Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 575.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja genau, haben sie ein paar mal gesagt. Dafür hat er im zweiten Lauf aber wirklich sein best mögliches getan. Baggett nun mit Red Plate unterwegs! Geil!

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von nordsee523: „Ich dachte immer das Polfett kommt höchstens am Ende als Schutz über die Verbindung und nicht direkt auf die Kontaktflächen?!“ Wenn auf der Tube steht Kontaktflächen damit einschmieren, gehe ich mal davon aus, daß man es nicht nur oben drüber schmiert. Abflutschen tut da nichts.

  • Benutzer-Avatarbild

    Warum sind die Dinger eigentlich so schweine teuer? Soviel High Tech ist das ja nun auch nicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe gestern mit einem kompetenten Mann vom Bosch Dienst gesprochen, er sagte das auflöten eines neuen Pols sei nur bei bestimmten Batterien möglich. Wie gesagt, selbst das weggeschmolzene Material lies sich nicht mehr mit dem Pol verbinden.

  • Benutzer-Avatarbild

    leck mich fett -> mx/sx videos

    Greenfrog - - Moto-Cross

    Beitrag

    Zitat von Hele: „Ein Hilflos Untermotorisiertes FahrObjekt. :D“ Hier noch einer... Die Kurve hat er geil genommen https://www.facebook.com/MxDaily/videos/1576274012385835/

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von twinshocker: „Dann das Rohr auf den Stumpf stecken und flüssiges Blei reingiessen, nach dem Erkalten Schlauchschelle öffnen und Rohr entfernen.“ Das habe ich ja in ähnlicher Weise versucht, das Blei hat sich aber nicht mit dem Rest bzw. dem Stumf der übrig war verbunden. Ich lasse das jetzt ersteinmal so, ob es gehalten hat erzähle ich euch dann in ein zwei Jahren

  • Benutzer-Avatarbild

    @JanWu Schau mal genau hin, der Pol war ja nicht ganz weg. Die Klemme ließ sich auch noch Klemmen an dem Stumpf, die Schraube dient nur zur zusätzlichen Fixierung. Ansonsten bitte ersteinmal bessere Vorschläge machen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Egal, ich freue mich jedenfalls riesig für Baggett, hoffentlich fährt er es nach Hause.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ja wer hats erfunden, äh gesagt?

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von hufodau: „Dann lass die Batterien doch einfach weg! :D“ Naja, soein Zwischenstopp oder ne Pause ist ja manchmal nicht verkehrt

  • Benutzer-Avatarbild

    Eine einzelne Batterie zu erneuern ist aber auch nicht die feine Art. Ja und zwei 150ah Batterien die schlagen gleich mit mit mindestens 300 Euro zu buche. Das Gute ist, der Laster läuft auch ohne Batterien, nach Hause komme ich also immer. Ja und nicht wundern, soeine Schraube ins nackte Fleisch die hält besser als vorboren, bei soeinem weichen Material.

  • Benutzer-Avatarbild

    Baguette !

  • Benutzer-Avatarbild

    Ok, also auflöten ging nicht, selbst das weggebrannte Material ließ sich nicht mehr mit dem Stumpf verlöten. Gewinde reinschneiden war auch nicht so ideal, da das Material einfach zu weich ist und man Gefahr läuft, daß die Schraube sofort überdreht. Ich habe jetzt alles schön mit Polfett eingeschmiert und einfach ohne vorbohren eine Gipsplattenschraube mit Karosseriescheibe reingedonnert. Habe es vorher bei einer alten Batterie getestet, hält super.

  • Benutzer-Avatarbild

    blasen an den händen

    Greenfrog - - Moto-Cross

    Beitrag

    Ich hätte da noch nen Tipp, weniger im Büro sitzen und mehr Holz hacken

  • Benutzer-Avatarbild

    blasen an den händen

    Greenfrog - - Moto-Cross

    Beitrag

    Der Gentlemen schweigt aber letztens, ach was soll ich euch sagen, ich halte besser die Klappe. Ja ne, Blasen ist ein echtes Problem.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von heiopei: „zeit haste ja... ehrlich: keine ahnung ob das geht. mach ein ichiban film draus und du wirst reich.“ Du meinst diese Checker Videos auf Youtube? Das soll ja voll im Trend sein! Ich halte meinen Brenner die Tage ersteinmal auf einen alten Pol, mal gucken wie das Material so reagiert.

  • Benutzer-Avatarbild

    Gewinde reinschneiden war auch schon eine Idee, aber auf 5mm Tiefe? Wie weit geht soein Pol noch innerhalb der Batterie?

  • Benutzer-Avatarbild

    blasen an den händen

    Greenfrog - - Moto-Cross

    Beitrag

    Ich kannte mal eine, die hatte es mit dem Tee echt drauf

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von mtec: „Wenn die nicht grade in der Ladung ist werden da auch nicht viel Gase rauskommen!“ Ja, von Knallgas habe ich auch schon gehört, ne der Laster steht jetzt schon seit ein paar Tagen, wird also nicht geladen zur Zeit.

  • Benutzer-Avatarbild

    blasen an den händen

    Greenfrog - - Moto-Cross

    Beitrag

    Vielleicht hilft ja auch ein Blasen und Nierentee?

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin, ja Fotos kann ich mal machen, komme da momentan nur nicht so gut ran zum fotografieren. Der Pol ist nicht ganz weg, 5-8mm stehen noch. Ich dachte mir einfach die Polklemme drauf lassen, das Zusatzmaterial von einer alten Batterie flüssig machen, den Pol auch etwas anschmelzen und dann einfach oben reingießen. Die Polklemme ist mir egal, hole mir dann eben eine neue wenn die Batterien mal platt sind. Ich habe nur etwas sorge, daß ich den Pol zu heiss mache und mir das Gehäuse wegschmilzt. A…

  • Benutzer-Avatarbild

    blasen an den händen

    Greenfrog - - Moto-Cross

    Beitrag

    Eine Brandblase haben sie im Krankenhaus mal aufgemacht bei mir. Natürlich sollte man die Wunde wie jede andere Wunde auch sauber halten und verbinden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mir ist bei meinem Laster der Batteriepol weggebrannt, ein kleiner Stumpf von sage mal 8mm ist noch da. Ich habe nun glesen, Bosch Service macht soetwas oder man kann es auch seber machen, einen neuen Pol auflöten. Die Batterien sind fast neu, da muß sich die Klemme gelößt haben. Die Bosch Dienste hier in der Gegend können das scheinbar nicht mehr, deshalb bin ich am überlegen es selbst zu machen. Hat das mal jemand gemacht?

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Wolfplayer: „was den Kampfgeist angeht gebe ich Dir Recht aber verloren hat er dennoch 24 Punkte“ Das ist Ansichtssache für manche ist das Glas eben halb voll und für andere halb leer. Vielleicht ist es am Ende ja dieser eine Punkt der zählt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Pustefix1: „Innenausbau-uff-so wies aussieht werde ich doch ne Heckgarage einbauen und die Mopeds rückwärts einschieben.“ Sieht gut aus, dann kann der Ausbau ja losgehen Bekommst du denn nicht wenigstens ein großes Motorrad vorwärts rein? Rückwärts ist ne ganzschöne Quälerei. Ich kann dir gerne ne Wanne bauen wie ich es bei mir gemacht habe, falls du nach unten dafür Platz hast. Ich habe meine Leiter mal noch verzinken lassen. Ja und etwas los war ich jetzt auch endlich mal, am See und…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Wolfplayer: „ und wie war das beim Supercross, da hat er die Meisterschaft auch am Anfang verloren unter anderem mit dem Bremsdefekt“ Vielleicht sollte sich Tomac immer nen Seitenschneider mit einpacken, dann kann er die Leitung selbst schnell durchknippsen

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Wolfplayer: „ja er ist den 2. Lauf dann ohne VR-Bremse gefahren....sagten sie mehrmals“ Dafür hat er dann daber noch gut gehen lassen, die sind in der Zeit doch bestimmt alle 2 Runden gefahren. Immerhin noch einen Punkt geholt, ich dachte da wäre alles gelaufen und er kann einpacken.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von leislauer: „Wäre was nicht passiert ? Was war denn genau defekt ?“ Das habe ich mich auch gefragt, sah so aus als ob die Bremsscheibe einen Schlag hatte, weil das Rad nicht komplett blockiert hat. Haben sie dann die Leitung durchgeknippst?

  • Benutzer-Avatarbild

    Bei soeinen "Kram" dürfen die Toleranzen auch mal etwas großzügiger ausfallen. Sorry, weiß immer noch nicht worum es geht, konnte einfach mein Schandmaul nicht halten. Besserung ist in Arbeit!

  • Benutzer-Avatarbild

    blasen an den händen

    Greenfrog - - Moto-Cross

    Beitrag

    Ich würde mal sagen, es ist normal, wenn man im Winter vielleicht weniger gefahren ist. Bei mir hat es meistens am Daumen gescheuert.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von 250: „z.b. die ausgespindelte bohrung im rohr für das lager. schweisst man da an einer seite haste n ei. verzug gibt es eigendlich immer wenn man da wärme einbringt. bei dem anderen kram ist das aber recht unrelevant wenn man weiss was man da tut und das zeug entsprechend fixiert. und wenn man doch unerwünschten verzug hat nimmt man den autogenbrenner zum richten.“ Ihr seit doch bekloppt Beim schweißen von 12m langen Trägern, da hast du Verzug.

  • Benutzer-Avatarbild

    blasen an den händen

    Greenfrog - - Moto-Cross

    Beitrag

    Zitat von twinshocker: „Es macht auch einen Unterschied ob man die ganze Woche z.B. im Steinbruch arbeitet oder ob die grösste Belastung für die Hände darin besteht einen Bleistift zu spitzen...... :D“ Ganz genau, wer die ganze Woche nur zärtliche Hände schüttelt oder die Fingerspitzen am Computer trainiert

  • Benutzer-Avatarbild

    Was soll sich denn beim schweißen verziehen, hab es gerade nicht ganz kappiert? Auf einen ordentlichen Schweißtisch passend spannen ist nie verkehrt beim schweißen, wenn möglich

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Reno86: „ Stützlast AHK 130kg, Zuglast 2800 wobei es da auch schon eine Freigabe für 3500 gibt. Man sieht nicht alle Teile der Befestigung - dazu muss die Stange weg. Verbal beschrieben: Wenn man von hinten auf den Rahmen schaut sind dann stirnseitig noch 4 Schrauben, die die AHK halten. “ Also ich mache mir weniger Gedanken wie du dein Ding aufklappst sondern vielmehr um die Hebelwirkung bei der Befestigung der Traverse. Gibt es eine Möglichkeit, einen "Gegenhebel" oder eine Gegenstüt…

  • Benutzer-Avatarbild

    blasen an den händen

    Greenfrog - - Moto-Cross

    Beitrag

    Also für 10 Euro würde ich es ersteinmal ohne Handschuhe probieren

  • Benutzer-Avatarbild

    blasen an den händen

    Greenfrog - - Moto-Cross

    Beitrag

    Wenn du stark schwitzt wird die Haut aufgeweicht und es kommt schneller zu Blasenbildung. Hast du mal Talkum oder Babypuder ausprobiert?

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Baumafan: „Zitat von twinshocker: „Es hiess zumindest früher immer daß man die Konstruktion nicht eintragen muss falls sie abnehmbar (auch mit Schrauben) ist. Ich hatte mal einen selbstgebauten starren Heckträger am T3 der war nicht eingetragen. Wie das dann aussieht wenn wegen dem Teil wirklich was passiert weiss ich natürlich nicht.“ Moinsen, die Frage ist einfach zu beantworten. Du bist Hersteller und Nutzer in einem, also wenn was passiert, wird wohl kaum der Nachbar drann sein“ So…

  • Benutzer-Avatarbild

    Also wenn das die ganze Saison soein Alleingang von Tomac wird kann man nur hoffen, daß er jedes Mal einen schlechten Start hat. Wie Musquin dagegen gehalten hat war schon geil. Er war dann aber wohl so vernünftig und hat ihn ziehen lassen. Osborne scheint ja auch kaum aufzuhalten zu sein, dafür ging es aber weiter hinten ja gut zur Sache. 250er war da insgesamt fast spannender fand ich.

  • Benutzer-Avatarbild

    Da kommt ja noch ne Aluschiene drauf und nen Bügel fürs Vorderrad. Wollte nur das Prinzip verdeutlichen mit der Skizze.