Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-40 von insgesamt 174.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn du dir wirklich die neue 800er Adventure rausdrückst, wäre mir die 500er doch ein wenig zu nahe dran.. Und wie gesagt, um die richtige technik zu erlernen, ists am besten mit einer trial. Ansonsten eine leichte Sportenduro. Ich würde deshalb auch mal vorsichtig die Freeride in die Auswahl mit einbeziehen. Hat mich Fahrertechnisch in nur einer Saison doch SEHR weiter gebracht. Bin mittlerweile im groben einen tick schneller als ein Kollege mit seiner 300er 2t exc.. Grüße!

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM Freeride 350

    Jacky - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Zitat von hautz1971: „Herr Berreiter hattte mir erzähler er hätte auch mit Hitzschutzblechen versucht aber trotzdem die Probleme mit festgebackenen Kolbenringen. Daher die Entwicklung des Krümmers. Gruß Michael“ Hm, ja das kann natürlich auch sein... Der Krümmer eines anderen Freeride Fahrers ist viel Ovaler als meiner. Obwohl wir beide eine 2014er haben... > Naja, solange ich noch fahre... Gibt ja viele Fr Fahrer die benutzen ihre im harten Gelände problemlos mit kompletten originalen Setting u…

  • Benutzer-Avatarbild

    Tenaci Wong TW 200 China Trialer

    Jacky - - Trialsektion

    Beitrag

    Hab da mal vor einem halben Jahr ein wenig recherchiert. Wenn man mehr als die ~144 ccm will, muss am am Motorgehäuse beim Zyliderfuß was bearbeitet werden... Ich bin auf der suche nach einem kompletten Kit. (Zylinder, Kolben und richtigen Vergasersetting) Also wenn jemand was weiß, bitte melden! Normal müssts da schon was geben.. Ist ja ein allerweltsmotor von Minarelli, welcher bei sehr sehr vielen Mopeds zum Einsatz kam... Grüße!

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM Freeride 350

    Jacky - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Zitat von Hanni: „Das Band würde schon etwas bringen. Durch die Verjüngung im Rohr, so denke ich, kommt es zu einem Staudruck. Hier könnte die heiße Abgasluft(die durch die Bandagen noch heißer wird) die Ventile und den Kopf noch stärker belasten. Das sind aber nur meine Vermutungen. Abgase sollten immer schnell und gradlinig vom Motor weg.“ Ich verstehe deinen Gedankengang. Gibt auch andere Alternativen wie zb. einer Hitzeschutzfolie. Hab da noch eine sehr proffessionelle zuhause. 1m² kostet sc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Tenaci Wong TW 200 China Trialer

    Jacky - - Trialsektion

    Beitrag

    ... Die tys 125 werden aber 2017 wegen nur Euro 3 aber nicht mehr gebaut. Soweit ich weis.. Freundin hat sich letztes Jahr eine solche géholt. Ein wenig Off topic: Weiß jemand eine bezugsquelle für den 144 ccm Satz dafür..? Grüße!

  • Benutzer-Avatarbild

    Tja... damit müsste man sich mal mit Airbus in Verbindung setzen... Dann könnte man sich die Flügelspannweite in meter x die Sprunggeschwindigkeit in m/s dividiert durch die drehzahl pro minute und daraus die wurzel addiert mit der Ölmenge ziehen. Denke das geht sich auch noch aus...

  • Benutzer-Avatarbild

    Komischer Thread aber Ja, damit kannst Stundenlang aufm Hinterrad fahren Unter der Sitzbank beim Steuergerät sitzt ein Neigungswinkelsensor der die Zündung abschaltet, wenn sich das Moped über 8 Sekunden auf dem Kopf befindet. Also wenn du nicht gerade über 10 Airbus A380 über 200m weit kopfüber drüber springst, kannst des Moped in einer normalen Betriebssituation nicht irreparabel wegen Ölmangels beschädigen.

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM Freeride 350

    Jacky - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Servus Hanni! Solangs nur blau übermalt wurde ists ja noch ok. Bleibt dann ja in der Familie! Schlimmer wäre rot oder grün! Ein anderer Krümmer dürfte wohl doch einiges Arbeit bedeuten. Besonders da es da wo normal bei den exc's der Krümmer verläuft kein Platz ist. Da muss einiges wie der Batteriekasten samt Batterie umverlegt werden. Habe noch nie eine von Berreiter fertig umgebaute gesehen. Auch von anderen selber gebastelten habe ich nur bei den 250er 2 taktern Fotos gesehen.. Ich habe mir se…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wohne auf'n SalzburgerLand. etwa 1 Autostunde von Sbg Stadt entfernt. Wegen Treffen gerne mehr per Pn. Etwas größeres mit mehr Komfort, das auch ''geländegängig'' ist hast ja mit deiner Adventure e schon! Zum Fahrtechnik trainieren würde ich nicht über 350/450 raus gehen. Besser noch weniger. Zitat: „Einerseits verstehe ich den Ansatz, andererseits wär es doch auch schön mit einer zb 690 was drauf zu haben. Ideal wäre eine Trial und eine schwerer, aber bei meinem begrenzten Budget sehe ich da mo…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hoi Markus! Da bei dir auf Priorität 1 steht: Fahrtechnik verbessern würde ich mal zu einer möglichst leichten, möglichst schwachen raten. Am besten Trial. Wenn Wandern gewünscht ist, vl. mit Long-Range Kit und hoher Sitzbank. Da du geschrieben hast, dass du mit einer 250er wo nicht hochgekommen bist, wo du deiner Meinung mit Mehrleistung rauf gekommen wärst: Das liegt meiner Meinung an der Technik. Ich hatte einmal eine 250er, und bin teilweise da hoch wo andere mit ihren 450er exc's nicht nach…

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM Freeride 350

    Jacky - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Zitat von ChrisNL: „Der 6. Gang ist übrigens NICHT länger! (Jedenfalls laut KTM Dokumentation und Teileliste) Dafür sind die ersten 5 Gänge kürzer und das Ritzel ein Zahn grösser ab 2014. Sprich 12/13er mit 12er Ritzel hat die gleiche Endübersetzung im 6. wie die ab 2014 Gruss, Chris“ Wenn die ersten 5 Gänge kürzer geworden sind, der 6. gleich geblieben ist, dafür aber ein größeres Ritzel verbaut worden ist, hat dies doch genau denselben Effekt als ob ein langer 6.er eingebaut worden wäre.

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM Freeride 350

    Jacky - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Zitat von Scorpalina: „2013 - leichtgängigere Kupplung - sanfters Fahrverhalten im Trialmodus (und ja, ich bin immer wieder eine 2014er mit besseren Bremsen im direkten Vergleich gefahren und die ist übrigens genauso hoch) (Ich glaube allerdings, daß es bei den Gebrauchten mehr auf den Zustand der FR an sich ankommt.) “ Hm, da bin ich schon Enduros mit viel schwergängigerer Kupplung gefahren. Vor allem die mit Seilzug. Bei mir waren bis jetzt alle Hydraulik Kupplungen super zu dosieren. Da ist m…

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM Freeride 350

    Jacky - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    2014. *Bessere Bremsen, *Fahrwerk höher und besser, *langer 6. Gang und *Schmiedekolben. Grüße!

  • Benutzer-Avatarbild

    Servus Franz Jakob! Habe deine Frage auch auf fb gesehen, in der Freeride-Gruppe. Denke nicht dass es eine günstigere Alternative zum Berreiter Teil gibt. Wenns sowas gäbe, würde Berreiter solche garnicht herstellen. Grüße!

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM Freeride 350

    Jacky - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Normal ist das 10W 50 für die Freeride freigeben. Alternativöl (ebefalls freigeben) ist das 10w 60 von den exc's. Meiner Meinung besser, da bessere Schmiereigenschaft bei höheren Temperaturen. Wenns nur ums nachfüllen geht: Was steht im Serviceheft, bzw. beim letzten Service? Ist normal vermerkt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „ Hat der JD denn nun auch dazu ein Vollastdiagramm vom Motorprüfstand? Was ist die Leistung erst ohne Luftfilter? Der dürfte auch eine Rolle spielen bei den Druckverlusten unter Vollast.“ Richtig. Schon mal auf einer (Auto-) Rennstrecke gewesen? Die fahren fast alle mit komplett offenen Ansaugtrichter. Für unseren Offroadsport leider nicht praktikabel.. Je mehr Luft in den oberen Drehzahlen zur Verfügung steht, umso mehr Sauerstoff hat man zur Verbrennung des Kraftstoffes.. Zitat: „Das w…

  • Benutzer-Avatarbild

    Jetzt wirds aber schön langsam übergenau in diesem Thema hier.. Meine (vl. zu simple) Meinung dazu: Ja, es wird viel mit Ansaugsystemen herum gespielt. Einfach um mit diesen ''Schwingungen'' der Gase eine möglichst gute Füllung des Brennraumes zu erzielen. Auch glaube ich nicht, dass im Ansaugsystem immer derselbe Druck herrscht. Ein Motor verbraucht unter Vollast mehr Luft (und Kraftstoff) als unter Leerlauf oder Teillast. Bedingt durch das ganze Ansaugsystem wird je mehr Leistung abgerufen wir…

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM Freeride 350

    Jacky - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Ich denke er meint die Beule.. Funktioniert sie noch normal?

  • Benutzer-Avatarbild

    Zugegeben, ist schon ein paar Jahre her, als wir die Vergaser in meiner Mechanikerkarriere durchgemacht hatten. Mein damaliger Werkstattmeister meinte auf meine Fragen, wofür denn etwa diese Bohrungen/Kanäle gut sein sollten, dass diese die Druckunterschiede ausgleichen. Auch nicht zu vergessen ist, dass es ja einen haufen verschiedene Arten und somit konstruktionen an Vergasern gibt. Jeder hersteller baut selbst bei der gleichen Art von Vergaser wie z.B. dem normalen Einfachvergaser etwas ander…

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM Freeride 350

    Jacky - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Unser Einsatzgebiet dürfte wohl recht ähnlich sein. Kein Wunder bei dem engen Konzept der Freeride. Meine ist zwar ''offen'', trotzdem sieht sie mehr untere Drehzahlen. Außer auf kurzen Etappen auf Schotter. Sonst wird sie doch eher schonend bewegt.. Die Elektroversion wollte ich genau wie die 2t auch mal gerne probieren. Hat sich bis jetzt leider noch nix ergeben. Grüße!

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM Freeride 350

    Jacky - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    KTM könnte dich als materialtester einstellen.. Na, das macht doch mut, wenn du bei deinem Motor ausser Ventile einstellen und Ölwechsel nichts gemacht hast. Bei nur 40 Stunden im Jahr wird das bei mir noch ein wenig dauern, bis ich auch ein paar hundert habe.. Du fährst auch viel genudel im 1. Gang? Na dann hoffe ich auch auf gute Laufleistung... Grüße!

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM Freeride 350

    Jacky - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Wow, 400 Stunden? Ohne Motorrevision?

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von erhard: „Und auf das alles sollen geschickt angebrachte Bohrungen und Kanäle die Antwort sein?“ Richtig, das sind nur versuche, die verschiedenen schwankenden Betriebszustände des Motors, und somit die resultierende geänderte Spritzumessung an den jeweiligen Bereich - so gut wie mechanisch nun mal möglich - aus zu bessern. Ich denke jeder ist sich im klaren, dass solch eine mechanische Regelung doch nur sehr sehr grob funktioniert, und lange nicht die Effizienz und Genauigkeit einer Ei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Der macht das über Bohrungen und Kanäle im inneren. Es ist doch etwas mehr als nur Nadeln und Düsen drann.. Insgesamt ist so ein Vergaser doch eine sehr geniale Erfindung. So wie die erste Dampflock auch eine geniale Erfindung war. Grüße!

  • Benutzer-Avatarbild

    Ausgereift ja. Aber so standartteile bzw. sensoren wie luftmassenmesser oder halt auch der drosselklappensensor können nun mal kaputt gehen. Wie auch bei meiner mit erst 36 bh. Wie gesagt, deine Symptome sind doch sehr ähnlich wie die die ich gehabt habe. Klar, alte mopeds sind wirklich unbestreitbar schön zu schrauben. Das gilt auch für alte autos. Grüße!

  • Benutzer-Avatarbild

    2Takt mit Einspritzung Serie ab 2017?

    Jacky - - Technik allgemein

    Beitrag

    Dazu gibt es bereits einen recht umfassenden Thread: KTM 2018 Zweitakter m. Einspritzung? Darin kommt unter anderen auch deine verlinkte Seite inkl. dem Bild vor. Kannst ja mal mitdiskutieren!

  • Benutzer-Avatarbild

    Hm überzüchtet wohl nicht. Aber es wird nun mal immer mehr Elektronik verbaut. Wir habens bei den Geländemopeds e noch fein... Wenn man sich die Automobilindustrie mal anschaut... Bei guter Ausstattung einer angesagten Limousine (7er BMW, Audi A8,....) sind weit über 100 Steuergeräte verbaut. Dementsprechend MEHRERE HUNDERT Sensoren. Wir haben ein einziges für Zündung und einspritzung, inklusive den benötigten maximalen 4 sensoren. Dazu einen Laderegler für die Batterie. Alles andere wie Licht u…

  • Benutzer-Avatarbild

    Genau dieselben Symptome hatte ich den Sommer an meiner. Im Leerlauf wollte die nicht anspringen. Hatte auch keinen Zündfunken. Anrennen ging aber, allerdings musste man sie dann immer auf drehzahl halten. Sobald Standgas erreicht wurde, starb sie ab. Habe doch etwas gesucht rumgemessen und dann auch gefunden: es war der Drosselklappensensor! Kann auch sein dass dieser nur verstellt ist, und dieser die Leerlaufstellung der Drosselklappe nicht mehr kennt! Meistens kann man diesen über ein Langloc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Richtig, ich hatte noch keinen 4t Fahrer getroffen, der sich einen Vergaser zurück wünschte. Im übrigen wird bei einer kommenden 2t EFI meiner Meinung sicher mit Saugrohreinspritzung gearbeitet. Und da wirds sicher mit Adapterplatten irgendwie möglich sein, dass diejenigen die so sehr auf Vergaser stehen welchen rückrüsten können... Denke ich zumindest. Grüße!

  • Benutzer-Avatarbild

    ktm exc 250 2t 2017 oder 2016er modell ???

    Jacky - - Kaufberatung

    Beitrag

    Das stimmt, aber du bist mir spontan eingefallen, da du meist umfassende, durchdachte und oft mit Fakten hinterlegte Antworten gibst. Lese oft gerne im KTM 250/300 Thread mit, was ihr so alles Nadel - und Düsenmäßig herum probiert.. Ist schon sehr aufschlussreich, trotzdem bin ich dann immer froh, dass ich - einspritzung sei Dank - nix damit zu tun hab.

  • Benutzer-Avatarbild

    Klar, wie überall gibt es vor- und nachteile. Wobei die Vorteile einer EFI meiner Meinung überwiegen. Gut, dass man bei einem Moped mit Vergaser keine Benzimpumpe braucht ist sicher ein Vorteil. Die Benzinpumpen die ich alle getauscht habe, gaben ihren Geist aber meist nach einem erfüllten Leben auf.. Von verstopften Düsen hab ich in der tat schon gehört, vor allem im Geländemopedsektor. Allerdings meine ich gelesen zu haben, dass dies die anfangsprobleme bei der Einspritzanlage wegen zu grober …

  • Benutzer-Avatarbild

    ktm exc 250 2t 2017 oder 2016er modell ???

    Jacky - - Kaufberatung

    Beitrag

    Zitat von 2strokerider: „das einzige was mir sorgen macht an der 17er ist das bekannte Vergaser Problem hat schon mal wer den mikuni vergaser ordentlich abgestimmt bekommen? oder lässt sich der alte kehin vergaser besser abstimmen?“ Also das ist dass spezialgebiet vom User Mankra hier im Forum! Vl meldet er sich ja noch, sonst kannst ihm immer noch ne private Nachricht schreiben! Grüße! Edit: verdammt zu spät...

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Stippel: „Einspritzung am Zweitakter gehört für mich zu den Sachen die keiner braucht. Macht die ganze Angelegenheit nur teurer und störanfälliger was eigentlich genau dem Prinzip des einfachen Motorrades widerspricht. Nicht mein Ding...“ Hm, naja finde nicht dass efi störanfälliger ist als Vergaser... Die 4t laufen doch auch alle mehr oder weniger problemlos. Problem dabei ist nur, wenn was kaputt ist, kann mans meistens nicht mit einfachem Werkzeug (=bei ner Tour) reparieren. Ein Ver…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von mork: „we definitely will not be introducing the direct fuel injection system initially. It will be fitted when absolutely required.“ Da hammas ja e schon. Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber das heißt doch sinngemäß auf deutsch: Wir werden zu beginn definitv nicht gleich die Direkteinspritzung einbauen, sondern erst wenn es notwendig ist. Und das wird meiner Meinung erst bei Euro 5 passiern.. Grüße!

  • Benutzer-Avatarbild

    Hm, direkteinspritzung wäre wohl wirklich spannend. Ich persönlich finde ja, dass eine gute Saugrohreinspritzung nichts schlechter ist als eine Direkteinspritzung. Der Benzin hat vor allem viel mehr zeit sich gut mit dem Sauerstoff in der Luft zu vermischen. Bei einer Direkteinspritzung braucht man auch einen viel höheren Kraftstoffdruck. Allgemein ists sicher schwieriger zu konstruieren, und teurer in der Produktion. Auch bin ich der Meinung, dass Euro 4 wohl auch mit Saugrohreinspritzung zu sc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Das sind ja mal exklusive Bilder! Also der Drosselplappensensor ist wie man auf den Bildern erkennen kann wirklich einer. Laderegler ist rechts. Öltank vor dem Benzintank und wahrscheinlich normale In-Tank-Pumpe. Glaube nicht dass die da was groß am Kopf geändert haben..? Die werden einfach Luftmassenmesser wie in den 4t Modellen im Ansaugschlauch vorm Luftfilter reingebaut haben, und statt dem Gaser eine Saugrohreinspritzeinheit drangeschraubt haben. Intressant wäre zu erfahren, welche Ölpumpe …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hm, ich denke nicht dass es sich bei Mankra's Bild um einen Laderegler handelt.. Finde da keine Kühllamellen, und normal ist der bei KTM doch meistens rechts? Die Form und Position lässt eher auf einen Drosselklappensensor schließen. Ich finde das Bild sieht sehr stark nach einspritzer aus.. Bei Chaot's Bild sehe ich nichts besonderes dass auf Vergaser/Einspritzung schließen lässt?

  • Benutzer-Avatarbild

    Im Idealfall so wie donktm es beschrieben hat. Ansonsten sind Alu Schonbacken und welche aus gummi für alle anderen arbeiten immer zu gebrauchen..

  • Benutzer-Avatarbild

    Interressante Sache.. Eine unverständlichkeit habe ich dazu... Wie bekommt man da eine halbwegs gute Spülung von Abgas/Frischluft? Die Aus- bzw. Einlasskanäle sind ja ganz am unteren Totpunkt? Beim 4 takter werden Abgase durch einen ''Leerhub'' Rausgepresst. Beim 2 Takter gibts über die Überströmkanäle neues Benzin-Luftgemisch. Wie soll man bei dem Konstrukt die Abgase schnell raus kriegen, und Frische Luft zur Verbrennung wieder rein? Wenn nur jeweils an den unteren Totpunkten Ausgelassen bzw. …

  • Benutzer-Avatarbild

    KTM 2017

    Jacky - - Motorräder und Zubehör

    Beitrag

    Hm, sieht irgendwie nach Laderegler aus? Die SX modelle haben aber doch keine Batterie, oder?