugen.
      Wer nichts weiß muss alles glauben

      Neu


      das heißt ja:
      wenn einer gut drauf ist an dem Abend und ihm die Strecke liegt, dann sind 3x26 Punkte an einem Abend drin
      das heißt auch, wenn jemand an so einem Abend fehlt (MM, ET), sind die anderen schon weit voraus !!!


      Das wäre dann doch des Guten zuviel! Der Punktbeste aus den drei Einzelläufen bekommt 26 Punkte. D.h., man könnte sogar die Maximalpunktzahl (26 P.) kriegen, wenn man keines der drei Finals gewinnt. System also ähnlich wie beim Monster Energy Cup, denn da kommt die Idee auch her (die Promoter sind ja reeeeein zufällig dieselben...).
      Die Würde des Mannes ist unten tastbar!

      Neu

      610er schrieb:

      Selbst wenn es die genialste Erfindung westlich vom Urals wäre, auch hier gibts ja durchaus noch Zweifel: So wie er drauf ist wird das nix. Hab gestern jemand kennengelernt der ein Seamless-Getriebe entwickelt und gebaut hat, so wie es im Moto-GP gefahren wird, auch so'n Opa im Keller. Aber ganz anders drauf, Patent ist angemeldet, wartet nur noch auf die Erteilung. Und ich kenn einen saufenden, kiffenden Bauhandwerker, leidet an Schizophrenie aber wenn er seine Pillen nimmt ist er halbwegs sozialvertäglich. Selbst der hat mehrere Patente angemeldet. Der Pinko sollte einfach seine Paranoia behandeln lassen und dann würde das schon was werden, sofern die Produkte was taugen.



      keine chance. hab ihn ja mal real getroffen. der lebt in einer anderen Welt. Tun wir aber wahrscheinlich auch mit jenseits der 80...

      Neu

      Schon alleine das er meint er sei der einzige der so einen reinen Öldämpfer bauen kann ist ja schon unglaublich. Also selbst wenn es so ein Durchbruch wäre warum sollten Ingenieure,Mechaniker nicht selber schaffen so ein Ding zu bauen die Vorgaben sind doch klar und eindeutig nur Öl ohne Gas. Da will er nichts verraten ha ha,da hätte er aber den Wunderdämpfer bauen sollen,wo rein schrauben sollen und vor Bezahlung garnichts Preis geben dürfen.Aber jetzt gibt es auch auf Speedweek richtig Gegenwind und schon ist das Forum wieder schuld an seinem nicht Erfolg.
      https://m.speedweek.com/sxwm/news/121052/Houston-Jason-Anderson-gewinnt-vor-Ken-Roczen.html

      Neu

      Physikalisch ist ein reiner Öldämpfer für diese Anfoderung ungeeignet. Das Gas ist ja nicht umsonst da, es setzt das Öl mit Hilfe von Trennkolben oder Bladder unter Druck und verringert/verhindert Blasenbildung, was wiederum wichtig ist gegen Kavitation. Und die würde auftreten bei den hohen Kolbengeschwindigkeiten. Bauartbedingt lässt sich das nicht ändern. Das bei Betriebstemperatur der Gasdruck durch Ausdehnung steigt ist klar, das wiederum beschleunigt die Zugstufe. Also im Großen und Ganzen stellt eure Dämpfer direkt nach einem Turn ein wenn er heiß ist, hilft :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „ZxMadX“ ()