Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 781.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Tim Taylor: „ @ Michael S.: Wenn Du von den E-Startern bei GASGAS redest, welche Version meinst Du denn dann? Oder ist Dir nicht bekannt, das es seit mittlerweile 3 Modelljahren eine neue Version mit kleinem Startermotor gibt? Und welches Zwischenzahnrad meinst Du, das nicht gelagert sein soll?? Es gibt nur den Bendix, den Startermotor und das fest verschraubte Antriebsritzel auf dem Schwungrad..... Die Versionen vorher hatten schon vereinzelt Probleme mit dem Bendix, die neuen Version…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ​ja die Info mit der Kugel am Ende ist richtig. Ich würde an deiner Stelle anstatt kürzerer Hebel die Armaturen so weit wie möglich nach innen setzen. Denn die Originalen Hebel sind doch schon einigermaßen Kurz.

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, das Wissen hat er als Veranstalter würde ich mal behaupten. ​Wie wir ja mittlerweile festgestellt haben gibt es da unterschied zwischen den Bundesländern. ​Was die Fördermittel betrifft. Wenn für die Fläche keine beantragt oder gezahlt werden gibt es damit natürlich auch keine Probleme. Wenn das normales Grünland ohne irgend was ist kann man das natürlich auch mal nutzen ohne da Probleme zu bekommen. Bei einem Maisfeld für das irgend eine Förderung bezahlt wird aber halt nicht. Genauso bei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, Sven schau mal da. Andere Bundesländer andere Regeln. Zitat von gogo: „Sowas hängt auch von der Region ab. In Niedersachsen zum Beispiel ist auch für gelegentliche Nutzung eine Genehmigung erforderlich (Verordnung über die Genehmigungspflicht für Veranstaltungen mit Kraftfahrzeugen in der freien Natur und Landschaft vom 23.01.1990). Allerdings erst, wenn mehr als drei Kraftfahrzeuge betrieben werden, oder mehr als fünf Personen beteiligt sind. Gruß GOGO“ Wobei das das erst ab 3 Fahrzeugen …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Warzenschwein: „mal eine blöde Frage, woran liegt es dass der E-Starter bei den scheinbar GASGAS funktioniert, und KTM dass 9 Jahre (2007er bis 2016er Modelle) nicht vernünftig hinbekommen hat? Beide sind ja, ich sag mal konzeptionell ähnlich von außen seitlich am LiMa-Deckel mit angeflanscht.“ Moin, ​der Grund dafür ist, das es, wie du schon sagst, nur Scheinbar so war, das der bei GG mit weniger Problemen funktioniert hat wie bei KTM. Ich kenne auch Leute die bei GG Probleme mit dem …

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, wir haben mal 2T Sprit in einen EFI 4T gekippt. Weil der als 1. Trocken war weil den kleinsten Tank und nicht sehr Sparsam abgestimmt. Das die Kiste dann nach ein paar km nicht mehr wollte lag aber wahrscheinlich mehr an etwas Rest Cola in der zum umfüllen benutzten Flasche. Auf alle fälle sind die Vergaser 2T mit dem Sprit und Sprit auf Wasserflaschen auch seiner Rumänischen Garage dann noch bis zu Unterkunft gelaufen. Das EFI Moped ist aber nach durchspülen aller Filter und der Düse mit …

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ​die Einspritzdüsen sollen ja mit denen vom 4T identisch sein. Wenn da Keihin Zulieferer ist, dann ist er es beim 2T wohl auch.

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin. das mit den Subventionen​ ist nicht konstruiert. Das Problem gab es z.B. bei der EEC. Das ging dann bis zu Landesregierung usw. um die Veranstaltung am leben zu halten. Müsste man auch hier im Forum einiges finden unter Beru EEC oder ähnlichem. ​Wenn es mal der Falsche mitbekommt, bekommen die eventuell Ärger mit der Nutzung als Parkfläche. Das ist zwar Gängige Praxis, aber kann bei bestimmten Förderungen zum Verlust des Förderanspruches führen. Bei uns muss soweit ich weiß die Gemeinde zu…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ​habe ich was anderes gesagt, so einfach erlauben kann es aber der Besitzer nicht. Die Behörde aber auch nicht so einfach verbieten. Deshalb genehmigen lassen und gut ist. Dabei die von Sven genannte Problematik mit den Fördermitteln für die Flächen nicht vergessen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ​die Mopeds die bei den SD gelaufen sind müssten doch so gut ca. 40h und über 1000km gelaufen sein. Das ist mehr wie manche kein Rennen nur Hobby manchmal beim verkauf nach 2 Jahren angeblich gelaufen ist. ​Wobei ich selber im Moment auch nur 80h nach 2,5 Jahren runter habe. Das bin ich sonst im Jahr gefahren oder noch einiges mehr. Aber anders Thema. ​Vermutlich laufen die Kisten also von dem Öltank abgesehen recht problemlos. ​Da die meisten Leute aber nur schreiben wenn sie Probleme hab…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, also ohne den Eigentümer zu fragen ist es natürlich verboten. Wenn der dir das erlaubt gibt es schon mal keinen Ärger mit dem Besitzer. Allerdings kann der dir das eigentlich nicht erlauben weil es eine andere Nutzung ist und somit genehmigt werden muss. Auch ist so ein Feld nicht abgesperrt und somit Öffentlicher Verkehrsraum und man braucht Zulassung und Führerschein um da fahren zu dürfen. ​Natürlich sind wie Früher auf den Feldern gefahren, auch mit Crossern. Man kennt den Bauern und s…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ​wenn dein Wohnwagen vorne Sackschwer ist, dann solltest du mal die Lastverteilung im Wohnwagen überdenken. Wobei man ja die Zugelassene Stützlast ruhig ausnutzen sollte und darf. Natürlich muss man wenn man da vorne ein Moped drauf packt hinten im Wohnwagen für etwas Gegengewicht sorgen. Aber das sollte ja kein Problem sein. Man sollte halt kein Schweren Gegenstand einfach so hinten ungesichert reinstellen, sondern auch dort an die Ladung Sicherung denken. ​Wobei ich Holz als Befestigung …

  • Benutzer-Avatarbild

    Husky Motor Tot

    Michael S - - Technik für Husqvarna, GASGAS und TM

    Beitrag

    Moin, ja was war noch mal das Thema. ​Das mit der Leistung ist genau das was ich meine mit besser. Die heutigen Kisten haben, gerade bei den 250 4T etwas mehr Leistung, aber vor allem noch mehr fahrbarkeit gewonnen. Das ist schon erstaunlich was da immer noch an Verbesserungen möglich ist. Bei einer 250 4T ist das dann sogar auch noch für normale Fahrer nutzbar und das Plus an Leistung nutzbar. Das man Alte Mopeds heute besser wie damals neu aufbauen kann glaube ich gerne, hat dann aber weder Pr…

  • Benutzer-Avatarbild

    Husky Motor Tot

    Michael S - - Technik für Husqvarna, GASGAS und TM

    Beitrag

    Moin, ja ich mag neu, aber nicht weil es zwingend um Welten besser ist, sondern auch weil es einfach neu ist und nicht total ausgelutscht. Das mit entsprechendem Fahrer und Einsatz auch mit älterem Material gute Zeiten gefahren werden ist klar. Ich selber kann das aber nicht unbedingt. Mir bringt das neu meist auch ein besseres Gefühl und mehr spaß beim Fahren. ​Ich Fand die 1. EXC 4T Generation damals toll, aber heute sind die Mopeds doch irgendwie alt und fahren sich anders und für mich wenige…

  • Benutzer-Avatarbild

    Husky Motor Tot

    Michael S - - Technik für Husqvarna, GASGAS und TM

    Beitrag

    Moin, ​angeblich hat SWM nur die rechte an der alten Generation die sie aktuell verwenden. Also müssten die der Neueren wenn GG sie nie bezahlt hat heute noch bei KTM liegen. Genau wird das nur KTM Wissen und der heutige Inhaber der rechte wenn doch verkauft. ​Aber wie schon geschrieben, BMW hat mit der Entwicklung nichts zu tun, außer das sie das ganze dann wohl mal bezahlt haben. ​Das war schon ein Guter Motor, aber der ist halt jetzt auch schon wieder etliche Jahre Alt und nicht mehr weiteren…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, danke für die Bestätigung meiner Vermutung. ​Das erklärt aber immer noch nicht warum jemand so was für eine Husaberg aus 2009 nutzen möchte. Da dürfte durch den Ring die Kette schräg laufen wenn sonst alles Original ist. Aber wie auch immer, der Lochkreis der Kettenräder hat sich bei KTM schon lange nicht mehr geändert.

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin. ​ja die Auflage Fläche ist sicher damit Größer wie mit nur Scheiben dazwischen. Aber ob die Fläche die durch die Schraube wirklich angepresst wird auch größer ist, das müsste man mal untersuchen. ​Mir ist nicht bekannt das ein Ruckgedämpftes Hinterrad breiter ist als eines ohne und deshalb die Kette schräg läuft. Ich bin mal vor Jahren SM Räder aus einer LC4 auf der damaligen EXC gefahren. Ich meine das war mit Ruckdämpfer und es hat so gepasst ohne das was Schräg gelaufen ist. ​Aber wie a…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ​ich weiß zwar immer noch nicht wozu das Ding gut sein soll, aber ich wüsste nicht wann sich bei KTM in den Letzten 20 Jahren der Lochkreis vom Kettenblatt geändert haben soll. Auf alle Fälle hat sich da bei der EXC nie was Geändert und ich meine das es auch bei der LC4 davor schon lange so war. ​Aber wozu muss man das Kettenblatt den unterlegen. Das Passt doch normal ohne eine Unterlage.

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ​und warum nimmst du dann nicht genau den Ring den du abgebildet hast. Die Befestigung der Kettenräder ist doch bei KTM gefühlt schon ewig so. Aber auf alle fälle wüste ich nicht das sich da was zwischen 205 und heute geändert hat. Wobei ich auch nicht weiß für was für ein Modell du das Teil überhaupt suchst. Das hast du uns ja nicht verraten, scheint also geheim zu sein.

  • Benutzer-Avatarbild

    Winkel 2017

    Michael S - - Enduro und Rallye

    Beitrag

    Moin, ​man was habt ihr alle Zeit. Ich bin froh wenn ich GST zeitlich hin bekomme. Danach auch noch zu Fahren wäre ein Traum. Wobei im Moment konditionell wohl absolut nicht drin. Aber zurück zu Winkel. Schaut interessant und toll aus. Respekt an die Organisatoren und Fleißigen Helfer.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Mankra: „Zitat von Michael S: „der Händler ist Kunde beim Hersteller und der muss von den Gewährleistung bekommen“ Muss er nicht, B2B gilt das Konsumenten-Gewährleistungsrecht nicht.“ Moin, ​ja klar gelten nicht die Endverbraucher Gewährleistungsplichten, aber es gibt ja durchaus noch andere Gesetze die auch bei gewerblichen Geschäften dafür sorgen das ein Hersteller nicht einfach sagen kann, das ist so, sehe zu wie du damit klar kommst. ​Ansonsten sehe ich die eine oder andere Entwick…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ​so lange du kein Wasser in den Tank bekommst dürfte es egal sein ob du einen Vergaser oder eine EFI im Moped hast. Bei Wasser und vor allem Schmutz im Tank ist die EFI empfindlicher und anderes als eine verstopfte Vergaserdüse bekommst du die Einspritzdüse nicht irgendwo in den Bergen wider Freigeprockelt. Aber wenn man das Ding so versenkt das wirklich auch Dreckwasser im Tank gelandet ist würde ich die Kiste sowieso nicht mehr versuchen zu starten. ​Einfach ein paar Spritfilter mitnehme…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Stefan16: „Zitat von Steve-o: „Hier gibts sowas wie Gewährleistung. Garantie ist freiwillig, Gewährleistung vorgeschrieben. Und das wäre definitiv ein Fall wo die Gewährleistung greift.“ Ist bei uns genauso. Allerdings bleibt die Gewährleistung glaube ich immer beim Händler hängen. Die Frage ist ob der Händler dir theoretisch nachweisen kann, das der Öltank beim Kauf nicht gerissen war Denn das tritt ja im Grunde erst beim Fahren auf... Siehe hier: WKO “ Moin, ​du bist Kunde beim Händl…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von sk_lczwo: „ Nee also bei Enöckl sehe ich kein gefummele, die Kiste läuft nur irgendwie nicht bzw. komisch. Im Vordergrund ist Bolton, da wird wahrscheinlich von Reserve wieder auf Normal gestellt oder wie auch immer, egal. Ich meinte eigentlich Enöckl. “ ​Moin, verdammt, man sollte mal auf die Nummer achten. Aber gut das das geklärt ist.

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ​also auch wenn man nicht erwischt wird wen man im Öffentlicher Verkehrsraum unterwegs ist, so ist das ziemlich verantwortungslos und Fahrlässig nach meiner Meinung. Aber am ende muss das jeder selber wissen. Mir wäre es zu riskant und bei den paar € für Steuern und Versicherung pro Jahr erst recht nicht. Gebraucht habe ich die Zulassung dieses Jahr bis jetzt auch nicht, aber trotzdem ist das Ding Angemeldet. Aber zurück zum Thema. sk_lczwo​ in dem Video fummeln die ja unten am Tank rum, s…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Elvis74: „spätestens wenn an den Strecken die Lautstärke wie auch immer überprüft wird, dann interessiert es die Leute.“ ​Das ist ja der Vorteil der Messung bei maximaler Drehzahl, man kann auch während dem Rennen messen und zu laute Fahrer rausziehen. Bei der Enduro WM wurde oder wird noch immer auch gerne mal nach dem Rennen gemessen. Beim Cross und Super Moto gerne wärend dem Rennen. Aus dem Grund sind da die Mopeds auch leiser, denn die müssen auch Freigefahren noch die Werte schaf…

  • Benutzer-Avatarbild

    Nein, ​das ist schon das Modell 2020, da kommt als absolute Neuerung ein Vergaser . Oder war das die Variante mit dem W Lan Schließerzug. Ich bim mir gerade nicht sicher was er da getestet hat und was in Serie kommt wird erst in 14 Tagen beschlossen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ​wenn die Mopeds etwas älter sind, dann sind die auch lauter selbst wen alles in Ordnung ist. Denn früher durften die Lauter sein und noch früher wurde nicht bei voller Drehzahl gemessen. Die alten Messdrehzahlen waren dann auch noch aus einer zeit in der ein 4T Einzylinder sich bei 5 Stelligen Drehzahlen selbst zerstört hat. Bis irgendwann um 2000 herum durfte ein Crosser dann je nach Hub bei Drehzahl X 98db haben. Dann irgendwann noch 96. Enduro lag da bei 94. Irgendwann so vor 10-15 Jah…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ​warum möchte man überhaupt unbedingt einen Motor ohne AGW. Die Kisten rappeln dann doch noch mehr. Und auch die Crossmotoren mit AGW sind verdammt drehfreudig und haben geringe Rotierende Maßen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ​wer was an Schutz Ausrüstung trägt muss jeder für sich entscheiden. Mir fallen gleich 2 Leute ein die ich kenne die jahrelang kaum Protektoren getragen haben. Beide nicht gerade langsam, einer war sogar mal Deutscher Meister im Enduro. Ich bin in meinen Anfängen auch nur mit so einer Straßen Enduro Jake und Hose mit integrierten Protektoren und ganz am Anfang BW Stiefeln gefahren. In der Jugend noch nicht mal mit so was. ​Fahre ich heute mal ohne Stiefel, Knie Protektoren und Panzer mit E…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ​wie du schon sagst hängt das ziemlich vom Einsatz ab. Der Hubraum spielt natürlich auch eine Rolle. Eine 125 oder 200 kann man halt einfacher im Oberen Drehzahl und Leistungsbereich bewegen wie eine 300. Auch brauchen die kleinen Hubräume schon etwas Drehzahl um überhaupt voran zu kommen, während man mit den Größeren auch mit wenig Drehzahl fahren kann. ​Gibt Leute die bei ähnlichem Einsatz eine 300 erst nach über 200h geöffnet haben und das Ding bis dahin immer ohne Probleme gelaufen ist…

  • Benutzer-Avatarbild

    Na ja, er ist ja in der Lage die Kupplung sanft nur etwas kommen zu lassen und so nur etwas zu rollen. Also wird er auch in der Lage sein das mit etwas Gas zu machen ohne das ding gleich in die Landschaft zu schießen. Aber eventuell würde ja beim Gas geben auffallen das der Motor so nicht wirklich laufen will und kaum Leistung hat. ​Ach ich Liebe Verschwörungstheorien und mutmaßen nach ein paar Videoschnipseln.

  • Benutzer-Avatarbild

    Es fällt ja auch auf das er kein Gas gibt beim einkuppeln und der Motor mit sehr wenig Drehzahl am laufen ist. Wäre mal interessant was passiert wenn der mal etwas Gas gibt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ​war doch klar das die Japaner das Problem gelöst haben und das schon vor Jahrzehnten. Auch wenn die Lösung genau falsch rum funktioniert, die ist von den Japanern und muss gut sein. Die Europäer und vor allem KTM sind halt zu dämlich, ganz sicher. Auch wenn man mit einem Sensor überhaupt nicht die Drehrichtung überwachen kann, die Japaner können das bestimmt. ​Ich meine mich dunkel an einen Bekannten zu erinnern das sein Moped damals mal rückwärts angeschoben hat und es so auch gelaufen i…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ​für ein 20 Jahre altes Moped bekommst du bei jedem Hersteller Probleme mit der Ersatzteilversorgung durch den Hersteller. Da bleibt dann oft nur Zubehör oder gebraucht. Alles was älter ist wie ca. 10 Jahre ist fällt bei der Ersatzteil Versorgung etwas hinten runter. Egal ob Moped oder Auto oder was weiß ich. ​Für deinen einsatzzweck würde ich lieber eine DT 125 oder so nehmen, als irgend eine alte Sportenduro. Die DT hält auch die Vernachlässigung von 16 jährigen aus. Das Sportgerät brach…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ​ich vermute mal das man mit der Saugrohreinspritzung auch auf eine Getrenntschmierung gesetzt hätte. Denn mit der Getrenntschmierung kann man auch in manchen Lastbereichen extrem abmagern ohne bei der Schmierung Probleme zu bekommen. Vorteil der TPI dürfte sein das die schneller Reagieren kann und besser zu regeln ist weil der Kraftstoff erst recht Spät eingespritzt wird. ​Was das Rückwärtslaufen betrifft, ich weiß das es beim 2T geht, habe es selber aber noch nie erlebt oder versucht zu …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von VincentVega: „ Quatsch! Wenn wie hier mit Pauken und Trompeten superduper Einspritzung angekündigt, beworben und vermarktet wird, dann kann es nicht sein das dieses Bauteil (macht ja ebenfalls den großen Fortschritt aus) so kläglich versagt. Entweder bei tkm war man zu blöd den Fehler in der Erprobung zu erkennen oder man hat zum Serienstart ein anderes, nicht erprobtes Bauteil eingesetzt, was genauso dämlich ist! Da muss man auch nicht Fanboyspeech ansetzen. Schließlich wollen Sie Vor…

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ​neu oder gebraucht. Bei neu must du drauf achten das die Euro4 abgasnorm hat, sonst bekommst du die nicht zugelassen. War sie schon mal in Italien zugelassen sollte das kein Problem sein. Bei neu musst du in Deutschland eventuell noch die Mehrwertsteuer zahlen, bei gebraucht solltest du einen Nachweis haben das die in Italien versteuert wurde. Am besten beim Zoll nachfragen ob und was zu beachten ist bei Import innerhalb der EU. ​Wenn die schon zugelassen war ist die Abgasnorm egal, dann …

  • Benutzer-Avatarbild

    SWM 2017

    Michael S - - Restliche Marken

    Beitrag

    Moin, natürlich wird der bessere Fahrer auch mit einem schlechteren Moped wohl immer noch besser sein wie ein Schlechter Fahrer mit einem guten Moped. ​Aber mit der Argumentation könnten wir ja alle mit alten XRs oder so durch die Gegend fahren. Blöd nur das die Guten Fahrer dann noch mehr kreise um einen fahren und zumindest bei mir Persönlich der Fahrspaß doch erheblich leiden würde auf Dauer. Also nicht da dran das die guten Kreise um mich fahren, das ist halt so und gut ist. aber auf Dauer m…

  • Benutzer-Avatarbild

    SWM 2017

    Michael S - - Restliche Marken

    Beitrag

    Moin, ​natürlich kann man beim Motor nicht mehr viel neu erfinden, aber halt viel am gesamt Paket optimieren und so einiges an fahrbarkeit usw. gewinnen. ​Was KTM und das Trennen der Ölkreisläufe betrifft. Das haben die ähnlich zuverlässig geschafft wie Honda. Denn auch da ist das nicht frei von Problemen. ​ ​Aber um bei den Alten Huskys zu bleiben, da war das nachfolge Modell mit dem leichteren und kompakteren Motor auf alle fälle schöner zu fahren. ​Die SWM ist einfach einige Generationen zurü…