Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 663.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wandertrial - Empfehlungen?

    choice - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Ich kann aus meiner eigenen Erfahrung nur raten, sofort zu einer Clubsport-Veranstaltung zu fahren. Ansonsten bleibt es beim Endurofahren auf einem Trialmotorrad! Nur wer mal erlebt hat, was es bedeutet zwischen Bändern wirklich langsam zu fahren, versteht den Unterschied und kann wirklich was lernen.

  • Benutzer-Avatarbild

    In jedem Forum gepostet! Welchen Fehlercode kann man auslesen?

  • Benutzer-Avatarbild

    Wandertrial - Empfehlungen?

    choice - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Das war tatsächlich mal so, bei den REV3 und den frühen EVO. Kann man über die Bedüsung in den Griff bekommen. Bei den den Motorrädern seit MY2013 ist das kein Problem mehr.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wandertrial - Empfehlungen?

    choice - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Womöglich werden sie ja zugelassen, aber sobald es daran geht etwas schneller zu fahren oder weiter zu springen sind die konstruktiven Nachteile eklatant. Es gibt übrigens eine Wettbewerbskategorie für diese Motorräder: Trial! Und dort ist es ausschließlich technisch.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wandertrial - Empfehlungen?

    choice - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Wenn Du Rennen fahren willst, vergiss' den Trialer. Warum soll eine BETA 4T mit Long Range-Kit nicht geeignet sein? Das Motorrad ist leise, hat einen sanften Leistungseinsatz, der das Fahren im KleinKlein vereinfacht, ein breiteres Drehzahlband wie der 2T und ausreichend Leistung, um überall hinzukommen.

  • Benutzer-Avatarbild

    @mike61: Der Shop ist noch am werden. Du kannst aber auch anrufen oder ne Mail schreiben!

  • Benutzer-Avatarbild

    BETA 2018

    choice - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Die mir bekannten Schäden an Rahmen sind zu 95% bei Fahrern geschehen, die deutlich härtere Fahrwerke gefahren sind. Deshalb wundert es mich, dass meine GCC-Fahrer mehrfach betroffen waren, da diese durchgängig KYB gefahren sind. Konstruktive Schwächen sind über die letzten Modelljahren durch Änderungen am Rahmen beseitigt worden. Wer auch mit einem angepassten Fahrwerk zurecht kommt, muss nach meinem Dafürhalten nichts befürchten.

  • Benutzer-Avatarbild

    BETA XTRAINER300 MY2018

    choice - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Heute wurde die überarbeitete Version der BETA XTRAINER300 MY2018 vorgestellt. Wie von BETA zu erwarten handelt es sich nicht um eine Revolution, sondern eher um ein sanftes Facelift des bewährten und beliebten Motorrades. Der wichtigste Punkt ist sicherlich die Übernahme der bereits an der BETA RR300 MY2018 vorgenommenen Verbesserungen am Motor. Neuer Zylinder, neuer Kolben und daraus resultierend eine neue Brennraumform im Zylinderkopf. Ebenso übernommen wurde die neue Kupplung der RRs MY2018.…

  • Benutzer-Avatarbild

    Trial-Markt bei KiVo 25.November

    choice - - Trialsektion

    Beitrag

    attachment.php

  • Benutzer-Avatarbild

    BETA 2018

    choice - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Der Testtag bei Sven Kiedrowski wurde vom 04. auf den 05. November verlegt! Weitere Info über Sven.

  • Benutzer-Avatarbild

    ALP200! Schau hier: http://mainjet.de/20_BeVe/product_info.php?info=p3_alp200---die-letzte.html pimg_ALP200_01.JPG

  • Benutzer-Avatarbild

    Beta 250-4t Trial

    choice - - Trialsektion

    Beitrag

    Nein, die EVO300 4T ist im Verhältnis zu den 2T immer noch sehr berechenbar. Für den europäischen Markt gibt es eh nur noch die EVO300 4T REV125 war wirklich recht spitz, aber unzuverlässig?

  • Benutzer-Avatarbild

    BETA Testtage im Herbst

    choice - - Gewerbliche Anzeigen

    Beitrag

    Ihr könnt in den nächsten Wochen noch einige Termine zur Probefahrt wahrnehmen: 09.09.2017 Bikesandparts Dietzel (bitte genauen Ort erfragen) 16.09.2017 Schroth,Mainjet MC Pfungstadt 17.09.2017 Schroth,Mainjet MC Pfungstadt 23.09.2017 Schajor MSC Tittmoning 21.10.2017 Mainjet,Kivo MSC Odenheim 04.11.2017 Kiedrowski Offroadpark Südheide Ausserdem in Pfungstsadt am 16./17.09.: Im Rahmen der Testtage für die BETA RR-Modelle am 16. und 17. September 2017 in Pfungstadt organisiert die Betamotor SpA z…

  • Benutzer-Avatarbild

    Du kannst in den nächsten Wochen noch einige Termine zur Probefahrt wahrnehmen: 09.09.2017 Bikesandparts Dietzel (bitte genauen Ort erfragen) 16.09.2017 Schroth,Mainjet MC Pfungstadt 17.09.2017 Schroth,Mainjet MC Pfungstadt 23.09.2017 Schajor MSC Tittmoning 21.10.2017 Mainjet,Kivo MSC Odenheim 04.11.2017 Kiedrowski Offroadpark Südheide Ausserdem in Pfungstsadt am 16./17.09.: Im Rahmen der Testtage für die BETA RR-Modelle am 16. und 17. September 2017 in Pfungstadt organisiert die Betamotor SpA z…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hier einige Infos zu den Testtagen in Pfungstadt am 16./17.September in Pfungstadt. Wir (Fa. Schroth und BETA-Versand.de) werden die gesamte derzeit verfügbare Modellpalette zum Testen bereitstellen, das sind RR350 - 480, XTRAINER 250 - 300. Wahrscheinlich wird auch mein gepimpter XTRAINER zum Fahren bereit sein. Ihr könnt Euer eigenes Motorrad mitbringen und nach der Anmeldung damit auch frei fahren. Probefahrten sind ebenfalls nur nach der Anmeldung bei uns möglich. Ihr müsst zwingend ein Doku…

  • Benutzer-Avatarbild

    Kupplungshebel BETA komplett!

    choice - - Gewerbliche Anzeigen

    Beitrag

    Dieser Kupplungshebel kommt wirklich komplett nämlich Hebel, Buchse, Feder und Plastikstift! Für alle BETA RR MY2012-> und XTRAINER mit BREMBO-Kupplungsarmatur. Regulärer Preis: EUR 10,90 Einführungspreis bis Ende August: EUR 9,90 info@MainJet.de Passt natürlich auch an Fahrzeuge aus Österreich! attachment.php

  • Benutzer-Avatarbild

    Nun gibt es auch von POLISPORT einen Schwingenschutz für die BETA RR / XTRAINER. Derzeit nur in schwarz. Einführungsangebot für alle Bestellungen, die noch im Juli eintreffen: EUR 29,90 info@MainJet.de

  • Benutzer-Avatarbild

    Mit der Einführung der EURO4 haben alle BETA RR einen rastenden Killschalter erhalten. Ein solcher ist im Sporteinsatz eher unpraktisch und manchmal sogar gefährlich, weil man den Motor unabsichtlich dauerhaft ausschalten kann. Wir haben eine Lösung erarbeitet, um diesen Schalter zu entfernen und mit im Offroad üblichen Tastern zu ersetzen. Die Lösung kommt plug 'n play mit dem richtigen Stecker für den originalen BETA-Kabelbaum. Kein Gebastel! EUR 32,- Es besteht auch die Möglichkeit den Killsc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Beta Xtrainer

    choice - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Mich stört etwas der Ausdruck betroffen! Es gibt keinen systematischen Fehler an dieser Getrenntschmierung und es laufen ungeheuerlich viele Motorräder ohne jegliche Probleme. Dass es nun zwei Motorräder mit Problemen gibt, ist kein Beleg für ein Problem des Systems, denn möglicherweise wären die Lager auch mit Gemisch beschädigt worden. Ich habe bereits in einer Zeit gelebt, in der Getrennschmierungen eher selten, aber rauschende Kurbelwellenlager überhaupt nicht selten waren. Es gab tatsächlic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Motoren sind rar und sicherlich in einer Gamma besser aufgehoben. Ginge es um das Praktische des Einbaus würde mich die Lage der Vergaser abschrecken. Nur wegen derer ist die Gamma breit und Dein Motorrad müsste genauso breit werden.

  • Benutzer-Avatarbild

    SKF Wheel Seal Kit

    choice - - Technik allgemein

    Beitrag

    Um das Thema Distanzen nochmal aufzugreifen: SKF bietet zwei Versionen des Kits an. Den kompletten und einen Teilsatz, dessen Zusammenstellung mir eben wegen des fehlenden Verschleiss an der Distanz etwas schleierhaft ist, denn er enthält die Simmerringe und die Distanzen. Simmerringe und Lager scheinen mir sinnvoller. Aber: Zumindest für die BETAs ist der Teilsatz recht günstig.

  • Benutzer-Avatarbild

    BETA arbeitet natürlich an der Einspritzung, aber für das MY2018 ist das eher unwahrscheinlich. Man hat gerade für Euro4 homologiert und deshalb Zeit für anderes.

  • Benutzer-Avatarbild

    enduro fahren in italien

    choice - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Ab dem 20. März sind wir mit einer Gruppe in Viamaggio. Du kannst Dich anschliessen. http://www.viamaggio.de

  • Benutzer-Avatarbild

    höherer reifen

    choice - - Technik allgemein

    Beitrag

    Natürlich ist der MX-Reifen bei gleicher Karkasse höher, denn ein Parameter des FIM-Reifen ist die begrenzte Stollenhöhe (13mm). Der Höhenunterschied beträgt 2x Unterschied der Stollenhöhe.

  • Benutzer-Avatarbild

    FE350 oder 350RR

    choice - - Kaufberatung

    Beitrag

    Ich habe keine Erfahrung mit den Huskies, aber natürlich ploppt die RR350 auch aus. Das ist systembedingt, denn dieser Motor ist fürs Fahren mit hohen Drehzahlen gemacht. Darin liegt seine Stärke. Tiefe Drehzahlen, schwierige Fahrmanöver und unsensibler Kupplungseinsatz führen bei kleinem Hubraum fast immer zum Ausploppen. Wer dagegen gefeit sein will, sollte eine RR480 in Betracht ziehen. Die kennt das quasi nicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Tenaci Wong TW 200 China Trialer

    choice - - Trialsektion

    Beitrag

    Das ist nur eine andere Art, das Problem Dichtigkeit der Felge zu lösen. Das verbreitetste System war das mit den beiden Speichen. Als der Hersteller Pleite ging, versuchten es die Hersteller mit regulären Felgen und einem Flap genannten sehr dicken Felgenband. Grosse Freude war über diese Lösung aber keine. Die Nippel in der Nabe war eine weitere Möglichkeit, doch jetzt werden wieder viele Motorräder mit den geteilten Speichern ausgeliefert. Das ist sowas wie ein Standard. Deine Speichen selbst…

  • Benutzer-Avatarbild

    Tenaci Wong TW 200 China Trialer

    choice - - Trialsektion

    Beitrag

    Die Speichen sind üblich bei Trialmotorrädern. Der Nippel hat ein Links- und ein Rechtsgewinde.

  • Benutzer-Avatarbild

    Schau hier:https://www.hells.de/h-one-bremszangenadapter-d270-honda.html

  • Benutzer-Avatarbild

    China goes Dakar

    choice - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    So leid es mir tut, Jungs: Der Tellerrand ist nicht der Horizont! Zongshen war bereits 2002 FIM Endurance Weltmeister und ist 2004 in die WSBK gewechselt. Die müssen das alles nicht noch machen, sondern haben das schon eine Weile hinter sich. Damals lief das ähnlich, wie jetzt mit der Dakar. Man hat sich ein bestehendes und erfahrenes Team gesucht und sich stetig verbessert. Resourcen, um auch einen Sieg zu erzwingen, sind bei einem Produktionsvolumen von 2.000.000 Motorrädern sicherlich ausreic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Nun, ich spreche die Selbstanpassung , von der Ihr meint, sie wäre beim Vergaser möglich an. Dass Düsen und Nadeln angepasst werden müssen bei Druck-oder Temperaturänderung, wissen wir ja alle. Tatsächlich sind Anpassungen des Vergasquerschnitts angebracht bei erheblichen Höhenänderungen (niedriger Atmosphärendruck) um die Performanceverluste in Grenzen zu halten. Als noch in Kyalami Strassen-GP gefahren wurden, liessen die 500ccm-Werksteams speziell für dieses Rennen Vergaser mit 32mm statt mit…

  • Benutzer-Avatarbild

    Nun das ist doch recht einfach zu verstehen: Bei gleicher Drehzahl und gleicher Schieberstellung bewegt sich im Venturi bei der 250 eine geringere Menge Luft als bei der 300. Die Beimengung von Benzin wird über Düsen und Nadel gesteuert und durch die Druckdifferenz zwischen Venturi und Atmosphäre bewirkt. Eine Anpassung müsste nun also über den Druck erfolgen. Eine Bohrung sollte sie diese Anpassung leisten können, müsste entsprechend kalibriert sein. Da aber der Druck im Venturi bei der 250 und…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ein Schiebervergaser mit direktgesteuertem Schieber kann sich nach meinem Dafürhalten nicht anpassen. Wernn es so wäre hätte KEIHIN verschiedene Vergaser für die 250 und 300 liefern müssen, da die Druckverhältnisse deutlich unterschiedlich sind. @Jacky / mankra: Welche Bohrungen sind das, die die Anpassung leisten?

  • Benutzer-Avatarbild

    Hey Kalli, wenn ich heute morgen in den Fussball-Teil meiner Zeitung schaue, glaube ich, Du wärest besser bei uns geblieben.

  • Benutzer-Avatarbild

    @mankra: Der Vergaser stellt sich auch, im geringen Masse, automatisch auf Temperatur ein........ Wie macht der Vergaser das? Erklären kann ich mir das gerade nicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke für die schönen Bilder, Roland. Die Stimmung war wie immer beim Nikolaus-Trial sehr gut. Dazu noch bestes Wetter und sogar Zeit für einen Plausch zwischen den Sektionen. Den Exportmanager von BETA, beim Selbstversuch mit der EVO 4T am Start Eine gelungene Veranstaltung.

  • Benutzer-Avatarbild

    Nein, nein, Roland. Und: Du warst ja im Kraichgau und nicht in der Pfalz.

  • Benutzer-Avatarbild

    EXP-2 wollte ich schon nicht mehr anführen. Der Bericht ist aus 2003 und wir diskutieren, ob das heute möglich wäre. Ich denke, das Thema wurde nicht mehr getrieben, weil es im grössten Markt nicht mehr notwendig war. In der Zwischenzeit hat sich das Verbraucherverhalten verändert und man sieht wieder eine wirtschaftliche Notwendigkeit. HONDA könnte sich mit EXP-2 aus dem Gesichtsverlust retten (Keine 2T mehr!).

  • Benutzer-Avatarbild

    Die ECU kann man reprogrammieren, wird von BETA und HONDA (MONTESA 4RIDE) bereits so ausgeliefert. Die BETAs haben ein onboard-System und die ECU kann man mit einem Diagnosegerät ausgelesen werden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich hatte auf den Termin mehrfach hingewiesen. Sascha und Max haben einige Tricks gezeigt. Also jetzt schon merken für 2017: Samstag vorm 1.Advent

  • Benutzer-Avatarbild

    EURO4-Mappings haben die 4T EFIs doch heute schon. Dieser Teil der Diskussion geht völlig am technischen Status Quo vorbei.