Bilstain neue Preise

      lange-koeln schrieb:

      Stellt mal nicht so an wegen der paar €. Was kostet denn ein Hotel oder Campingplatz im Vergleich? Die 3 € Differenz verfährt man doch auf dem Weg dahin schon....


      hm.... vielleicht hast du ja recht.

      Mal nachrechnen....

      2 Personen a 5 € sind 10 €.
      plus ein WoMo a 30 € sind............................................. 40 €.

      Minus 15 € für ein WoMo incl. 2 Personen auf dem Campingplatz in Aachen sind.............

      Du hast recht! 3 €!!!

      Hätt ich echt nicht gedacht. Da kannze ma sehn.

      ;-)

      lange-koeln schrieb:

      Stellt mal nicht so an wegen der paar €. Was kostet denn ein Hotel oder Campingplatz im Vergleich? Die 3 € Differenz verfährt man doch auf dem Weg dahin schon.


      Statt einer Differenz von 25 Euro kommst du auf 3 Euro?!
      Setzen 6!
      GsD gibt es auch Beschäftigungen, die man offensichtlich auch ohne Logik und ausreichende mathematische Grundkenntnisse ausüben kann.... (;

      Aber mal im Ernst, wo zahlt man für einen Stellplatz ohne jeglichen Komfort 35 Euro für eine Person/Nacht???
      Für eine Nacht kann man das schon mal in Kauf nehmen, aber es soll ja Leute geben, die aufgrund einer weiten Anfahrt mehrere Übernachtungen in Bilstain verbringen wollen. Da spielen die Übernachtungskosten schon eine erhebliche Rolle.

      Grüße
      Antihunter
      *** Es ist viel einfacher, einen Furz einzufangen und grün anzumalen, als einen toleranten deutschen Jäger zu finden :whistling: ***

      Unsere "Freunde":
      http://data6.blog.de/media/364/4122364_6f718627f7_l.jpeg

      roland.k schrieb:

      Der Witz ist ja, dass man die 30 € einmalig zahlt und dann pro Tag 5 €/Person...
      Soll somit dazu bewegen mehrere Tage :whistling:


      Okay, dann war die *Info, auf die ich meine Argumentation gestützt habe, zum Teil falsch. ;(

      Damit relativieren sich die Kosten gerade bei mehrtägiger Bleibedauer natürlich wieder. (;
      Aber für eine Nacht ist das immer noch jvGuB!

      *Info Post RK vom 13.05.16: "Stellplatz Wohnwagen 30,00 € / Nacht" ^^
      *** Es ist viel einfacher, einen Furz einzufangen und grün anzumalen, als einen toleranten deutschen Jäger zu finden :whistling: ***

      Unsere "Freunde":
      http://data6.blog.de/media/364/4122364_6f718627f7_l.jpeg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „antihunter“ ()

      <c3> schrieb:

      Wir wollen ja nächstes WE mal wieder hin. In Anbetracht der doch happigen Übernachtungspreise hab ich mal nach WoMo-Stellplätzen in der Nähe gesucht.

      Fündig geworden bin ich in Aachen: www.camping-aachen.de Entfernung: 29 km einfach.

      15 € pro WoMo/Nacht incl. Strom, Duschen 1 €/5 min. Hat super Bewertungen und sieht prima aus. Und bin in einer Stadt (Entfernung zur Innenstadt ca. 2 km)

      Werden wir mal antesten. Ich werde berichten.


      Wie angedroht folgt hier der (kurze) Bericht:

      1.: Falscher Link. So gehts schon mal los. www.aachen-camping.de :S

      2.: Schön gelegener, ebenerdiger Platz mit viel Grün und großen Bäumen (Schatten) aussenrum. Stromanschluss an allen Plätzen und im Preis inbegriffen. Sanitär"anlagen" sehr gepflegt, aber etwas knapp bemessen. Grad mal eine Herrentoilette/-Dusche, ebenso für die Mädels und dann noch eine für Behinderte, die auch genutzt werden kann. Mitgliedsnachweis Offroadforen dürfte im Zweifel auf jeden Fall als Legitimation reichen. ;-)

      3.: In 15 Minuten zu Fuß zu erreichen: Aachens angeblich beste Eisdiele: Oecher Eis-Treff :thumbsup:

      Fazit: So machmers wieder, zumal wir in Bilstain die Toilette mal besichtigt haben. :thumbdown:

      M@tt schrieb:

      Habt ihr auch gutes Wetter bestellt für nächstes WE?...


      Hat geklappt. Perfektes Wetterchen. :thumb:

      LG!

      <c3> schrieb:


      3.: In 15 Minuten zu Fuß zu erreichen: Aachens angeblich beste Eisdiele: Oecher Eis-Treff :thumbsup:


      Da muss ich dich leider enttäuschen! Delzepich ist mit Abstand die beste Eisdiele :thumb: Ist aber auch nur 300m weiter.

      Alternativ könnte man auch hier http://www.landal.at/at-de/ferienparks/niederlande/limburg/hoog-vaals übernachten. Ist dann auch nicht mehr viel teurer, bestimmt aber schöner!
      Viele Grüße
      Jannis :mx:

      SmilE# schrieb:

      <c3> schrieb:


      3.: In 15 Minuten zu Fuß zu erreichen: Aachens angeblich beste Eisdiele: Oecher Eis-Treff :thumbsup:


      Da muss ich dich leider enttäuschen! Delzepich ist mit Abstand die beste Eisdiele :thumb: Ist aber auch nur 300m weiter.
      Verdammte Axt! Warum sagt einem das keiner vorher? Ich bin doch der ultimative Eisdielen-Vergleichstester!

      SmilE# schrieb:

      Alternativ könnte man auch hier http://www.landal.at/at-de/ferienparks/niederlande/limburg/hoog-vaals übernachten. Ist dann auch nicht mehr viel teurer, bestimmt aber schöner!


      Sie fühlen sich erschöpft und brauchen ein aufbauendes Pflegeprogramm? Genau das finden Sie in Landal Hoog Vaals, im Dreiländereck zwischen Belgien, Deutschland und Holland gelegen.
      :thumbsup:
      Guter Tip, danke!

      roland.k schrieb:

      Der Witz ist ja, dass man die 30 € einmalig zahlt und dann pro Tag 5 €/Person...
      Soll somit dazu bewegen mehrere Tage :whistling:
      Hallo ! Auch wenn diese Beiträge teilweise schon älter als 2 Jahre sind, hab ich nochmal ne Frage dazu , es geht für mich hier nicht klar hervor / muß man nun die Stellplatzgebühr für Wohnwagen einmalig oder pro Nacht bezahlen / auf der Preisliste ist es als pro Nacht aufgeführt / Ich war vor 2 Jahren mal dort mit Transporter und Vorzelt habe 15,- plus 5er für jede die Person bezahlt (Moppeds nicht eingerechnet), das fand ich chic / nun hab ich nen kleinen Wohnwagen und wollte mal wissen was Sache ist ! Gruß 4ttrial

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „4ttrial“ ()

      Also wenn man für die Übernachtung 30€ pro Nacht und 18€ pro Tag fahren bezahlen soll so und sich dann noch darüber mockiert, dann sollte man sich ein anderes Hobby suchen, sorry!

      Man sollte eher froh sein das es überhaupt noch Gelände gibt wo man unbesorgt für ein paar Taler fahren kann und darf!

      Meine Meinung halt!
      Dieses Posting entspricht der EU Directive 2002/75/EC !!!
      Jegliche Interpunktion, Grammatik und Orthographie ist frei erfunden.
      Kein Nörgeln, Kritisieren oder Belehren ohne mein Einverständnis!



      HUSABERG TE300 2013
      HONDA CR500R 1998
      YAMAHA FZR1000 3LE 1992
      Hi, für die Nutzung der Strecke bezahlt man doch 18 € und darüber meckert doch keiner ?(
      Ist günstig!

      30 € Parkgebühr für einen Transporter am Tag sind angesichts der erbrachten Leistung (meine Meinung) etwas überzogen.
      Ist ja fast wie am Flufhafen in Frankfurt!
      Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit!

      roland.k schrieb:

      Hi, für die Nutzung der Strecke bezahlt man doch 18 € und darüber meckert doch keiner ?(
      Ist günstig!

      30 € Parkgebühr für einen Transporter am Tag sind angesichts der erbrachten Leistung (meine Meinung) etwas überzogen.
      Ist ja fast wie am Flufhafen in Frankfurt!


      Genau so ist es! Flughafen parken ist billiger! Und Trotzdem sind Meltewitz (ähnlich gut aber variabler was die Strecken angeht) und Langensteinbach (nicht ganz so gut) auch beim Fahren billiger. Übernachtung kost nix, ist aber auch nix vorhanden, was mir aber mit dem Womo egal ist und ich in Bilstain auch nix benutzte......
      Ich sags ja immer. Ein Tag Motorradurlaub kostet minimum nen Hunderter. Ich weiß nicht, woran es liegt, geht bei mir aber fast immer auf. Völlig egal, ob onroad in der Eifel oder in den Alpen, oder offroad irgendwo oder auf bezahltem Gelände, egal ob Hotel, Camping oder free auf der Alm. Und wenn ich alles versuche, da drunter zu kommen, geht bei mir garantiert was kaputt.

      Ob die in Belgien nun 20 € mehr oder weniger nehmen spielt für mich bei der Entscheidung ob ich hinfahre oder nicht, fast keine Rolle. Das liegt im Verhältnis zu den anderen Kosten dieses Hobbys weit weg von "Abzocke". Ich hab auch keine Ahnung, was da für die Betreiber von übrig bleibt, aber wenn die irgendwann zu machen weil zu wenig übrig bleibt, ist auch keinem gedient.
      Neuerdings halt ohne Signatur .... muß mir erst was neues überlegen.
      Ja und nein! Im Hoopepark (ist natürlich vom Gelände her nicht zu vergleichen) kosten mich die 3 Tage Ride for Fun 45€ Forumspreis (ab ca. 8 Leute), normal 60€. Fahren und Womo Stellplatz! Und die gute Dame dort ist echt engagiert und die Örtlichkeiten deutlich besser! Da macht es sogar Spass das (dazu echt günstige) Geld zu geben und man fährt gerne wieder hin. Die 3x die ich aus Hamburg bisher in Bielstain war waren geprägt von einer dermaßenen Lustlosigkeit der Leute vor Ort, zweimal musste ich protestieren weil sie mir fälschlicher Weise noch mehr abgenommen hätten. Von der kompletten Weigerung irgendeine andere Sprache als Französisch zu sprechen will ich gar nicht reden. Das macht einfach wenig Spass und ich gehe zukünftig nur mit Kurs dahin. Das kostet mich dann mit Trainer, Vollverpflegung und Womo als Frühbucher 199€ Also gerade mal 71€ mehr für 2 1/2 Tage Trainer und Verpflegung....das macht dann wieder Spass ;-)

      Greets Kai
      OK, die Preigestaltung in Bilstain ist ein bißchen merkwürdig und auch nicht ganz nachvollziehbar , nun ist aber auch Personal vorort , man bekommt einen Kaffe an der Bar oder sein Bier am Feierabend und der Kärcher steht bereit, das sind Annehmlichkeiten die dürfen wir nicht vergessen /an den meisten Wochentagen im Jahr vielleicht auch ein Minusgeschäft für den Betreiber ?!? Natürlich sollten wir froh sein das es solche Gelände noch gibt und müssen sie auch weitgehend unterstützen, um weiterhin fahren zu können und Spaß zu haben !! Danke für eure Antworten,jetzt bin ich wieder schlauer ,Gruß Harald

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „4ttrial“ ()

    • Benutzer online 1

      1 Besucher