Einsteiger Motocross gesucht

      Einsteiger Motocross gesucht

      Hallo zusammen

      Ich habe mich neu hier in eurem Forum angemeldet, da ich mit eurem Sport ( motocross) anfangen möchte. Ich weis das ihr wahrscheinlich schon sehr viele solche Fragen über Kaufentscheide hattet. Bitte trotzdem um euren Rat. Ich bin 18 jahre alt, begeisterter Motorradfahrer, ich fahre auf der Strasse eine Yamaha 650er und eine Suzuki Rmz 450 Supermoto mit Strassenumbau. Jetzt möchte ich anfangen Motocross zu fahren. ( vorerst nur trainieren, später vieleich auch Rennen ) Dies ist ein Kindertraum vom mir.

      So nun zu meiner Frage. Ich bin im Geländesport noch komplett unerfahren. Daher habe ich mich gefragt was ich mir für ein Motorrad kaufen soll. Auf der Strasse bin ich mir ja eine 450er gewöhnt. Ich möchte am liebsten ( früher oder später ) eine 250er 2 t. Mein Gefühl sagt mir aber dass, das fahren auf der Piste rein garnichts mit dem auf Öffentlichen Strassen zu tun hat. Liege ich da richtig oder komplett falsch? Ich will nichts falsches kaufen und mir damit den spass versauen. Aber am liebsten wäre mir ein 2 takt triebwerk. Egal welcher Hubraumklasse. Das schrauben ist für mich auch garkein Problem.

      Ich hoffe ihr könnt mir eure meinung dazu sagen. Und danke euch schonmal!!!

      Gruss

      Dados

      Dados schrieb:

      Liege ich da richtig oder komplett falsch?


      Komplett richtig. ^^ Es mag sicher auch Leute geben, die Parallelen zum Straßenverkehr entdecken. Ich jedenfalls nicht (wirklich).

      Mein Tipp: 125ccm 2 Takt

      Allerdings erhebe ich aber keinerlei Anspruch auf die Richtigkeit meiner Aussagen.

      Vielen Dank, dass du es "unseren" Sport nennst. :D

      Willkommen im Club. :)
      Hallo, erstmal herzlich willkommen :). Immer schön, wenn sich entschieden wird, mit " unserem " Sport anzufangen.

      Ich glaube ich würde Hele rechtgeben, und erstmal mit einer 125er 2-Takt beginnen. Würdest du nicht unbedingt einen 2-Takter haben wollen, würde ich zur 250er 4-Takt raten. Du bist zwar die Leistung einer größeren Maschine auf der Straße gewohnt, aber mit dieser Leistung im Gelände zu fahren, stellt eine ganz andere Herausforderung dar.

      Die 125er 2- Takter sind erstmal auch in der Anschaffung nicht so teuer und wenn mal was am Motor sein sollte, ist dies schnell zu beheben.

      Ich könnte mir nur denken, dass dir die 125er recht schnell zu wenig Leistung hat. Aber Spaß hat man mit diesem Hubraum auch eine Menge!

      Grüße

      Rats Racer schrieb:


      Ich könnte mir nur denken, dass dir die 125er recht schnell zu wenig Leistung hat.


      Moin,
      das denke ich nicht, außer mal fährt nur Tief Sand auf schnellen breiten Strecken und selbst da muss man die Mehrleistung erst mal umsetzen können um zu sagen mir fehlt da wirklich Leistung.
      Eigentlich reicht eine 125 für 95% der fälle und Fahrer vollkommen aus und selbst die wird dann von den meisten nicht an der Grenze bewegt und richtig ausgequetscht.

      Natürlich hat man bei mehr Hubraum und Leistung mehr bums und so eventuell die Möglichkeit trotz fehlender Technik halbwegs zügig zu sein. Auch macht einem das in manchen Situation das leben leichter, in anderen aber wider schwerer.
      Mit der 125 muss man halt um schnell zu sein sauber fahren und Schwung mit durch die kurven nehmen. Ist als Anfänger nicht immer einfach, schult aber gut und man ist nicht nur damit beschäftigt drauf zu achten nicht zu viel Gas zu geben und sich irgendwo drüber zu Katapultieren.
      Wenn 2T dann ist eine 125 schon geil und überfordert einen nicht so schnell und kostet nicht soviel kraft.
      Wobei eine 250 4T schon etwas leichter zu fahren ist und auch richtig spaß macht.
      MFG MS
      ps bin bekennender Warmduscher ;-)
      pss schlecht schreiben konnte ich schon immer gut :)
      Vielen dank schonmal an euch alle.
      Das mit der 250 4 t kann ich mir ja nochmals überlegen. Ist die sitzhöhe bei ner 250er viel höher als bei ner 125er?
      Mich scheuen halt ein bisschen die Unterhaltskoster der 4 takter. Und auch der Sound finde ich bei den 2 takter faszinierender.

      Gruss
      Kauf dir einen kleinen Zweitakter und lern damit richtig fahren.

      Leistung und Drehmoment (im Überfluss) versauen dir nur die Fahrtechnik. Wenn du wirklich mal Rennen fahren möchtest, dann lernt sich eine saubere Technik und ein flüssiger Fahrstil mit der 125er am besten.

      Wie gesagt, meine Meinung.
      nach kauf einer fahrzeuges dann direkt auch mal zu einem einsteiger mx-training fahren. das spart viel zeit, der frustlevel singt und man gewöhnt sich nicht so viele falsche sachen an. kann man sich ja zum geburtstag wünschen oder weihnachten
      Okey. Vielen dank. Ich werde zuerst den motocross kurs absolvieren. Und sobald klar ist dass ich anfangen will, kauf ich mir ein Bike & Ausrüstung. Ich habe mich zu 80 % entschlossen eine 250er rmz bj. 2013 zu kaufen. Da es an 2 takter 125 ern ein bisschen an Auswahl mangelt.
      Vielen Dank für eure Hilfe !!!