Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 898.

  • Benutzer-Avatarbild

    Also ich würde auch erst mal fahren und dann urteilen !! Ich finde es immer wieder interessant wieviele Leute es gibt, die an einem neuen Mopped ungefahren gleich alles Mögliche austauschen ohne vorher den "Urzustand" kennen gelernt zu haben. Aber deswegen brummt ja wahrscheinlich auch der Zubehörmarkt so stark

  • Benutzer-Avatarbild

    WESS: Wolrd Enduro Super Series

    wernardo - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Man muss natürlich auch bedenken, was es heißt Werksteam und Werksfahrer bei der Enduro WM!! Das ist nach wie vor im Gegensatz zu anderen Sportarten "Schmalspur". So Fahrer wie Philipps & Co. fahren da im Vergleich für ein "Butterbrot". Die "Pseudoprofessionalisierung" der EnduroGP Verantwortlichen hat außer ein total überzogenes Startgeld ja bewußt Privatfahrer vertrieben, bzw. ohne "Team" nicht zugelassen. Meines Erachtens sind das die Totengräber. Ein "normaler Mensch" fährt da leichter EM. W…

  • Benutzer-Avatarbild

    WESS: Wolrd Enduro Super Series

    wernardo - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Das stimmt schon ob es so viel Sinn macht es so zu mischen. Eine Extrem Enduro WM wäre genug. Die Frage ist ja dann, was ist es dann eigentlich? Da könnte man dann noch ein 12h Rennen, Motocross und Supermoto mit reinnehmen? Dann wärs komplett verrückt!

  • Benutzer-Avatarbild

    WESS: Wolrd Enduro Super Series

    wernardo - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Zitat von schimi: „bei Baboons http://baboons.de/sport-reports/allgemeine-sport-news/7267-ueberschrift steht ganz zuletzt "....Gemessen werden die WESS-Macher und die Österreicher an den Preisgeldern für die Sieger und Teilnehmer sowie an der Kommunikationspower, mit der sie für ihre Sache trommeln." Was bekommen denn die Sieger bei den Enduro GP Läufen für Preisgelder? Gibt es da so etwas überhaupt? Weiß das jemand? Sport frei Sven“ Also ich glaube die bekamen noch nie Preisgeld in der Enduro W…

  • Benutzer-Avatarbild

    WESS: Wolrd Enduro Super Series

    wernardo - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Gespannt bin ich da auch auf das Nennprozedere!! Bei den meisten der Veranstaltungen waren ja bisher schon die Startplätze sehr begrenzt. Und man musste sich sputen einen Starplatz zu bekommen. Wie wollen sie das dann regeln, wenn jemand der schon Punkte gesammelt hat "etwas zu spät dran ist"? Fliegen dann wie zB bei der Trefle eine Vielzahl der eigenen franz. "Hobbyfahrer" raus für das "internationale Feld"? Die sind da bestimmt nicht begeistert!!

  • Benutzer-Avatarbild

    WESS: Wolrd Enduro Super Series

    wernardo - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Hier das deutsche Statement von Baboons dazu: http://www.baboons.de/sport-reports/allgemeine-sport-news/7263-enduro-weltserie-statt-weltmeisterschaft Und von Enduro.de: https://www.enduro.de/wess-world-enduro-super-series-startet-2018-53706/ Mmmhh, normalerweise haben Meisterschaften ohne Verband keine Chance, aber wenn hier in dem Fall Red Bull auch noch die Hände drin hat wird es auf jeden Fall was, denke ich. Die bisherigen Verantwortlichen haben aber auch mit wenig Verstand die Enduro-WM in …

  • Benutzer-Avatarbild

    Enduro TV

    wernardo - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Es soll ab 2018 ein Bezahl TV geben mit Superenduro. Guckst du: https://www.enduro.de/superenduro-abc-communication-startet-endurotv-53683/ Ich finde es aber nicht ganz billig. 9,90€ pro Lauf ! Mal sehen ob das läuft?

  • Benutzer-Avatarbild

    Husagren

    wernardo - - Restliche Marken

    Beitrag

    Aber was passiert dann "nach der Spende"? Werden dann wieviele auch immer produziert? Wenn ja wie viel werden sie dann auf dauer kosten? Wie werden die Modelle weiterntwickelt?........... Also ich weiß nicht? Es gab schon größere "Kleinklitschen" denen die Luft aus ging...

  • Benutzer-Avatarbild

    Für die Superenduro WM soll ab 2017/2018 der nicht umweltschädliche Treibstoff Aspen verwendet werden. Guckst du: https://www.enduro.de/superenduro-aspen-der-gruene-treibstoff-der-meisterschaft-53637/ Hat den von Euch schon mal jemand gefahren? Ich habe vor kurzen zufällig mit einem Hobby-Holzmacher geredet. Der schüttet den in seine Motorsäge. Er sagt, kostet zwar mehr (macht aber bei seiner Menge nicht so viel aus), aber stinkt nicht und ist nicht giftig.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja aber mal Hand auf's Herz. Warum soll eine TPI ganz anders oder schlechter sein? Es ist nach wie vor ein 2 Takter mit dementsprecchend Hubraum, gleicher Zylinder und Motor. Und der braucht Sprit! Und wenn er die optimale Menge/Gemisch bekommt läuft er perfekt, ansonsten eben "fast perfekt". Eine 100% optimale Vergasereinstellung muss ja quasi dem entsprechen was die TPI bringt logisch. Ansonsten natürlich ist die TPI im Vorteil, wenn nicht optimal bedüst wurde. Das spart eben viel Arbeit denke…

  • Benutzer-Avatarbild

    erste rennsaison, was muss man beachten.

    wernardo - - Moto-Cross

    Beitrag

    Irgendwie kommt es mir vor, wie wenn der Verfasser grad aus einem Motivations Workshop kommt und die Hirnwäsche leicht anhält. Mein Tipp: Fahren und einfach mal probieren und nicht so viel lamentieren.

  • Benutzer-Avatarbild

    Und noch ein Test: http://m.speedweek.com/katalog/news/119436/KTM-Zweitakter-mit-Einspritzung-Was-bringts.html

  • Benutzer-Avatarbild

    Enduro DM 2018

    wernardo - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Das wär der Hammer..

  • Benutzer-Avatarbild

    Enduro DM 2018

    wernardo - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Ja ich weiß schon, aber eben nun als Prädikatslauf finde ich gut. (Wurde aber auch vor ein paar Jahren, seit sehr langer Zeit, 90er Jahre wieder reaktiviert). Es gäbe ja auch noch weitere interessante Veranstalter, die Läufe ohne Prädikat machen, aber wahrscheinlich sich das nicht zutrauen oder mit dem DMSB nicht"so grün sind".

  • Benutzer-Avatarbild

    Enduro DM 2018

    wernardo - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Ja das mit den vielen Sonderprüfungen ist langsam schon ein Problem das gebe ich zu. In Woltersdorf brauchte man für eine Prüfung über 2 Std. Mir haben abends meine malträtierten Knie vom Ablaufen schon weh getan, ohne gefahren zu sein . Aber schon klar, ganz vorne ist man nur wenn man mehrfach abläuft! Da darf man an dem Tag echt nicht rumbummeln. Zumal es im Nov. schon um 17 Uhr dunkel war. Aber zurück zu den Terminen: Ich habe schon vor kurzem überlegt daß es nächstes Jahr wieder sehr "dünn w…

  • Benutzer-Avatarbild

    Enduro DM 2018

    wernardo - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Nö in Zschopau kann B und Senioren schon starten. Ist halt kein Prädikat. In Woltersdorf wird wegen der WM nur die DM zugelassen sein.

  • Benutzer-Avatarbild

    Enduro DM 2018

    wernardo - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    ??? Gut bei 2-Tages Veranstaltungen und in Tucheim (leider wieder am Sa.) muss man Freitags anreisen. Aber ansonsten ist es doch leicht übertrieben so früh da zu sein. Im Oktober fällt da aber nur Woltersdorf und Zschopau rein. Aber da fährt ja nur A-Liz.

  • Benutzer-Avatarbild

    Enduro DM 2018

    wernardo - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Naja Streitberg muss man eigentlich nicht noch bewerben. Ich denke das weiß jeder, daß das ein Highlight ist @KTM-Rider: Eigentlich ist es jedes Jahr so daß die Saison eigentlich "geballt" in September oder Oktober ist. Das ist nix Neues. Für die DM Fahrer eigentlich eher ein Problem. Pokal eher weniger, die fahren ja in Woltersdorf und Zschopau nicht. Was du aber vergessen hast. Die Fahrer, die nächstes Jahr noch zu den Six Days wollen. Die müssen nämlich danach gleich im Anschluß dort auch noc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja, das Wetter war schon sehr fangopackungsmäßig so wie es aussieht. Aber woanders spielt auch das Wetter verrückt. Guckst du http://enduro21.com/index.php/extreme/2807-roof-of-africa-it-s-snowing-hard

  • Benutzer-Avatarbild

    HardEnduroSeries Germany 2018

    wernardo - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Naja die Diskussion über die Entfernung kann ich auch nicht ganz nachvollziehen. Also zu einem "Heckenwetz-Rennen" würde ich jetzt auch nicht so weit fahren. Aber ohne jemandem hier Nahe zu treten, so wie ich das lese geht es da bei dieser Meisterschaft in richtig Eingemachte und da wird ein Großteil hier überfordert sein, bzw. auch keinen Spaß dran haben? Dann ist es natürlich doppelt ärgerlich: Weit gefahren und nicht mal eine Runde geschafft. Blöd.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mmmmhh, Kupplung schwergängig kann auch an der Armatur liegen? Bei den früheren KTMs war es auch mal so. Andere Armatur dann war es gut!

  • Benutzer-Avatarbild

    GASGAS is BACK?!?!?

    wernardo - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Ich hoffe nur daß sich GasGas nicht schon wieder übernimmt! Gerade von der Insolvenz gerettet kaufen sie nun massiv Topfahrer und Manager ein! Bisschen typisch Spanier. Immer über ihre Verhältnisse leben. Ich hoffe es geht gut.

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM Freeride E

    wernardo - - Technik für KTM, Husaberg und Beta

    Beitrag

    Na also dann wäre es doch für beide Parteien ein gutes Geschäft. Ohne Akku wären die E-Dinger dann echt noch bezahlbar. Also ich finde so eine Leihlösung das Beste. Bei unseren Benzinbikes muss man ja auch nicht gleich 1000 Liter Sprit mit abnehmen

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM Freeride E

    wernardo - - Technik für KTM, Husaberg und Beta

    Beitrag

    Naja das mit einem gemietetem Akku ist schon ne gute Idee. Zumal das das Teuerste am ganzen Bike ist. Und für viele ist der Mehrpreis die Hemmschwelle im Vergleich zum Benziner eine E-Version zu kaufen. Was aber das Ganze eigentlich komplett erst attraktiv machen würde, wäre Auslieferung generell mit 2 Akkus. Von mir aus auch geliehen. Dann wäre es auch für Veranstaltungen attraktiv. Ich frage mich da nur: Nur wann muss man den Akku dann wieder zurückgeben? Was macht KTM irgendwann mit den "ange…

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM verlässt Enduro WM???

    wernardo - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Es ist natürlich schon schade, wenn sich das Werk KTM vom "ihrer Wurzel" dem klass. Enduro etwas abwendet. speziell in der Königsklasse der WM. Gut, das hat ja aber eher was mit dem schlechten Vermarkten des Promotors zu tun. Aber mit dem Enduro oder früher Geländesport sind sie nun mal groß geworden. Im Motocross hatten sie damals keine Sonne. Und nun, wenn man bedenkt wo sie überall und meist mit großem erfolg mitmischen. Hut ab. Wobei das MotoGP Engagement bestimmt eine "riesen Stange Geld" v…

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM verlässt Enduro WM???

    wernardo - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Mmmmh, weiß gar nicht mehr wo ich das gelesen habe. Das mit den USA habe vielleicht auch verwechselt?! Aber wenn das mit den Damen sogar auf der off. Seite steht dann ist das schon verdächtig Nachtrag: Da hab ich es gelesen: http://www.motoverte.com/enduro-mondial/ce-qui-va-changer-en-egp-en-2018/3904740

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM verlässt Enduro WM???

    wernardo - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    1. Also ich denke die "fehlende Damen WM" ist eher ein Versehen im Bericht. 2. Warum sollte KTM und Husky nicht auch mit "Privatteams" an der WM teilnehmen? Da kommt halt von oben weniger Asche, aber theoretisch geht es auch mit kleineren Teams. Wenn sie dann auch noch die teuren Überseerennen einschränken (Ist ja nur 2018 USA) oder weglassen ist es vielleicht auch eher finanzierbar?

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja Gratulation an Maria. Besser kann man es nicht machen daheim direkt in der “KTM Sturm Stadt“. Das zeichnete sich schon ein bischen ab, als sie mal in ein g'scheites Team kam, die ihr den letzten Schliff gaben. Schnell war sie ja schon früher.

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM verlässt Enduro WM???

    wernardo - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Das Dilemma mit den wenigen Startern habe ich ja schon bei einem vorherigen Post erwähnt. Obwohl ja Zschopau sehr Europazentral und bekannt ist, waren außer unseren deutschen "Gastfahrer" in der GP Klasse nur 11 und in der E2 18 Fahrer am Start!!! Daß die Fahrer absolut top sind konnte man sehen und steht außer Frage. Klar kann man sagen: Klasse statt Masse, aber die WM ist definitiv vom Trägerverein zugrunde gerichtet worden! Das Problem ist eben auch hochkarätige Veranstalter noch zubekommen, …

  • Benutzer-Avatarbild

    Maria Franke ist Weltmeisterin !!! Vielleicht interessiert das ja jemand? Obwohl geht wahrscheinlich auch wieder unter

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von mike61: „Hallo! MDR Sportschau zeigt tatsächlich 90 min Fußballspacken Und nichts zur Weltmeisterschaft in Zschopau. Erstaunlich. Mike“ Na klar kommt da nix! Was hast du da erwartet? Wenn eine Karate oder Segelflug- WM in Deutschland kommt ja auch nichts. Und Enduro kommt erst recht fünfmal nix. Da hab ich mich schon lange abgefunden. Klar in Zschopau sind sie so jeck woe die Kölner an Carneval, aber im Rest von D ist da tote Hose.

  • Benutzer-Avatarbild

    Handschuhe die robust sind

    wernardo - - Kaufberatung

    Beitrag

    Crosshandschuhe die robust oder haltbar sind gibt es leider nicht mehr. Das ist halt so. Damit muss man sich abfinden oder noch mit den “alten guten“ fahren.

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM verlässt Enduro WM???

    wernardo - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Ja das stimmt. Man sollte das "feiern" was man hat. Hut ab vor den Zschopauern. Und nächstes Jahr WM sogar in Woltersdorf!! Cool. PS: Wenn jemand in den 90ern gesagt hätte, in Deutschland gibt es mal wieder einen oder sogar noch öfters einen WM Lauf, hätte man ihn für verrückt erklärt.

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM verlässt Enduro WM???

    wernardo - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Naja wie schon erwähnt schaffte es aber der Günther Mair mit seinem Offroadmagazin trotzdem den "schwierigen Endurosport" TV -fähig zu machen. 1. Aber seit es nun "Pseudoprofessionell" (EnduroGP) geworden ist ging es nur bergab. TV Berichte quasi null. Ich habvor vielen Jahren mal was gesehen, da war sich halt das Kamerateam wahrscheinlich zu schade in die "Prärie" zu gehen und brachte ein paar Aufnahmen einer Sonderprüfung an einer Wiese. Nett aber nicht aussagekräftig. Ich weiß noch wie das Of…

  • Benutzer-Avatarbild

    Stimmt! An die farbigen Reifen erinnere ich mich auch noch.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Renn-Näh: „Gugst du z.B. hier: https://enduro365.de/Stecker-Buchsen-Kontakte_1“ Coole Adresse.... Kannte ich bisher noch gar nicht!

  • Benutzer-Avatarbild

    Also nichts ist unmöglich ... Nun gibt es auch noch transparente Plastikteile, damit man den Dreck drunter noch besser sehen kann.... http://www.baboons.de/news/technik/7184-polisport-setzt-moegliche-neue-trendwelle Also die will mal sehen wenn die ein bischen verkratzt sind! Obwohl, bei Offroad Motorrädern hat man ja quasi fast nie Kontakt mit scheuerndem Dreck

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich glaube die Stecker bekommt man nur bei KTM. Das Problem ist aber eher diese Pins richtig an das Kabel zu bringen. Evtl. wäre eine Lösung auch ein paar einfache Quetschstecker Verbindungen wie sie im KFZ Zubehör gibt, zu nehmen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mmhh also an der 2016 mit Batterie sollten die Blinker im Stand mit Batterie ohne Anlaufen gehen. Dann hilft nur “stufenweise Fehlersuche“ Die Blinker mal direkt an Strom hängen. Evtl. alles dann mal ohne Relais. Schalter am Lenker mal kurzschalten Steckverbindungen kontrollieren Hat das Haupteingangstromkabel überhaupt “Saft“?

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von lowbudget: „Zitat von Michael S: „Moin, hast du auch die kleine Birne von der Kontrolllampe für die Blinker drin.“Die brauchts aber nicht fürs blinken.“ Das kann täuschen !!! Bei mir ging auch mal blinktechnisch nix und es lag an der doofen Kontrolllampe. (Stromkreis nicht geschlossen). Man kann sie glaube ich auch überbrücken um zu testen.