Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 463.

  • Benutzer-Avatarbild

    [Verschwörungsmodus an] Hab ich es richtig verstanden, daß der DannyMC in einer offiziellen Funktion (Händler) zu Husqvarna/KTM steht? Nachdem KTM ja nun ein Konzern ist, sind die Herren in dunklen Anzügen bei eben diesem Händler vorstellig geworden und haben unter Androhung von millionenschweren Strafzahlungen eine Einstellung jeglicher auch nur ansatzweise negativer Internetaktivität von mit diesem Unternehmen in Verbindung stehenden Personen gefordert. DannyMC ist daraufhin in die tiefsten de…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Fri: „ Mal sehen ob den JD Power Tuner mal jemand testet, wäre sehr interessant.“ Läuft offensichtlich noch nicht so rund: youtu.be/NiuEllctpLs Für Mitglieder: http://ktmtalk.com/showthread.php?540783-TPI-adjusting-fuel-with-JD-Tuner-for-RKTek-Head-and-Gnarly-Pipe JD selbst hat auch schon auf Probleme mit Fehlzündungen bei hohen Drehzahlen bei erhöhter Kompression hingewiesen, als Lösung eine kältere BR8EIX Zündkerze präsentiert - mit erhöhtem Risiko von kaputten Kerzen bei viel nieder…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Doc Brown: „Zitat von drehwurm68: „.....hab ich dann einfach zur Selbsthilfe gegriffen... Michael“ In welcher Form genau und was waren die Hürden?“ ​Ich wollte aus diversen Gründen immer schon eine XC haben, KTM liefert die aber nicht an österr. Händler. Dann gabs eine XC-Quelle mit guten Referenzen in der Slowakei die eine ernste Überlegung wert war. Als die 2017 2-Takt Motorengeneration vorgestellt wurde war für mich aber klar, daß ich mir einen "Wunsch" Motorblock einfach selbst bau…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von DanyMC: „Ja, der 120er ist deutlich kleiner als der 140er. Auch kleiner als ein 120er Mitas EF07. Welches Mousse da passt kann ich dir allerdings nicht sagen.... War willst nen 120er?“ Ich hab mit den schmäleren Reifen hinten einfach ein besseres Gefühl - beim Mitas EF07 zB hab ich mich mit dem 130/90 immer wohler gefühlt als mit dem 140/80. Wenn erhältlich nehm ich die 110/100-18 Dimension, bei den Enduro Dimensionen eher die kleinere Alternative zu den 140/80 wenn möglich. Der Mefo F…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von drehwurm68: „Ist noch jemandem aufgefallen, daß der Jarvis jetzt Michelin Enduro Medium fährt? “ Ich muß mich korrigieren - egal ob für uns relevant oder nicht, aber die Info war falsch. Jarvis fährt im Moment eine Kombination aus GT216 90/100-21 und einem Pirelli Scorpion Pro 140/80-18 in welcher Gummimischung auch immer. Find ich trotzdem nicht uninteressant, da er im Moment anscheinend keinen Reifen-Sponsor hat. Den Michelin Enduro Medium hinten möcht ich trotzdem gerne probieren - …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von DanyMC: „Slowakei, Slowenien, Italien etc. ist mir klar, aber in Ö ist es eigentlich nicht möglich eine vom Händler ohne ReImport zu bekommen.... Leider....“ ​Ich hab's auch nie verstanden und nach Jahren des vergeblichen Bettelns hab ich dann einfach zur Selbsthilfe gegriffen - positiver Nebeneffekt, auf der XC funktioniert jeder Reifen noch einmal ein Stück besser Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Mankra: „Und prompt ist er "nur" Zweiter geworden :evil:“ Jetzt wo du es erwähnst .... Zitat: „Wie stufst Du den Michelin vs. M59 ein? Bzw. hattest Du mal einen anderen Vorderreifen als Deine Referenz genannt. “ Wie schon geschrieben, meine M59 Erfahrungen liegen weiter zurück und es war nie ein Reifen der mich speziell beeindruckt hätte. Mein Liebling, der Dunlop MX3S 80/100-21, vereint die Vorteile vom Michelin 90/90 und 90/100 in einem Paket, erkauft sich das aber eben mit deutlich …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Doc Brown: „Die Briten berichten sehr positiv über den neuen Michelin Hinterreifen in Medium.“ Hast du da einen Link oder muß man dort angemeldet sein um die Beiträge zusehen? Punkto 2 vs 4-Takt: bevor ich TPI fahre, fahr ich lieber 4-Takt Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Ist noch jemandem aufgefallen, daß der Jarvis jetzt Michelin Enduro Medium fährt? Zuerst nur hinten, beim Hellsgate dann komplett. Gerüchte über einen "Extrem" Reifen von Michelin gibt's ja schon länger, hab allerdings keine Ahnung welche Gummimischung (original? - fährt ja auch 4-Takt ) der Jarvis da verwendet hat. Hab den Hinteren leider noch nicht probieren können, aber vorne fahr ich den seit einiger Zeit mit Mousse. Kann mich allerdings noch nicht entscheiden welcher mir besser gefällt - 90…

  • Benutzer-Avatarbild

    attachment.phpÄhnliches Problem auf KTM-Talk - Kerze schaut vergleichbar aus, unten "blubbery" klingt zumindest nach keiner (guten) Leistung. Hoffe man sieht das Bild. Hier der Link für KTM-Talk Mitglieder: http://ktmtalk.com/showthread.php?540480-New-TPI-map-07&p=5217749&viewfull=1#post5217749 Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von DanyMC: „ Wie darf ich deinen letzten Satz verstehen?“ ​Naja, ich dachte du bist viel im Sand gefahren und möglicherweise war dann auch Sand im Gasgriff und ihr wart nach dem vielen Fahren schon müde und die Hände waren schwer und der Hang steil und in Wien ist das Wetter nicht toll und da dachte ich halt ..... schreibst halt irgendeinen Blödsinn und schau was passiert Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Doc Brown: „GUnd das darf dann auch Grund genug sein, dass es auch Leute gibt die sagen "FI (derzeit) nein danke!" “ ​Wenn die (also KTM) uns zumindest die Möglichkeit einer einfachen Anzeige der Sensorwerte/Fehler über OBD oder von mir aus einer KTM-eigenen APP wie zB Yamaha gegeben hätten, sag ich ok. Aber so, du stehst im Wald bis zum Sankt Nimmerleinstag und kannst nicht einmal einen Kumpel bitten ein Ersatzteil zu bringen - den du weißt nicht im entferntesten welches! Man muß also…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Doc Brown: „Dann ist es aber kein Drucksensor, jedenfalls nicht bei der KTM. Bei der KTM ist der Sensor hinter dem Luftfilter der Ansaugluft-Temperatursensor. Würde mich sehr wundern wenns bei der Husky anders wäre.“ Ist bei der Husky sicher nicht anders. Dem Sensor ist ein bisschen Luftfilteröl egal und selbst wenn der ein paar Grad falsch anzeigt wär das der ECU ziemlich wurscht. Der Gradient für die Temperaturabhängigkeit ist bei den 4-Taktern sehr grob, bei der TPI wird's nicht and…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Mankra: „Dany erzählte und war seine erste Vermutung: Der Drucksensor reagiert sensibel auf zu stark geölte Luftfilter reagiert, hatte das Problem schon vorher einmal.“ ​Hab mich zuerst schon gewundert, daß die Reinigung des Drucksensors geholfen hätte. Eigentlich sollte dem Sensor Öl ja nichts ausmachen, da das 2-Takt Öl von der Getrenntschmierung dort ja unverdünnt hinkommt. Das sind wahrscheinlich genau die Dinge, die man über die TPI im Laufe der Zeit erst lernen muß ... ​Punkto he…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von DanyMC: „Zitat von DerRaser: „Stells doch dem Händler hin ..... und wech offroadforen.de/index.php/Atta…5249b1bed96f2300a2861ad68 “ Könnte ich machen, wir bauen aber gerade die Werkstatt um. Glaube kaum das es da ratsam ist nen Motor zu öffnen. ;-)“ Dann weißt wenigstens woher das Problem kommt - denn selbst wenn die neue Kerze hilft, wieso kann bei einer TPI mit dem angeblich allzeit perfekten Gemisch so etwas überhaupt passieren? Irgendwo muß da ein Problem sein! Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von DanyMC: „Jetzt nur mal so vor mich hingedacht: Wenn die Zündkerze nicht mehr richtig funktioniert, könnte es sein das das Gemisch bei Leerlauf-mittlerer Drehzahl “ ​Normalerweise ist es genau umgekehrt. Die Kerze funktioniert gerade noch so im Leerlauf/niedrige Drehzahl weil der Druck im Brennraum noch nicht so hoch ist - öffnet man dann den Gasgriff steigt auch der Druck im Brennraum und es kommt bei einer angeschlagenen Kerze zu Aussetzern. Deine Kerze schaut wirklich nicht gut aus. …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von mork: „Ich kenne den Mechanismus der 250/300er Ktms nicht, aber bei den GASGAS 300ern sind im Fliehkraftregler Kugeln verbaut die herausfallen können wenn man den Mechanismusüber die Stange betätigt. Das merkt man nicht einmal, wenn man nicht zufällig den Seitendeckel offen hat.“ ​Guter Punkt. Soweit ich mich an meinen letzten Einbau erinnern kann, ist das bei der KTM Version in eingebautem Zustand nicht möglich - 100% sicher kann ich's im Moment aber auch nicht sagen. Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Sachen die mir noch einfallen: .) Federn (Haupt- + farbige Feder) der ALS entfernen, schauen ob der Sitz korrekt ist. ​.) ALS Gestänge mit ausgebauten Federn bewegen - Spiel, Freigängigkeit und Endanschlag prüfen. ​.) TPS am Drosselklappenkörper prüfen. Abdeckung runter, ist Position markiert?, ist fest? .) Zündkerze ausbauen einfach zur Kontrolle Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von mork: „Auf dem letzten Bild sieht es so als als wäre der rechte Schraubenkopf nicht mittig zum Teil aussenrum. Soll das so?“ ​Ja, das ist nur die Buchse die die Anschlagfeder zentrieren soll - wird durch die Federkraft bei der Montage immer etwas (im Rahmen der Bohrungstoleranz) weggedrückt. Scheint in dem Fall wirklich etwas größer zu sein, aber wenn die Sechskantinbusschraube fest (!!!) ist, kein Problem. Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Lässt sich das Problem im Leerlauf nicht reproduzieren wenn du Vollgas gibst? Ist der Pin (siehe Pfeil) am Hebel fest - die sind früher gerne locker geworden. Auch Axialbewegung checken, nicht nur radial. 1037-e4d4140a.jpg Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von fuel: „@drehwurm: laut Power CDI soll eine eingedrückte Birne "fetter" bedeuten.-“ ​Ja, hab ich gesehen - wobei "eingedrückt" natürlich nicht sehr spezifisch ist. Je nachdem wo eine Birne eingedrückt ist, können die Effekte sehr unterschiedlich sein. Mein Punkt: Wir wissen es einfach noch nicht wie es bei der TPI ist! Der Effekt der ALS auf die TPI ist aber eindeutig, die Auswirkungen sind aber noch unklar - ergo, mit der TPI einfach weiter zu fahren ist vielleicht nicht die beste Wahl…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hier noch ein weiterer Gedanke: Ich glaube das es falsch war, speziell die TPI mit diesem Fehlerbild noch weiter zu fahren! Der JD hat letztens mit ein paar Prüfstandsmessungen sehr gut belegt, daß die TPI nicht imstande ist auf Änderungen in der ALS (in dem Fall Vorspannung über die externe Einstellschraube) zu reagieren - je nach Veränderung der Vorspannung ist der Motor entweder abgemagert oder zu fett gelaufen. Wenn also schon eine Verstellung der ALS Öffnungszeit die TPI aus dem Konzept bri…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von DanyMC: „Jetzt meine Frage: Wie zur Hölle kann sich das Ding verkanten?? Wie kann man dem entgegenwirken? Moped hat 35bh, davon ~25 beim MX, zugerotzt kann ich mir somit ned vorstellen.“ Zuerst gehören einmal beide ALS Deckel runter - vielleicht ist einfach nur eine Verschraubung (zB Anschlag, links; Gestänge, rechts) locker oder ein Fremdkörper drinnen. Es muß ja nicht unbedingt die ALS selbst sein (Walze im Zylinder), auch der Fliehkraftmechanismus könnte hängen/blockiert sein. Am be…

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM 2017

    drehwurm68 - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Zitat von jkr: „Du sagst der Sxf Tank wäre schmäler,das wundert mich da die Tankspoiler doch gleich sind...ist das spürbar?“ ​Die Spoiler passen ja teilweise auch an die extra-großen Zubehörtanks von IMS und Acerbis (?) - da ist im Design genug Platz für doch deutliche Variationen. Spürbar ist halt wieder sehr subjektiv - ich bilde mir ein, daß wenn ich weit nach vorne rutsche (zB bei harten anbremsen von Kurven), ein Unterschied da ist. Würde aber nicht sagen, daß mich das schneller (oder langs…

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM 2017

    drehwurm68 - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Zitat von Mankra: „Bei gleicher Treibstoffmenge wird der kleine Tank trotzdem etwas leichter sein, weniger Volumen = weniger Oberfläche = weniger Material. Ev. sogar eine geringere Wandstärke. Ev. legens auch auf das geringe Herumschwappen des Tankinhaltes wert. Die Welt wird's nicht ausmachen, aber wenn es ums bestmögliche Optimieren geht, werden auch kleinste Verbesserungen probiert. “ Ich hab das sowohl bei der 2016SXF als auch 2017SX gemacht (also von SX zu EXC Tank). 2x gleiches Ergebnis: D…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Herman_Munster: „Hat hier schon jemand den X-Grip in Kombination mit Tubliss probiert?“ Ich hab den X-Grip Medium 140/80-18 damals nur aus Neugierde mit Tubliss montiert, bin nie in der Kombination gefahren. Mit Tubliss ist es ein riesiger Ballon, so wie zB diverse (Pirelli) Reifen in der 120/100-18 Dimension. Mit einem X-Grip 140er Mousse ist er immer noch sehr voluminös, aber für mich zumindest akzeptabel. Eine 120er Dimension soll angeblich noch kommen. Zur Haltbarkeit mit Tubliss k…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Doc Brown: „754 gräbt wie wild. Viele hassen ihn, für mich einer meiner Lieblinge. Mit weichem Mousse eine Granate. :thumb:“ "Widerstand ist zwecklos" - wenn die Borg Enduro fahren würden, würden sie den 754 nehmen Letztens wieder mit der ungarischen Partie unterwegs, alle auf 754 (normal und grün gemischt) bis auf mich (natürlich, wer sonst) und eine neue 300TPI mit dem original Metzler. Der 300TPI Fahrer ist Pro Klasse und hat uns trotzdem alle stehen lassen, ich hab mich mit einem G…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Mankra: „Heute bei der 250er einen kleinen Wintercheck durchgeführt, mit 185 BH: Motor brauch ich derzeit nicht zu öffnen, der aktuelle Kolben hat erst ~ 60BH drauf. Nächsten Winter ist dann ein komplettes Motorservice dran. Neue Birne, da links schon etwas zurück geknickt und eingedellt. Früher brauchte ich pro Saison eine Birne, da die Birnen mit der Zeit Risse in der Nähe der Feder-Laschen bekamen. Diese 17er Birne ist derzeit noch Rissfrei. Als Reserve-Birne noch tadellos. Eigentli…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Mankra: „Natürlich könnten die großen Hersteller (Michelin, Pirelli/Metz, Dunlop) ebenfalls superweiche Reifen mit einem vortriebsstarkem Profil entwerfen, ist sicher kein Problem für sie. Aber das ist wohl eine zu kleine Nische in einem Nischenmarkt.“ ​In den USA gabs gerade eine Info über den "Dunlop AT81 EX", also die softe Variante fürs Endurocross - keine Ahnung ob der auch bei uns angeboten werden wird? https://www.dunlopmotorcycletires.com/dunlop-introduces-new-geomax-at81-ex/ M…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von DanyMC: „Kanns nur wieder sagen: X-Grip! Vorne Hard, hinten Medium“ ​Ich fand den Hinteren in Medium auch sehr gut, mit dem gleichen Reifen in Soft bin ich dagegen nicht richtig warm geworden - obwohl sich die Reifen nicht gravierend unterschiedlich angefühlt haben, beim Fahren wars dann doch deutlich. Bin beide mit dem selben X-Grip Mousse (140er) gefahren. Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM 2017

    drehwurm68 - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Zitat von Doc Brown: „Nicht nur eine Versicherung, sowohl Zuerich (wo ich ungefähr 12 verschiedene Versicherungen habe), Grazer, Wiener Städtische und noch eine andere die mir grad ned einfällt haben unisono gesagt: no way! Inzwischen hab ich eine TK (wegen Diebstahl) aber nur weil ich die Kiste angemeldet habe...“ Vielleicht hast nur falsch gefragt - die haben geglaubt du wolltest eine Haftpflicht für ein nicht zulassungsfähiges KFZ Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM 2017

    drehwurm68 - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Zitat von Doc Brown: „Was auch blöd ist, ohne Zulassung keine Versicherung gegen Diebstahl. Eigentlich der Hauptgrund warum ich meine jetzt angemeldet habe...“ ​Hast du da schon einmal bei deiner Versicherung gefragt? Bei der Allianz war es zB kein Problem für Reisen eine mehrwöchige Kasko auch ohne Zulassung abzuschließen. Auf Nachfrage hieß es damals daß die Zulassung keine Voraussetzung für einen Diebstahlschutz wäre. Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Ist zwar nicht schwarz, aber trotzdem optisch ansprechend, oder http://www.offroadforen.de/index.php/Thread/124023-X-Trig-Factory-Gabelbrücke-20-22mm-Versatz-mit-PHDS-für-KTM-Husqvarna-2013-2017/?postID=1565075#post1565075 Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Max1990: „https://www.enduro.de/test-grosser-extrem-enduroreifentest-2017-2018-53886/“ Danke für den Link! Liest sich interessant und die haben sich zumindest bemüht etwas mehr als eine reine Werbeveranstaltung daraus zu machen. Aber spätestens wenn der Mitas EF07 (den ich übrigens trotzdem sehr schätze) den 2.besten Seitenhalt der getesteten Reifen erzielt und man dann seine eigen Erfahrungen damit vergleicht, wird klar wie groß die subjektive Komponente bei so einem Vergleich sein mu…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von DanyMC: „Lambdasonde darf bei offenem Mapping NICHT angesteckt sein“ ​Bzw. sollte das StVO Mapping noch aktiv sein würde ein Abstecken der Lambdasonde einen Fehler hervorrufen - also Blinken der Anzeigeleuchte. Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von M@tt: „ @drehwurm68: Geht die Messung über das Diagnosegerät? “ Nein, man muß ein Manometer in die Benzinleitung hängen. Sollte aber jeder Marken-Händler in seinem Werkzeugsatz haben und wird einfach über die Schnellverschlüsse eingeklinkt. Müssen die Beta 4-Takter entdrosselt werden? Klingt fast nach Entfernung der mechanischen Drosseln (Kat, diverse Blenden, ....) ohne das Mapping geändert zu haben. Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Mankra: „Länge weiß ich jetzt nicht, aber es sind die gleichen Federn wie in der 4CS.“ ​Für die 4CS gab es aber je nach Baujahr verschiedene Längen. XPlor 2017 laut KTM WP Vorgaben: 476mm inklusive Distanzen

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von nichtvonpappe: „ Wäre schön wenn der original Karbonschutz passen würde.“ ​Leider nicht. Mit der DEP auf keinen Fall, bei der FMF SXS/Fatty mehr schlecht als recht. Gnarly sicher nicht (alles 2017). ​Zur ProCircuit Platinum 2 kann ich nur für die älteren Modelle sprechen, dort war es aber so wie gewünscht: wie original, nur überall ein bisschen mehr. Ich halte von Gnarly auf der 250er auch nix - immer noch keine 300er und die Spritzigkeit ist weg. Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Druck der Benzinpumpe im Betrieb messen!!! Hatten gerade einen Fall wo die Pumpe lief aber zu wenig Druck lieferte - ähnliche Symptome, Motor lief immer zu mager. Michael

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von nichtvonpappe: „Hallo, bräuchte mal Eure Hilfe für den Kauf einer neuen Birne für meine TE250 , 2017.“ ​Frage ist auch ob Karbonschutz oder Ähnliches da nicht für alle erhältlich. ​.) Die FMF SXS = (oder ähnlich) FMF Fatty soll eine ähnliche Leistungsentfaltung wie original haben und ist auch preislich wie original; liegt etwas enger an als Original. Ich hab mir jetzt eine besorgt, aber noch nicht gefahren. ​.) DEP soll eine etwas günstigere und gute Alternative sein; gibts in normal u…